Tuning e-up 2020

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tuning e-up 2020

USER_AVATAR
read
@ merlin2048

" Die H4 Funzeln in Up und Mii sind Mist. "

Also diese Aussage halt ich für übertrieben.

Als ich das erste Mal Abends / Nachts mit Licht an unterwegs war,
war ich angenehm überrascht,
dass das Licht im vergleich zu meinem Audi mit Xenon-Licht ganricht so viel schlechter ist.

Ich habe da in den letzten rund 20 Jahren einige Autos gefahren,
wo das Licht eher schlechter als besser war!

MfG

TechniX
Anzeige

Re: Tuning e-up 2020

merlin2048
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Sa 11. Apr 2020, 19:05
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
@TechniX Da gabe ich dir auch grundsätzlich recht.
Wie ich dann ja im nächsten Post noch etwas relativiert hatte, holen die Up und Mii ja alles aus den H4 raus, was geht.

Schlecht ist die Ausleuchtung per se ja auch nicht, insbesondere dann, wenn man gute Leuchtmittel verwendet.

Meine Aussage bezog sich eher auf das Thema H4 allgemein.
In meinen Augen stellen diese ggü. H7 immer einen Kompromiss dar.
Schade, dass VW sich nur beim Citigo für H7 entschieden hat.

Schließlich geht es hier um Sicherheit (vor Allem bei Dunkelheitsfahrten auf der Landstraße) und da halte ich die Rotstiftmentalität an dieser Stelle einfach für Fehl am Platze, markenpolitische Abgrenzung innerhalb des Konzerns hin oder her...

Re: Tuning e-up 2020

USER_AVATAR
read
Der Hauptnachteil bei H7 ist die kurze Lebensdauer der Leuchtmittel. Sie sind halt filigraner aufgebaut.
e-Up! bestellt am 7.1..2020, ausgeliefert am 29.5.2020, wird Ende Januar 2021 zum Verkauf angeboten. ID.3 bestellt am 26.11.2020

Re: Tuning e-up 2020

USER_AVATAR
read
Kann ich nicht bestätigen, mein japanischer Verbrenner hatte nach 12 Jahren immer noch die originalen H7 Leuchtmittel drin.

Re: Tuning e-up 2020

USER_AVATAR
read
Warum sollen die filigraner aufgebaut sein? Die haben doch genauso 55W-Leuchtwendel wie das Abblendlicht der H4, ich würde da von der Lebensdauer keinen Unterschied erwarten. Da kommt es eher drauf an, ob du Longlife-Birnen nimmst oder die Nightbreaker für mehr licht, die dann aber entsprechend schneller kaputt gehen.
Prinzipiell gilt:
H4 --> besseres Abblendlich durch größeren Reflektor, aber kompromiss beim Fernlicht, da nur zwischen AL und FL hin- und hergeschaltet wird.
H7 --> besseres Fernlicht (da das FL zum AL zugeschaltet wird, und das FL in einem eigenen Scheinwerfer mit dafür abgestimmten Reflektor ist), aber ggf. etwas schlechtere Ausleuchtung beim Abblendlicht durch kleineren Reflektor
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: Tuning e-up 2020

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben: Kann ich nicht bestätigen, mein japanischer Verbrenner hatte nach 12 Jahren immer noch die originalen H7 Leuchtmittel drin.
Dann haben die Japaner eine sehr gute Qualität verbaut. Nimm mal eine H4 und eine H7 in die Hand und schau Dir die Leuchtwendel an. Die H7 sind viel filigraner ausgeführt und auf kleinerem Raum angeordnet. Dadurch werden sie heißer und das begrenzt die Lebensdauer.
e-Up! bestellt am 7.1..2020, ausgeliefert am 29.5.2020, wird Ende Januar 2021 zum Verkauf angeboten. ID.3 bestellt am 26.11.2020

Re: Tuning e-up 2020

USER_AVATAR
read
Uns selbst wenn... ne normale Birne kostet max. 5€, da hab ich auch kein Problem damit die 1 x im Jahr zu wechseln. Ist ja nicht wie bei Xenon, wo ne neue Birne + Einbau gleich mal 200 € kostet. Von daher verstehe ich die Diskussion nicht so ganz. Dass man da jetzt von der Haltbarkeit der Glühbirnen abhängig macht, welches Modell man nimmt :roll:
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: Tuning e-up 2020

USER_AVATAR
  • LouRaX
  • Beiträge: 124
  • Registriert: Fr 22. Mai 2020, 19:56
  • Wohnort: Chemnitz
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Ich habe als Hauptscheinwerfer Racing Vision H7 eingebaut. den unterschied sieht man... Innenbeleuchtung / Kofferraum / Kennzeichen alles durch LED ersetzt
Skoda CitigoE IV seit 02.03.2020 Stand aktuell 11.500km

Re: Tuning e-up 2020

Lockdown
  • Beiträge: 183
  • Registriert: So 21. Jun 2020, 10:13
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
sagst auch welche LED du innen und hinten eingebaut hast?
2x Citigo E best. am 06.20
Liefertermin im März 21 :) sonst Ersatzmobilität

Re: Tuning e-up 2020

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben: Kann ich nicht bestätigen, mein japanischer Verbrenner hatte nach 12 Jahren immer noch die originalen H7 Leuchtmittel drin.
Kann ich nicht bestätigen. Bei meinem japanischen Verbrenner sind sie ca. nach 1,5 Jahren kaputt. Bei meinem VW T5 habe ich in fast 13 Jahren nur eine getauscht.
e-up! non style, teal blue, CCS, alle Pakete, seit 07/2020
ID Charger Connect seit 10/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag