Umstieg von C-Zero auf Citigo?

Re: Umstieg von C-Zero auf Citigo?

USER_AVATAR
read
Es kommt natürlich auf die gefahrenen Strecken an. Wenn das immer nur eine wenige Kilometer sind, und dann ein Parkplatz gesucht werden muss, hat ein kleines Auto Vorteile. Wir haben aber auch unseren Skoda Fabia aus dem Grund ersetzt, dass, wenn ich fahre, hinter mir sehr wenig Platz ist für die Kinder. Und ich bin kein Riese. Ich bin ja schon in Autos wie dem iOn und dem e-Up gesessen, da ist das noch einmal extremer als im Fabia.

Wir fahren aber außer auf dem Weg zum Kindergarten eigentlich immer mindestens 10-15 km Autobahn, und dann ist ein etwas größeres Auto doch angenehmer.

Wir haben daher inzwischen Ioniq und Touran; wenn es nach mir alleine gegangen wäre, hätten wir Model 3 LR und e-Golf (meine Frau wollte aber unbedingt einen Siebensitzer).
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige

Re: Umstieg von C-Zero auf Citigo?

USER_AVATAR
read
Köln Bonner hat geschrieben: Wir haben daher inzwischen Ioniq und Touran; wenn es nach mir alleine gegangen wäre, hätten wir Model 3 LR und e-Golf (meine Frau wollte aber unbedingt einen Siebensitzer).
Wobei man ehrlicherweise sagen sollte das ein Touran kein 7 Sitzer sondern ein 5 + 2 x 1/2 Sitzer ist.
Wenn es darum geht eine Horde Kinder mitzunehmen ok aber bei 7 Erwachsene werden sich die hinteren Beiden bedanken.

Die bekommt man z. B. im Dacia Lodgy 7 Sitzer für viel weniger Geld bequem mit.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag