Seid ihr heiß auf LED?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Seid ihr heiß auf LED?

ar12
read
ich berichte
gib einem dummen ein pferd und der wissende holt ihn nicht mehr ein.....
Anzeige

Re: Seid ihr heiß auf LED?

Jockelflo
  • Beiträge: 470
  • Registriert: Do 18. Jun 2020, 15:01
  • Hat sich bedankt: 353 Mal
  • Danke erhalten: 197 Mal
read
Die LED werden bei weitem nicht so heiß wie Halogen. Darum haben viele LED Autos im Winter mit vereisten Scheinwerfern zu kämpfen und Premiumhersteller verbauen eine Scheinwerferheizung, die der Up nicht hat.
e-up United Atlantic Blue Bestellt:18.06.20 AB:19.06.20 Abholung GMD 22.02.2021
Kona Elektro 100kW seit 30.11.2020

Re: Seid ihr heiß auf LED?

fluegelfischer
  • Beiträge: 860
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 233 Mal
  • Danke erhalten: 402 Mal
read
UPE hat geschrieben: Hoffentlich habt ihr nicht zuuu viel Spüli / Flutschi / Wasauchimmer benutzt. Ausdünstungen davon kommen im Scheinwerfer nicht gut.
Kenne ich. Deshalb habe ich dann heisses Wasser genommen und den Gummi gefügig gemacht. Früher waren Scheinwerfer noch aus Glas und liessen sich vorne öffnen. Da kann man so ein Glas auch mal in die Spülmaschine packen. Ist ganz erhellend zu sehen, was sich in so einem - eigentlich abgeschlossenen - Scheinwerfer alles absetzt. Aber der Vorteil der LEDs ist, dass sie bei weitem nicht mehr so heiss werden. Daher rechne ich auch mit weniger Verdampfungseffekten. Zudem sitzt der heisse Teil (der Kühler/Lüfter hinten an der LED) ausserhalb der Scheinwerfer.

Ich hatte sogar Anfangs Bedenken, dass sich jetzt nachts Feuchtigkeit im Scheinwerfer absetzt, wenn ich auf LEDs wechsle. Die normalen H4 Halogen heizen das mit ihren 55W in wenigen Minuten raus, aber LEDs mit 10W (geschätzt) nicht. Aber die Scheinwerfer sind offenbar hinreichend dicht. Hatte im e-Up noch nie von innen beschlagene Scheinwerfer.

Re: Seid ihr heiß auf LED?

USER_AVATAR
  • UPE
  • Beiträge: 446
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 12:29
  • Hat sich bedankt: 629 Mal
  • Danke erhalten: 305 Mal
read
Doofe Frage, oder auch nicht.
Wieso haben die LED einen Lüfter?
22.06.20 Best.United grey+Zieg.+Assist+E-sound
24.06 AB LT 12/20 unverb.
01.07 Lounge ohne LT
17.07 L. MJ 21
26.07 L. LT Q221
15.12 L. 05-21,CarsDel.21-07-23
09.02 L. KW23, C.D. 21-07-16
22.04 L. KW25
04.05 L. KW25Sched.
28.05 StartProd
21.06.gel.

Re: Seid ihr heiß auf LED?

EUPHorst
  • Beiträge: 371
  • Registriert: Sa 20. Mär 2021, 19:16
  • Danke erhalten: 166 Mal
read
Die 16 Watt Aufnahmeleistung werden ja nur zum Teil in Licht umgewandelt, das den Scheinwerfer verlässt.
Der Rest wird in Wärme umgewandelt.
Für den Scheinwerfer ist das kein Problem, der ist ja auf weit mehr ausgelegt. Aber für die LEDs selbst ist das ein Problem. Bei der geringen Baugröße würde die LED zu heiß und würde sich selbst zerstören, zumindest wäre die Lebensdauer erheblich geringer.
Statt dem Lüfter könnte man auch den Kühlkörper größer auslegen, dann würde man das aber in weit weniger Fahrzeugmodelle aufgrund zu wenig Platz verbauen können.
LED Leuchtmittel für E27 mit 16Watt Aufnahmeleistung gibt es ja durchaus auch ganz normal ohne Lüfter, die sind dann aber sogar größer als normale E27 Glühbirnen weil die sonst auch zu heiß werden würden. Aber bei nem Leutmittel für E27 nimmt man das in Kauf, passt ja in der Regel dennoch.
e-up! teal blue ccs 22.02.2021

Re: Seid ihr heiß auf LED?

kleiner_blauer
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Mi 2. Sep 2020, 20:07
  • Hat sich bedankt: 104 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Bei HABO-Varel wieder bestellbar, allerdings mit Versandkosten.

https://www.habo-varel.de/kfz-gluehlamp ... 342u6000x2
12.08.20 bestellt, United teal blue, Fahrass., CCS, e-Sound
Termin Dresden 14.06.21

Re: Seid ihr heiß auf LED?

schnarchIader
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Sa 21. Aug 2021, 15:33
  • Hat sich bedankt: 91 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Mit von innen beschlagenen Scheinwerfer"gläsern" hatte ich im up zu kämpfen, als ich die Gummitülle bei den Osram LEDs nicht richtig verbaut hatte und mit dem Hochdruckreiniger ins Radhaus gesprüht hab. Nach jeder Autowäsche waren die Scheinwerfer innen beschlagen. Seit ich die Gummikappen richtig montiert habe, ist das nicht mehr aufgetreten.
Farnsworth hat geschrieben: Zum Glück musste ich bisher noch keine Glühlampe tauschen. Die originalen haben jetzt eineinhalb Jahre durchgehalten. Aber die Ausfallwahrscheinlichkeit nimmt jeden Tag zu.
Das wird noch einige Zeit halten, die OEMs (in dem Fall Volkswagen) verbauen sog. "Long life" Varianten, ist auch im ETKA explizit so gelabelt. Deshalb sind die auch etwas schwachbrüstiger. Halten aber dadurch länger als die ganzen "xtreme vision power mega hd pro performance max" Lampen.

Re: Seid ihr heiß auf LED?

fluegelfischer
  • Beiträge: 860
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 233 Mal
  • Danke erhalten: 402 Mal
read
UPE hat geschrieben: Doofe Frage, oder auch nicht.
Wieso haben die LED einen Lüfter?

Ein paar Zahlen: Die Philips LED haben bei mir 15,5W (gemessen). Bei einer Helligkeit von ca. 2000 Lumen (800 Lumen für eine Standard H4 Halogen - dann 230% laut Angabe Philips) komme ich auf 129 lm/W. Bei einer theoretischen Lichtausbeute für kaltweisse LEDs von ca. 350 lm/Watt liegt die Philips LED bei ca 37% Wirkungsgrad. Das heisst, dass 9,8 Watt in Form von Wärme verbraten werden. Das meiste dürfte auf das Vorschaltgerät entfallen, welches hinten an der LED sitzt. Diese Wärme muss durch den Lüfter abgeführt werden, da - wie bereits erwähnt - die Halbleiter LEDs nicht gut mit Wärme zurechtkommen. Oh nun das Alugehäuse der Lampe Wärme von den LEDs nach hinten zum Lüfter abführt, oder dieser nur die knapp 10 Watt vom Vorschaltgerät wegkühlt sei mal dahingestellt. In jedem Fall dürfen die LEDs selbst nicht zu heiss werden.

Osram bekommt das mit einem passiven Kühler hin - Philips braucht einen kleinen Lüfter (vermutlich eher im Hochsommer). Den muss man ab und zu im Auge haben und v.a. das Stromkabel so verlegen, dass es nicht den Lüfter blockiert. Bei mir ist das Kabel der Lampe auf der Fahrerseite etwas störrisch. Das muss ich noch mit einem Kabelbinder wegziehen.

Re: Seid ihr heiß auf LED?

whr
  • Beiträge: 935
  • Registriert: Sa 26. Okt 2019, 16:40
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 453 Mal
read
fluegelfischer hat geschrieben: Das heisst, dass 9,8 Watt in Form von Wärme verbraten werden. Das meiste dürfte auf das Vorschaltgerät entfallen, welches hinten an der LED sitzt.
Die Verlustleistung entsteht grossenteils in der LED, das "Vorschaltgerät" (das kein Gerät ist) hat einen Wirkungsgrad von 90% oder mehr.

Re: Seid ihr heiß auf LED?

USER_AVATAR
  • UPE
  • Beiträge: 446
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 12:29
  • Hat sich bedankt: 629 Mal
  • Danke erhalten: 305 Mal
read
Das wurde dann ja quasi bedeuten, der Lüfter würde geregelt. Ich hätte jetzt gedacht, der läuft einfach immer.
22.06.20 Best.United grey+Zieg.+Assist+E-sound
24.06 AB LT 12/20 unverb.
01.07 Lounge ohne LT
17.07 L. MJ 21
26.07 L. LT Q221
15.12 L. 05-21,CarsDel.21-07-23
09.02 L. KW23, C.D. 21-07-16
22.04 L. KW25
04.05 L. KW25Sched.
28.05 StartProd
21.06.gel.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag