Der Neue mit dem neuen Alten

Der Neue mit dem neuen Alten

USER_AVATAR
  • Odin4242
  • Beiträge: 74
  • Registriert: So 29. Mär 2020, 12:54
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Hallo zusammen,

ich habe gestern unseren e-Up! BJ2015 upgeholt.
Als erste Übung direkt 200km Überführungsfahrt aus dem südlichen Niedersachsen durchs Sauerland ins Siegerland. Aber Dank der ganzen Infos aus dem Forum hier und dem tollen Routenplaner alles kein Problem.

Ladestop 1 Paderborn Fastned 12:38min 7,96kWh (38kW Durchschnitt) bis 86%, 3,10€ Get Charge Karte
Ladestop 2 Meschede Allego A.T.U 20:18min 11,2kWh (33kW Durchschnitt) bis 95%, 3,92€ Maingau Karte (wollte bei Ankunft noch etwas Strom im Akku haben)

Dann habe ich noch mit dem VW WE Connect Service telefoniert, um die SIM-Karte wieder zu aktivieren, denn die war vermutlich noch nie in Benutzung, der kostenlose Probezeitraum wäre für das Fahrzeug noch zu aktivieren, leider ist der schon 2017 abgelaufen.

Und es ist mit dem Up genau wie mit allen Hybridfahrzeugen, mit denen ich bis dahin gefahren bin: er verleitet zum langsamen und sparsamen Fahren, sogar bei meinem 18 jährigen Sohn :)

Jetzt steht noch das Thema Wallbox an, denn ich wohne in NRW und habe 10kWp Photovoltaik auf dem Dach, das könnte durch die Förderung eine sehr günstige und damit sinnvolle Maßnahme sein. Und eine Mittelarmlehe möchte ich gerne noch einbauen. Hat jemand so eine 40€ Armlehne von Amazon/eBay schon mal probiert? Oder direkt die originale aus dem VW/Seat/Skoda Zubehör nehmen?

Nochmal Danke ans Forum, der Einstieg ins elektrische Fahren war wirklich problemlos!

Gruß
Odin4242

P.S.: nimmt man jetzt den Triple, damit ich die 175kW Säulen nicht blockiere? Oder die 175kW, damit ich den CHAdeMO nicht blockiere?
IMG_20200406_151603.jpg
Gruß Odin4242

BJ 2015 e-Up!
BJ 2020 Leaf 40kWh Tekna
&charge: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=PTRQKZ
Anzeige

Re: Der Neue mit dem neuen Alten

USER_AVATAR
read
P.S.: nimmt man jetzt den Triple, damit ich die 175kW Säulen nicht blockiere? Oder die 175kW, damit ich den CHAdeMO nicht blockiere?

Bei dem alten E-UP völlig egal, denn da steht man kaum länger als 25-30min.
Es sind ja nur < 18,x KWh und die sind auch schnell geladen. (teilweise mit 44KW).

Andere (die meisten E-Fahrezeuge) stehen dann teilweise 50-60min+, weil die Ladekurven ab >60% deutlich abfallen, aber alle immer mind. 80% laden wollen.
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: Der Neue mit dem neuen Alten

fluegelfischer
  • Beiträge: 601
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 158 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Das stimmt.
Ich würde in diesem Fall den Chademo blockieren, denn der wird nicht mehr so häufig nachgefragt. Beim Schnell-CCS ist manchmal alles voll.

Re: Der Neue mit dem neuen Alten

USER_AVATAR
  • waxmuth
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Di 10. Mär 2020, 19:24
  • Wohnort: LIP
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Na das klingt doch sehr gut! Freut mich für Dich! Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Armlehnen-Nachbauten für 30-40€ von eBay absolut nix taugen. Hatte so ein Teil in meinem Golf, nach 3 Monaten war der Stoff durch (ist richtig günstiges Vlies oder sowas) und der Schließmechanismus im Eimer. Ende vom Lied: Wutentbrannt wieder ausgebaut und fahre seitdem ohne :mrgreen: Vermissen tu ich es aber schon...
Wie dem auch sei - würde Dir deshalb unbedingt empfehlen ein Originalteil zu nehmen (ja, ist teuer. Aber bringt vermutlich weniger Ärger).

Viele Grüße

Yannick
Am 12.03.20 e-Up! Teal aus Händlervorlauf von 2019 bestellt. LT unverbindlich 08/20 -> KW 36 -> KW 34 -> KW 44 -> KW 43 -> KW 41 -> KW 42 (seit 07.08. auf SCHEDULED) -> Seit 25.09. Produktion gestartet

Re: Der Neue mit dem neuen Alten

USER_AVATAR
  • chilobo
  • Beiträge: 383
  • Registriert: Mi 5. Apr 2017, 19:59
  • Wohnort: Bensheim
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
@Wallbox: Versuchs erst mal mit dem Ziegel, machen wir auch so. Damit kann man prima Überschussladen oder auch von 10 bis 17, dann wird er an einem Tag voll, wenn er nicht ganz leer war. Achte auf eine gute Schukosteckdose!
Sangls Ioniq #237 seit 6.10.17, e-up seit 30.8.18 laden teilweise aus PV mit 6 kWp und PW2

Re: Der Neue mit dem neuen Alten

USER_AVATAR
  • Odin4242
  • Beiträge: 74
  • Registriert: So 29. Mär 2020, 12:54
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
chilobo hat geschrieben: ... Versuchs erst mal mit dem Ziegel...
Ja, werde ich erstmal so machen mit 10A Begrenzung und dem Ziegel. Ist eine AVM DECT 210 dazwischen (15A fest), damit könnte ich Überschussladung programmieren. Aber auf die paar € sch**** ich erstmal, zuviel Arbeit ;)

Mit der Förderung von 50% der Kosten für einen Ladepunkt + 500€ Bonus pro Ladepunkt, weil PV vorhanden, wäre eine Wallbox wahrscheinlich für sehr kleines Geld realisierbar. 32A 400V CEE ist in der Garage vorhanden. Und ich liebäugel ja noch mit einem Ioniq Classic, damit ich alle Verbrenner dann los bin :)
Wallbox mit 2 Ladepunkten sind teuer, aber vielleicht einfach direkt 2 aufhängen...
Gruß Odin4242

BJ 2015 e-Up!
BJ 2020 Leaf 40kWh Tekna
&charge: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=PTRQKZ

Re: Der Neue mit dem neuen Alten

ChristianM
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Mo 2. Mär 2020, 20:32
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Kauf dir die OpenWB Duo, diese hat zwei Ladepunkte. Damit bekommst du 2x die 500€ PV Bonus. Wenn das Kabel schon im Haus liegt, bekommst du diese somit geschenkt oder nur mit sehr geringen Kosten.

Re: Der Neue mit dem neuen Alten

USER_AVATAR
read
Odin4242 hat geschrieben:
chilobo hat geschrieben: ... Versuchs erst mal mit dem Ziegel...
Ja, werde ich erstmal so machen mit 10A Begrenzung und dem Ziegel. Ist eine AVM DECT 210 dazwischen (15A fest), damit könnte ich Überschussladung programmieren. Aber auf die paar € sch**** ich erstmal, zuviel Arbeit ;)

Mit der Förderung von 50% der Kosten für einen Ladepunkt + 500€ Bonus pro Ladepunkt, weil PV vorhanden, wäre eine Wallbox wahrscheinlich für sehr kleines Geld realisierbar. 32A 400V CEE ist in der Garage vorhanden. Und ich liebäugel ja noch mit einem Ioniq Classic, damit ich alle Verbrenner dann los bin :)
Wallbox mit 2 Ladepunkten sind teuer, aber vielleicht einfach direkt 2 aufhängen...
Wie wärs mit einem go-eCharger HOMEfix (Fixinstallation) zB.?
Der wird gefördert (NRW?) und man kann das Typ 2 Ladekabel ganz einfach dort hängen lassen, wenn man das will?

Gratuliere zum e-Up! :)
Bin mit meinem auch super zufrieden (vom Model 3 LR AWD gewechselt), aber aktuell ist leider nicht sehr viel zu fahren...
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Der Neue mit dem neuen Alten

skippa
  • Beiträge: 139
  • Registriert: Mi 29. Mai 2019, 03:48
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Odin4242 hat geschrieben: ich habe gestern unseren e-Up! BJ2015 upgeholt.
Moin,

was hat der gelaufen, und vor allem: was hat er gekostet?

skippa
seit 03/2020:

-Skoda Citigo Style Tungsten silber / schwarzes Dach
-Tempomat
-Komfort-Plus
-Schwarzglas hinten

Re: Der Neue mit dem neuen Alten

USER_AVATAR
  • Odin4242
  • Beiträge: 74
  • Registriert: So 29. Mär 2020, 12:54
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
skippa hat geschrieben: was hat der gelaufen, und vor allem: was hat er gekostet?
59300km, 11900€ inkl. WR auf Stahl mit Radkappe, TÜV und Service neu.
Zeigt 135km bei 100% an, Zustand sonst Tip-Top.

Ich hatte ein Angebot für einen neuen Seat Mii Plus mit allen Optionen für 14956€ auf dem Tisch, aber Lieferzeit mit Glück vielleicht noch 2020.
Ist zum Probieren, ob das e-Auto was für uns ist, ich habe noch keinen der beiden Verbrenner bis jetzt verkauft ;)
Twizyflu hat geschrieben: Wie wärs mit einem go-eCharger HOMEfix (Fixinstallation) zB.?
Ja, auch schon dran überlegt. Habe meinen Elektriker des Vertrauens mal angemailt, aber in diesen Zeiten weiß man ja nie, wann und ob da eine Antwort kommt.

Eilt ja auch nicht mit der Wallbox...
Gruß Odin4242

BJ 2015 e-Up!
BJ 2020 Leaf 40kWh Tekna
&charge: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=PTRQKZ
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag