Marderschutz bei den Drillingen

Marderschutz bei den Drillingen

E-Nutzer
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Do 5. Mär 2020, 19:43
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Hallo.
Nachdem ich Anfang 2019, mit meinem Touran, nach nicht mal 1000km auf dem Tacho wegen einem Marderschaden liegengeblieben bin, soll mir das bei meinem Citigo nicht passieren.
Hat jemand denn beriets etwas verbaut?
Citigo Style. Händlervorlauf aus 2019, Bestellt 16.02. AB Coronabedingt nur mit "nach Möglichkeit des Herstellers". Zuvor wurde fernmündlich April genannt. Seit 02.06 unverbindlich September.
23.06 : eingeplant für KW 33
KW 36 abgeholt
Anzeige

Re: Marderschutz bei den Drillingen

USER_AVATAR
read
Also,

es gibt ja viele Ansätze,
die wohl zum Teil ( Zeitweise ) auch funktionieren.

Ich hatte mir mal Gedanke dazu gemacht,
da bei meinem anderen Fahrzeug auch ein Tier ( Mader !? )
ab und zu mal im Motoraum vorbei geschaut hat.

" Aber ohne Schade "

Also was könnte noch klappen !?

Ich habe es einfach mit nem Batteriebetrieben Licht inkl. Bewegungssensor ausprobiert,
seit dem habe ich kein Spuren mehr im Motorraum gefunden.

Kosten für alles Zusammen ca. 10 - 12 Euro

Das Tier ist wohl nicht so gerne im Rampenlicht! ;-)

MfG

TechniX

Re: Marderschutz bei den Drillingen

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3354
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 439 Mal
read
Bei unsere Fahrzeugen gab es Marderschäden immer nur bei wechselnden nächtlichen Abstellplätzen. Bei den E-Autos ist bis jetzt fast nichts passiert, Außer das etwas an der Dämmung der Spritzwand des einen Kangoo ZE gekratzt wurde. Ich denke die fehlende Motorwärme macht die Fahrzeuge eher uninteressant.

MfG
Michael

Re: Marderschutz bei den Drillingen

USER_AVATAR
  • est58
  • Beiträge: 461
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 21:50
  • Wohnort: Raum Böblingen
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
2014 Marderschaden am i20. die Werkstatt hat dann den Mardersicher Ultra ein gebaut.
Ab da hab ich das an einigen weiteren Autos verbaut. Seither nix mehr mit Marder, die kuscheln nur noch auf dem Dach und fahren Rutschbahn zur Motorhaube runter, aber drinnen war keiner mehr.
Kia E-Soul ab 21/01/2020, davor 6 Wochen Interims-ZOE 40, davor bis 11/2019 Niro PHEV 12 Monate. ZOE-ZE40 als Zweit-BEV ab 13.8.20

E-Soul und ZOE Bild Bild

Re: Marderschutz bei den Drillingen

Barista
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Fr 29. Nov 2019, 13:18
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Ich verwende bei einem anderen Fahrzeug bisher erfolgreich den Sensor 737 (arbeitet mit Hochspannung). Den würde ich gerne auch im Up einbauen. Problem dabei: der Sensor 737 erkennt den Betrieb des Fahrzeuges, wenn die Bordspannung über 13V ansteigt (und schaltet dann ab). Bei einem Verbrenner funktioniert das. Bei einem E-Auto steigt die Bordspannung vermutlich auch beim Laden über 13V. Wenn dem so ist, würde der Marderschutz genau dann versagen, wenn er gebraucht wird (Laden in der Nacht).

Kennt jemand Details zur Bordspannung beim Laden? Geht die über 13V?
e-up! Style bestellt 20.11.2019 - Liefertermin (lt. Kaufvertrag) April 2020 > verschoben auf Mai > KW 27 > Auslieferung 25.6.

Re: Marderschutz bei den Drillingen

E-Nutzer
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Do 5. Mär 2020, 19:43
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Also in unserem Touran ist eine aus dem VW Zubehör.
Hat wohl Dauerstrom. Schaltet nur beim Motorklappe öffnen ab. Ist eine mit Ultraschall und Strom.
Weiß aber nicht ob es beim E Auto Sinn macht und überhaupt möglich ist.
Citigo Style. Händlervorlauf aus 2019, Bestellt 16.02. AB Coronabedingt nur mit "nach Möglichkeit des Herstellers". Zuvor wurde fernmündlich April genannt. Seit 02.06 unverbindlich September.
23.06 : eingeplant für KW 33
KW 36 abgeholt
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag