Modell 2020 ... endlich ist er da...

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Modell 2020 ... endlich ist er da...

USER_AVATAR
read
fluegelfischer hat geschrieben: Der Wagen beschleunigt in der Stadt sehr zügig - da komme ich mit meinem Verbrenner kaum nach (Handschalter, 300PS Turbobenziner).
Wenn ich mir den von mir zitierten Teil deines ausführlichen Berichtes anschaue, hoffe ich, dass sich deine Aussagen zum Fahrverhalten relativieren. Wer 300 PS Turbo, bestimmt mit dicken Schluppen, gewohnt ist, der wird sich bestimmt umgewöhnen müssen.
Ich habe ja Hoffnung, dass er sich nicht schlechter fährt als mein jetziger Caddy Max.
seit März e-up! in Honig ;)
Anzeige

Re: Modell 2020 ... endlich ist er da...

USER_AVATAR
read
fluegelfischer, wenn ich das richtig verstehe hast du den "nicht style" mit 14 Zoll Stahlfelgen?
Falls ja denke ich das das Kurvenverhalten mit den 16" Felgen und 185er Reifen schon deutlich besser sein sollte. Das Fahrwerk ist zwar das selbe aber der niedrigere Reifenquerschnitt und die breiteren Reifen sollten sich auf jeden Fall schon positiv bemerkbar machen.
Den Heckantrieb meines aktuellen Peugeot iOn werde ich aber wohl trotzdem vermissen.
Heckantrieb beim E-Auto ist schon geil. :mrgreen:

Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht, vor allem auch für die Details zur Deaktivierung des Funkmoduls.

Re: Modell 2020 ... endlich ist er da...

fluegelfischer
  • Beiträge: 601
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 158 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
UPStadtstromer hat geschrieben: Wenn ich mir den von mir zitierten Teil deines ausführlichen Berichtes anschaue, hoffe ich, dass sich deine Aussagen zum Fahrverhalten relativieren. Wer 300 PS Turbo, bestimmt mit dicken Schluppen, gewohnt ist, der wird sich bestimmt umgewöhnen müssen.
Ich habe ja Hoffnung, dass er sich nicht schlechter fährt als mein jetziger Caddy Max.
In der Stadt keineswegs. Der e-Up zieht ohne Verzögerung richtig ordentlich aus dem Stand auf Stadttempo. Da bringen sie dicksten Verbrenner-Motoren gar nichts. Außerdem ist ein dicker Verbrenner meist groß und schwer - das ist in der Stadt nur von Nachteil. Auf der Landstrasse tut es sich nicht viel sooo viel; der Turbo könnte zwar in gut der halben Zeit auf Tempo 100km/h sein, aber dann ist die Ganze Umgebung wach. Und der zügig Tank leer.
Das ist er zwar auch beim e-Up (derzeit 18,8kW/h Durchschnittsverbrauch - mit bis zu 135km/h), aber es kostet weniger beim Nachfüllen ;-)

Re: Modell 2020 ... endlich ist er da...

USER_AVATAR
  • ploep
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:08
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
fluegelfischer hat geschrieben: Die H4 Lampen habe ich gegen Osram LEDriving HL H4 Gen2 ausgetauscht. Einbau ist in 10min erledigt und braucht keine weiteren Teile. Die Gummiabdeckungen die ab Werk hinten an den Scheinwerfern verbaut sind passen auch über die LEDs. LED Farbe ist nahezu identisch zum Tagfahrlicht.

Da würde mich interessieren wie es mit der Abblendlicht-Fernlicht-Umschaltung funktioniert.

Bei dem Glühobst ist es ja so, dass das Abblendlicht ausgeschaltet wird wenn man das Fernlicht einschaltet. Einzige Ausnahme: man betätigt die Lichthupe.
Wie verhalten sich hier die LEDs? Ist es dort genauso, oder bleibt das Abblendlicht an beim Fernlicht einschalten?
Könntest du von dem Licht im Dunkeln evtl ein kleines Video machen? Hast du die Scheinwerfer nach dem Einbau einstellen lassen?
48h Zoe: infiziert :lol:
24h Ioniq: WOW :o

Elektrisch unterwegs im IONIQ PREMIUM PHANTOM BLACK seit 21.07.2017 :D :D :D

Re: Modell 2020 ... endlich ist er da...

H4TU
  • Beiträge: 462
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
Fehlt den Osram LEDriving HL H4 Gen2 nicht die ECE Kennzeichnung und sind damit im Straßenverkehr verboten?
Oder hat sich das geändert?
Will kein Moral-Apostel spielen sondern weil ich mich dafür auch schon interessiert hatte. Haben mir dann aber NB Laser eingebaut weil, zu dem Zeitpunkt, ECE fehlte.
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW > November > 47. KW > 44. KW

Re: Modell 2020 ... endlich ist er da...

USER_AVATAR
  • ploep
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:08
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Jap, sind in D nicht zugelassen. Bin mir nicht mal sicher ob das hier verkauft werden darf. Aber es gibt ja Mittel und Wege...
48h Zoe: infiziert :lol:
24h Ioniq: WOW :o

Elektrisch unterwegs im IONIQ PREMIUM PHANTOM BLACK seit 21.07.2017 :D :D :D

Re: Modell 2020 ... endlich ist er da...

H4TU
  • Beiträge: 462
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
Okay, danke.
Ja kaufen kann man sie. In der Bucht z.B.
Hätte ja sein können das es sie inzwischen mit ECE gibt :)
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW > November > 47. KW > 44. KW

Re: Modell 2020 ... endlich ist er da...

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 410
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 203 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
fluegelfischer hat geschrieben:

Die Sitzheitung wärmt nur den Hintern - nicht den Rücken. Dafür ist sie enorm schnell warm.

Hallo.
Danke für die ausführlichen Infos.
Aber Sitzheizung ohne Rückenheizung, das kannte ich bisher von keinem Fahrzeug.

Mit den LED´s können die Gummiabdeckungen wieder wie bei den H4-Lampen ganzflächig die Rückseite schließen ohne Abänderung, wenn ich Dich richtig verstanden habe, oder?

Gruß.
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - EZ 11.08.2020

Bild

Re: Modell 2020 ... endlich ist er da...

USER_AVATAR
read
Herzlichen Dank für diesen Alltagstest. Die Innenraumlänge ist ja erstaunlich. Ebenso eine Überraschung ist ja das ganz tolle Serienarmaturenbrett! Wow! Die LED-Birnen sind vielleicht sogar einen eigenen Beitrag wert. Ich werde sie wohl auch installieren, zumal man vermutlich als Ersttäter mit Todesstrafe davon kommt, wenn einen die Blaumänner erwischen.
VW e-up 2
teal blue mit ES7, PSA, PKB, PU2, WW1

Re: Modell 2020 ... endlich ist er da...

Zoidberg
  • Beiträge: 730
  • Registriert: Fr 27. Mai 2016, 20:57
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Also ich finde die Leistung des Motors ok. Klar geht der nicht so voran wie der e-Golf 300, aber mir reicht es völlig. Heute habe ich auf der Landstraße zwei LKW in eins überholt. Zieht sauber und souverän durch. Das war mit der Zoe (ca. 2015) nicht möglich, die war so ab 80 km/h völlig unwillig sich zu bewegen.

Das Fahrwerk ist mir noch nicht negativ aufgefallen, allerdings bin ich auch nicht im Grenzbereich unterwegs. Fahre auch die 14 Zöller mit Sommerreifen.

Der Lane Assist ist völlig für die Tonne. Keine Ahnung ob der sich noch selbst anlernen muss, aber ich finde den unbrauchbar weil er immer mit den linken Reifen auf die Mittellinie zieht und dann wieder nach rechts rüberbockt. Da hatten sie mal den Notbremsassistent drin lassen sollen. Ich bin allerdings auch mit den meisten Assistenten auf Kriegsfuß, dass muss ich vielleicht dazu sagen.

We Connect habe ich noch nicht zum Laufen gebracht. Hoffentlich klappt es morgen endlich.

Unter dem Strich finde ich den e-Up einen tollen Cityflitzer, der sich auch auf Überlandstrecken ausgesprochen wohl fühlt. Wer aber wie ich vom e-Golf 300 umsteigt merkt den Unterschied zum Kleinwagensegment. Vieles fühlt sich billiger an, wobei alles was man ständig anpackt sich angemessen wertig anfühlt. Es sind halt viele Kleinigkeiten, wo man sieht wo der Preis herkommt. Beispielsweise die fehlende Beleuchtung der Fensterheberschalter oder die beheizbare Frontscheibe. Die stört nicht wirklich, aber man fokussiert immer mal wieder mit dem Auge auf die Drähte. Dagegen war die bedampfte Clima-Comfort-Scheibe im e-Golf ein Traum. Das Zündschloss finde ich auch total schwergängig. Und warum sich jetzt wieder die Heizung jedes Mal auf 22°C zurück stellt soll mir auch mal einer erklären. Der e-Golf hat das im Modelljahr 2019 nicht getan.

Nochmal zur Farbe costa azul: ja, die ist ein Traum! Erst dachte ich, sie ist nicht wirklich was für mich, aber als ich sie das erste Mal im Tageslicht gesehen habe, war ich hin und weg!

Hier sind noch wie gewünscht die Fotos zu den LEDs, ich hoffe man kann alles erkennen:
eup6.jpg
eup7.jpg
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag