Hohlraumversiegelung

Hohlraumversiegelung

USER_AVATAR
read
Moin, ich habe vor, den Citigo sehr lange zu fahren. Hat jemand einen Plan wie gut oder schlecht die Hohlraumvesiegelung bei der Produktion ist und was man bei einer Nachträglichen ggf. hier beachten sollte ? Der Unterboden sollte ja ev. bzgl. Batterie/Abdeckung tabu sein. Hatte mal nen Y10 Lancia falls das noch jemandem was sagt und der war zusätzlich durchgewachst und einer der letzten am Markt ohne Rost ;-)
electric drive
Anzeige

Re: Hohlraumversiegelung

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Moin,

Der Up ist nun seit 2011 auf dem Markt und gerade die 2011/2012er hatten hier und da Rostprobleme am Seitenteil oder an den Kotflügeln. Sieht man an den Ups heute im Straßenverkehr auffällig viel Rost? Das ist eher die Ausnahme. Ich hab mir das Geld gespart, aber Schaden kann es natürlich nicht.

Mein Golf 1 Cabrio wurde 1986 von Karmann mit Wachs durchflutet, selbst nach 34 Jahren war er noch Top in Schuss. Was kostet das Prozedere wenn man es machen lässt? Selber fluten ohne Vorkenntnisse bringt wohl nur den halben Erfolg könnte ich mir vorstellen.
Seit 12/2018: VW E-Up! Highline

Bild

Re: Hohlraumversiegelung

USER_AVATAR
  • Willibald
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Di 3. Mär 2020, 18:48
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hi,
wenn mein up! denn mal da ist, werde ich ihm schnellstmöglich den Unterboden versiegeln und die Hohlräume mit Fett fluten.
Meiner Ansicht nach sparen die Hersteller zu sehr an solchen Maßnahmen.
Schaden kann es nicht und mir gibt es ein besseres Gefühl...............die Mittelchen dazu habe ich schon hier.

Bin mal gespannt, ob auch hier ein Glaubenskrieg über Korrosionsschutz ausbricht.
Grüße vom Willibald

Re: Hohlraumversiegelung

USER_AVATAR
read
Ich habe gelesen, daß nur für Österreich eine vollverzinkte Karrosserie gebaut wird und für D nur teilverzinkt. Ob das so ist ? Die Radläufe/Kästen sind ev. problematisch. Mal sehen was noch so für Infos kommen, bzw ob es eine Vorgabe gibt, wo das Zeug hin müsste.
electric drive

Re: Hohlraumversiegelung

USER_AVATAR
read
Nein.
Habe einen österreichischen e-Up! (32,3 kWh).
Nur teilverzinkt.
Steht auch in der Unterlage so:

https://www.volkswagen.at/media/Kwc_Bas ... web-v1.pdf
Dateianhänge
8632ABCF-A71E-428B-A8D7-E6FDBC455C2C.jpeg
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07. bis zu 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Hohlraumversiegelung

USER_AVATAR
read
Eine kurze Google-Suche sagt "Die Kosten für Kleinwagen liegen zwischen 650 € und 1100 €".
Man würde also grob gerechnet nochmal 5% des Neupreises draufzahlen, wenn man das nachträglich macht.
Ich will den Wagen auch 7-10 Jahre fahren, ich weiß aber trotzdem nicht, ob es mir das wert wäre.
Ist aber schon traurig, wenn VW hier wirklich geizt, wenn die das in der Fabrik direkt machen würden würde es wohl nur einen Bruchteil davon kosten.
Aber irgendwie muss der (für ein E-Auto) niedrige Verkaufspreis ja zu Stande kommen.
Allerdings hatten wir an unseren anderen Autos, die teilweise bis zu 15 Jahre alt waren, nie Probleme mit Rost.
(Bis auf den Opel Meriva von meinem Vater, der schon beim 2. Tüv wegen durchgerosteter Vorderachse durchgefallen ist :shock:)
Ich weiß natürlich nicht, welche von den Fahrzeugen eine Versiegelung hatten, nachträglich haben wir das jedenfalls bei keinem gemacht (Teilweise gebraucht gekauft). Und bei uns gibt es eigentlich jeden Winter Schnee und Salz, aber die Autos stehen auch nachts immer in der Garage.
Mein 2013 gekaufter Suzuki Swift 4x4 (in Japan gebaut) hat noch keine einzige spur von Rost, soweit ich weiß werden die Suzukis für den deutschen Mark beim Import aber alle entsprechend versiegelt.

EDIT: Hab mir mal kurz die DIY-Möglichkeiten angeschaut, also selbst da muss man für Hohlraumversiegelung mit 250€ rechnen (100 € für die Spritzpistole und Sonde - Kompressor schon vorhanden - und 100-150 € für das Wachs).
mfg der Kevin

(Skoda Citigoe IV Style, bestellt 25.09.19, AB 16.10. - lange keine Info, dann angeblich für KW30 eingeplant, nach Verzugsetzung angeblich auf KW20 vorgezogen, nach Corona angeblich wieder fix für KW30 zur Produktion eingeplant)

Re: Hohlraumversiegelung

USER_AVATAR
read
Mein 2007er T5 Trapo hat karosserietechnisch 0 Rost. Die Achsteile sehen aber ziemlich rostig aus. Hier könnte, sollte man was machen.
e-up! non style, Bestellung 26.10.19 in teal, AB 30.10.19, Lieferung KW 16-->KW 21-->KW 23-->KW 24-->KW 26-->August 2020-->KW 30-->KW 27-->KW 28 Übernahme (CCS, 3 Pakete, Winterräder inkl. Ziegel)

Re: Hohlraumversiegelung

USER_AVATAR
read
Noch besser: Mike Sanders Fett. Riecht anfangs ein wenig befremdlich, kriecht aber im Laufe der Zeit bis in den letzten Winkel. Die Oldtimerfreunde schwören drauf. Wenn ich ein Auto aber nur 10 Jahre fahren will, kann ich mir das sparen. In dem Zeitraum sollte nichts passieren.
Mein Dacia Duster, den ich gerade 9-jährig verkauft hatte, war absolut schier! Und ich kann mir nicht vorstellen, dass der besonders gut geschützt war.
Bestellt 7.1.20 seit dem 16.3. auf "Produktion gestartet, Auslieferung KW16" , 14.5.: "Fahrzeug ist auf dem Transportweg" 16.5.:"Voraussichtliche Auslieferung am 29.5.2020" Ausgeliefert am 29.5.2020

Re: Hohlraumversiegelung

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 294
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Hat sich bedankt: 163 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Hallo.
Habe mir diesbezüglich vor 2 Tagen einen neuen e-up! angeschaut am Unterboden bei einem ausstellenden Autohaus.
Bei dem e-up! ist dicke Hohlraumwachsüberschuß an den Falzen am Unterboden zu sehen, die Karosserie ist ausreichend damit konserviert worden, einzig die Achsteile etc. könnten eine zusätzliche Behandlung vertragen.
Die Karosserie jedoch hat massig Hohlraumwachsnasen ( weisser Wachs )aufgezeigt, da habe ich keinerlei Angst diesbezüglich - wie es in den Türen, Seitenteilen, Kofferraumdeckel und Motorraumhaube aussieht ?
Da kann ohne großen Aufwand nachgeflutet werden...

Gruß.
vw e-up! style - bestellt 22.10.2019 - AB 25.10.2019 - LT 05/20 ( 04.02.20 KW21 ), am 02.03.20 KW23, am 03.04.20 KW 36 , am 09.04.20 August 2020, am 04.05 KW 36, 11.05. KW 35, 19.05. KW34 lt.Lounge, Produktion KW 30 (21.07.20), beim Händler KW 32

Re: Hohlraumversiegelung

USER_AVATAR
read
Ranger Kevin hat geschrieben: Ich will den Wagen auch 7-10 Jahre fahren
Hi, ich denke da brauchst Du gar nix machen. Meine Gedanken schwelgen in der Region 12+, wenn die Akkus wenigstens noch 100km Reichweite dann bringen. Fahren bis quitscht....;-)
electric drive
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag