Lieferzeit?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lieferzeit?

SeeeD
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 17. Jun 2020, 14:04
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
PeterUnited hat geschrieben:
ronne hat geschrieben: ..ich zahle im Monat Summe x und fahre Auto und zwar alle 24 Monate ein Neues und wenn der nächste Wagen die Lieferzeit nicht einhält, dann wird der Leasingvertrag dementsprechend verlängert.
Das muß jeder für sich entscheiden. Jedenfalls verbrät man beim Leasing regulär mindestens 2000 - 3000 € jedes Jahr.
Hälst Du den Wagen (gekauft) 6 Jahre oder länger, ist das i.d.R. trotz Reparaturen auf Dauer günstiger. Rein finanziell.

Auf den ID.1 habe ich auch schon geschielt, ist wohl Geschmackssache.
Bis 2023 + Auslieferungszeit warten, das wollte ich dann aber nicht.
Mich hätte der e-up ~3.500€ für drei Jahre gekostet (mit Überführung). Dank erhöhter Förderung sind es nur noch 500€.
Für mich war Leasing die richtige Wahl, wenn das Kaufangebot nach drei Jahren dann noch unter 12.000€ wäre, dann wäre es der Deal schlechthin gewesen.

Wie auch immer, die Diskussion ob Kauf oder Leasing ist immer doof. Es gibt immer Gründe für beides und manchmal ist Leasing günstiger und manchmal der Kauf.
VW E-Up Style / Weiß / Vollaustattung (bis auf CCS und Raucherpaket), Leasing
Bestellt: 25.03
Bestätigung: 26.03
Liefertermin: Vermutlich Dezember
Anzeige

Re: Lieferzeit?

ubit
  • Beiträge: 2519
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 824 Mal
read
Grundsätzlich "bezahlt" der Kunde ja den Wertverlust während der Nutzungszeit. Egal ob Kauf, Finanzierung oder Leasing.

Beim Leasing möchte die Leasing-Bank aber auch Geld verdienen. Entsprechend kommt als deren "Gewinn" noch auf den Wertverlust drauf. Das zahlt der Kunde.

Wenn im Einzelfall Leasing trotzdem günstiger ist, dann zahlt Irgendwer drauf weil z.B. Hersteller, Händler oder Bank aus irgendwelchen Gründen das Leasing subventionieren.

Ansonsten haben die unterschiedlichen Arten ein Auto zu kaufen/finanzieren halt unterschiedliche "Risiken". So ist der tatsächliche Wertverlust während der Nutzungszeit zum Beispiel vorher nur "abschätzbar" und kann sich abhängig von allgemeiner Wirtschaftslage und Marktumfeld (neue, günstige Modelle auf dem Markt?) ändern. Dieses Risiko verschiebt man beim Leasing halt auf die Leasingbank. Was diese sich aber in der Regel auch bezahlen lässt.

Leasing kam für uns nicht in Frage weil es bei einigermaßen intensiver Nutzung immer "Gebrauchsspuren" am Fahrzeug gibt und die Rückgabe manchmal problematisch ist wenn die Bank herumzickt. Muss nicht passieren - kann aber.

Daher standen wir nur vor der Frage: Barkauf oder Finanzierung? Auf Grund der damals angebotenen 0%-Finanzierung bei der es sogar noch einen kleinen "Aktionsrabatt" gab wenn man finanziert hat haben wir uns dann halt dafür entschieden. Im Barkauf wäre das Auto ein paar hundert € teurer gewesen ;-) Bei Seat/Skoda war es damals umgekehrt da der Händler sich finanziell an einer günstigen Finanzierung beteiligen musste - da wäre der Barkauf die günstigere Möglichkeit gewesen. Gut wenn man Händler findet die solche Zusammenhänge transparent machen...

Also: Egal ob Leasing, Kauf, Finanzierung - letztendlich zahlt irgendwer immer die Zeche. Meist der Kunde. In Ausnahmefällen auch mal Hersteller/Händler/Bank - aus welchen Gründen auch immer.

Und back to topic: Unser e-Up steht immer noch "auf dem Transportweg" mit geplanter Auslieferung KW 28. Noch kein Anruf vom Händler zwecks Zulassung und Terminvereinbarung zur Abholung in Wolfsburg.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Lieferzeit?

Hans-Hermann
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Fr 1. Mai 2020, 18:30
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Die Zeche zahle ich gerne. Ein neues E-Auto 3 Jahre fahren und in den 3 Jahren 1836 Euro zahlen.
Gute Sache und wenn er uns in 3 Jahren noch gefällt, kaufen wir ihn.
Das glaube ich aber eher nicht denn dann gibt es z.B. den ID 1 und noch ganz viele andere
interessante Modelle mit ganz neuer Technik. Die Preise für gebrauchte E-Autos gehen jetzt eh in
den Keller da es fast 10.000 Euro Bonus gibt. Wer will da noch einen gebrauchten E Up kaufen,
zumal der nur die Hälfte an Akkuleistung hat. Die Preise werden erheblich fallen.
In 3 Jahren haben wir neue Akkus die bis dahin auch noch günstiger und mehr Reichweite haben werden.
Die Entwicklung schreitet sehr schnell voran.

Re: Lieferzeit?

Nixwisser
  • Beiträge: 55
  • Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:56
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
SeeeD hat geschrieben:
PeterUnited hat geschrieben:
ronne hat geschrieben: ..ich zahle im Monat Summe x und fahre Auto und zwar alle 24 Monate ein Neues und wenn der nächste Wagen die Lieferzeit nicht einhält, dann wird der Leasingvertrag dementsprechend verlängert.
Das muß jeder für sich entscheiden. Jedenfalls verbrät man beim Leasing regulär mindestens 2000 - 3000 € jedes Jahr.
Hälst Du den Wagen (gekauft) 6 Jahre oder länger, ist das i.d.R. trotz Reparaturen auf Dauer günstiger. Rein finanziell.

Auf den ID.1 habe ich auch schon geschielt, ist wohl Geschmackssache.
Bis 2023 + Auslieferungszeit warten, das wollte ich dann aber nicht.
Mich hätte der e-up ~3.500€ für drei Jahre gekostet (mit Überführung). Dank erhöhter Förderung sind es nur noch 500€.
Für mich war Leasing die richtige Wahl, wenn das Kaufangebot nach drei Jahren dann noch unter 12.000€ wäre, dann wäre es der Deal schlechthin gewesen.

Wie auch immer, die Diskussion ob Kauf oder Leasing ist immer doof. Es gibt immer Gründe für beides und manchmal ist Leasing günstiger und manchmal der Kauf.
12.000 Euro für einen 3 Jahre alten MiGoUp?
Dann mache ich ja Gewinn, wenn ich meinen verhökern würde.
Citigo IV, CCS, Rückfahrpieps, Sitzheizung + höhenverstellbar, Tempomat, 6 Lautsprecher, Ladekabel Typ2
AB: 27.04.2020 unverb. LT: 08/2020
13.08.2020: neuer unverb. LT: 48. K-Wwoche 2020.
24.08. Produktion 47. Woche.
Barkauf.
Wallbox: go-echarger.

Re: Lieferzeit?

DavidR2408
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 19:17
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Eine kleine Anmerkung noch zum ID1, die mir hier in den letzten Tagen für ein "runderes" Bild etwas gefehlt hat: Die Basisausführung soll ja angeblich mit 24kWh Akkukapazität und einer Reichweite von 200km und preislich um die 20.000€ daherkommen, die größere Variante mit 36kWh dann mit eben um die 300km. Unsere Drillinge sind hier mit 260km meiner Meinung nach auch zukünftig am Gebrauchtmarkt relativ gut positioniert - abhängig natürlich noch vom Preis-/Leistungsverhältnis des 36kWh ID1, welches wir noch nicht abschätzen können.
Škoda Citigo e iV - Ambition - Pakete: Funktion 2, Komfort, CCS - bestellt beim Händler aus Lagervorlauf am 02.06, unverbindliche Lieferung 09/20
EDIT 18.07: Produktion geplant KW36, Auslieferung KW42

Re: Lieferzeit?

ubit
  • Beiträge: 2519
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 824 Mal
read
In dem Fall zahlt die Zeche ja der Staat/Steuerzahler. Zumindest die 6000 € BAFA-Anteil der Förderung musst Du "eigentlich" einberechnen. Du zahlst dann also für 3 Jahre tatsächlich 7836 € wovon der Staat Dir halt 6000 € "schenkt". Wie gesagt: Irgendwer zahlt die Zeche immer...

Und wenn im Leasingvertrag 12.000 € Restwert nach 3 Jahren stehen, dann zahlt die Leasing-Bank auch nochmal drauf - denn ein solcher Restwert ist (zumindest so lange es die Förderung gibt) völlig unrealistisch. Kann dem Kunde natürlich egal sein - für den hat die aktuelle Situation nur Vorteile.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Lieferzeit?

Stephan1001
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Do 2. Jul 2020, 11:12
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hi! Ich bin auch seit einiger Zeit stiller Mitleser. Habe nun heute von meinem (wirklich!!!) Freundlichen auf Nachfrage erfahren, dass unser Citigo Style in KW 35 gebaut werden soll. Bestellt am 25.02. AB 27.02. Barkauf.

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Hans-Hermann hat geschrieben: .. dann gibt es z.B. den ID 1 und noch ganz viele andere interessante Modelle mit ganz neuer Technik ...
In 3 Jahren haben wir neue Akkus die bis dahin auch noch günstiger und mehr Reichweite haben werden.
Die Entwicklung schreitet sehr schnell voran.
Von September 2019 (Marketing-Start für die neuen UpMiGo) bis zur Auslieferung
hat es ja bei vielen gut ein halbes Jahr gedauert. Und ob das mit dem ID.1 alles so toll wird ..
Mit dem angekündigten "kleinen" Akku wäre das für mich zu mager.
e-up! UNITED "atlantic blue", bestellt 22.06.2020, bei Bestellung LT Q1/2021 unverbindlich
AB trägt das Datum 24.06.2020. LT war ".. wird derzeit ermittelt .."
2020-08-02 Lounge LT = 2. Quartal 2021

Re: Lieferzeit?

Polini Master
  • Beiträge: 62
  • Registriert: Do 2. Jul 2020, 10:52
  • Hat sich bedankt: 542 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Servus zusammen!

Ich habe es auch getan: Einen e-Up "UNITED" in der Farbe atlantic blue metallic bestellt! :D :D :D

Zubehör:
Netzladekabel
kein CCS (benötige ich nicht, da Pendler Kurzstrecke; überlege aber noch ob sinnvoll Zwecks Wiederverkaufswert)
kein Fahrerassistenzpaket (Tempomat fände ich eigentlich ganz gut; Einparkhilfe/Rückfahrkamera benötige ich nicht bei einem derart kleinen Auto)
kein e-Sound

Bestellung: 10.06.20, AB: 12.06.20
Unverbindlicher Liefertermin: Q1/2021
VW Lounge: Produktionsauftrag ist eingegangen
Voraussichtliche Auslieferung: Aktuell nicht verfügbar

Hat eine nachträgliche Anpassung der Ausstattung/Bestellung negativen Einfluss auf den Liefertermin?
Barkauf! VW e-Up "UNITED" atlantic blue ???, Netzladekabel
Best: 10.06.20, AB: 12.06.20
Unverb. Lieferdatum AB Q1/2021
Lounge: 2. Quartal 2021*

Re: Lieferzeit?

ElektroMobil
  • Beiträge: 217
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 15:21
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
- CCS wollte ich erst auch nicht - dann aber doch gewählt um (eher selten) auch mal ungeplant eine längere Strecke mit kurzem Ladestop fahren zu können. Und wegen eventuellem Wiederverkauf.
- Rückfahrkamera wollte ich erst auch nicht - habe ich aber dann doch gewählt da der Up eine recht kleine Heckscheibe hat.
- Gemäß vielen Berichten hier hat eine nachträgliche Anpassung häufig wohl negativen Einfluss auf den Liefertermin.
Zuletzt geändert von ElektroMobil am Do 2. Jul 2020, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
e-Up! UNITED Black Pearl, Verbindliche Bestellung: 6/2020, Unverbindliches Lieferdatum AB: Q2/2021 - Lounge (26.07.2020): Q2/2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag