Der Up-nachfolger ID.1 kommt 2023

Re: Der Up-nachfolger ID.1 kommt 2023

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3682
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1779 Mal
  • Danke erhalten: 846 Mal
read
Wenn ihr es nicht schafft über den Up-Nachfolger ID.1 ohne politisch herabwürdigende Begriffe zu diskutieren und überall einen Diesel-kontra-eMobilität-Diskurs provoziert werde ich diesen Thread hier sperren und die verantwortlichen User ebenfalls!

Grüazi, MaXx

P.S. In Zeiten des Shutdown solltet ihr die Zeit haben eure Posts vor dem Veröffentlichen nochmal durchzulesen und dann die OffTopic-Sätze zu löschen!
Anzeige

Re: Der Up-nachfolger ID.1 kommt 2023

150kW
  • Beiträge: 4665
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 410 Mal
read
drilling hat geschrieben:
Ambi Valent hat geschrieben:
Der Nachfolger sollte schon so gut sein die der e-Corsa. Also 75-100 KW ladeleistung haben.
Das wird der ID1 mit Sicherheit nicht haben, denn nicht einmal der ID3 mit dem kleinem Akku kann mit mehr als 50kW laden.
Was der ID1 eventuell haben wird ist Wasserkühlung und damit kein Rapidgate, aber schneller als 40-50kW wird er eher nicht laden können.
Und der Corsa ist eine Klasse höher (Polo Klasse) als der ID1 und die UpMiiGos.
Der kleine ID.3 Akku kann auch mit 100kW laden, nur muss man dafür wohl Aufpreis zahlen. Bis zur Einführung vom ID.1 wird sich an der Akku Technik auch noch was tun.

Re: Der Up-nachfolger ID.1 kommt 2023

USER_AVATAR
read
Der MEB / ID.3 hat aber ein Thermalmanagement, wobei ich mir dunkel an den Ausflug zum PreBooker Event erinnere, wo es hieß, dass es auch ohne TMS gehen soll (mit den 50 kW?).
Mal sehen.

Stimme 150kW zu.
Es wird sich schon noch was tun bis dahin und beim e-Up! hat man einfach die bestehende "Plattform" (Verbrenner) herangezogen und modifiziert.
Eh in Ordnung und aufgrund des Gleichteileprinzips darum auch preislich absolut in Ordnung.

Aber das kann eben keine Wunder wirken. Das Auto ist halt als Stadtfahrzeug konzipiert und kein Langstrecken-Kilometerfresser (auch wenn ich ihn als solchen nutze :P )
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag