Lieferzeit?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lieferzeit?

UPartig
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Fr 10. Jan 2020, 18:21
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
...aber was soll der arme olli190175 denn jetzt machen - auf sein bestelltes Auto verzichten, es der wartenden Gemeinde spenden, sich mit Dornenruten geißeln...? Man muss auch jönne könne, wie der Kölner sagt!
E-Up!-Fahrer seit Februar 2020
Anzeige

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Fittigo hat geschrieben: Moin, wie sieht es denn heute morgen mit den Montäglichen Wasserstandsmeldungen aus? Hat sich wieder etwas in der VW Lounge getan?
Hier keine Veränderung (Q1.2021).
e-up! UNITED, bestellt 10.03.20, aktueller LT laut myVolkswagen: KW 22/2020 Q1/2021 Januar 2021

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Hier auch keine Änderung, weiterhin Q1 / 2021.
Tesla Model 3, reserviert am 31.03.2016
VW e-up! Style, Bestellung am 28.03.2020 mit LT unverb. Nov. 2020; aktueller LT Lounge: Februar 2021, Auslieferung über Händler

Re: Lieferzeit?

H4TU
  • Beiträge: 440
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 255 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
UPartig hat geschrieben: ...aber was soll der arme olli190175 denn jetzt machen - auf sein bestelltes Auto verzichten, es der wartenden Gemeinde spenden, sich mit Dornenruten geißeln...? Man muss auch jönne könne, wie der Kölner sagt!
Nix soll er machen, außer sich auf sein Auto freuen. :) (und alle anderen natürlich auch)
Das "Problem" sind ja nicht wir, die Kunden, sondern das liegt ganz woanders.

Dennoch darf man sich ja schon etwas verar***t fühlen das es so unterschiedliche Lieferzeiten gibt. Ändert natürlich nichts an der Sache selbst, aber Unmut kommt dann irgendwann einfach mal auf ;)
Das werden und dürfen dann auch die Kunden mal verstehen die nicht so lange warten müssen und auch mal Verständnis für die haben die deutlich länger warten

BTT: Bei uns in der neuen Woche auch keine Veränderung
Zuletzt geändert von H4TU am Mo 18. Mai 2020, 09:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW > November > 47. KW > 44. KW

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
  • hanseat72
  • Beiträge: 33
  • Registriert: So 22. Mär 2020, 10:15
  • Wohnort: CUX-land
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
m.drn hat geschrieben: Hab jetzt auch ein neues Update zu meinem E-UP United:

Farbe: atlantic blue metallic

Bestellung Händler am: 16.01.2020 (wahrscheinlicher Auslieferungstermin Juni 2020 / kein Händlervorlauf Modell)
AB erhalten am: 21.01.2020
VW Lounge kurz nach AB Voraussichtliche Auslieferung 15. KW 2020
dann Änderung auf KW17 -
aufgrund von Corona keine Änderung in der Lounge
diese Woche Dienstag (12.05.) Änderung in der Lounge -FIN wurde hinterlegt
Mittwoch (13.05.) Änderung in der Lounge - in Produktion
Donnerstag(14.5.) Anruf vom Händler - dass der E-UP bereits Nähe Zwickau angekommen ist
Freitag(15.5) - Terminvereinbarung zur Abholung in der Gläsernen Manufaktur - frühstmöglicher Termin 30.5.

Also wenn jetzt nichts mehr schiefgeht dann hatte ich eine Wartezeit von ca. 4 Monaten
Wenn man diesem Zeitstrahl linear folgt, würden H4TU und ich unsere Fahrzeuge ca. Mitte Juni 2020 bekommen müssen... irgendwie glaube ich nicht daran.
e-Up! United dark silver
bestellt 27.01.2020 mit Q3-2020
AB 29.01.2020
Feb. =˃ Sept. 2020
25.05. =˃ KW 39
29.06. Heidelberg HomeEco installiert
19.07. =˃ Nov. 2020
26.07. =˃ KW 46
02.08. =˃ KW 44 (ordered)
20.08. =˃ KW 44 (scheduled)

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
H4TU hat geschrieben:
UPartig hat geschrieben: ...aber was soll der arme olli190175 denn jetzt machen - auf sein bestelltes Auto verzichten, es der wartenden Gemeinde spenden, sich mit Dornenruten geißeln...? Man muss auch jönne könne, wie der Kölner sagt!
Nix soll er machen, außer sich auf sein Auto freuen. :) (und alle anderen natürlich auch)
Das "Problem" sind ja nicht wir, die Kunden, sondern das liegt ganz woanders.

Dennoch darf man sich ja schon etwas verar***t fühlen das es so unterschiedliche Lieferzeiten gibt. Ändert natürlich nichts an der Sache selbst, aber Unmut kommt dann irgendwann einfach mal auf ;)
Das werden und dürfen dann auch die Kunden mal verstehen die nicht so lange warten müssen und auch mal Verständnis für die haben die deutlich länger warten

BTT: Bei uns in der neuen Woche auch keine Veränderung
Ich würde mich an der Stelle der Frühbesteller auch genz schön veräppelt vorkommen, wenn ich ca. 1 Jahr auf den e-UP! warten müsste und ein anderer, der 6 Monate nach mir bestellt hat, bekommt den Wagen bereits nach 4 Monaten.
Ich habe keine Ahnung, wie dieser Liefertermin zustande kommt, vielleicht ist hier jemand abgesprungen o.ä.?
Vielleicht rutscht der LT ja auch noch nach hinten ... wer weiß.
bestellt am 31.03.2020: VW e-Up! United, vorauss. LT: KW42 2020

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Hans-Hermann hat geschrieben: Ob ein Auftrag oder 20 oder 200, storniert werden, oder ob wir 4 oder 12 Monate
auf einen unserer Drillinge warten, das interessiert doch keinen Verantwortlichen
bei VW oder sonstwo. Das ist völlig egal! Dann kauft den ein Anderer, was soll es.
VW hat genügend Kunden die denen wie Deppen hinterher laufen.
Die können machen was sie wollen.

Kunden sind denen völlig egal, das sieht man doch überall.

Da wird sich auch nie etwas dran ändern! Ihr seht es doch täglich selber.

Man kann es sich nicht mal mehr schön reden.
Das dem Volkswagen-Konzern die Kunden egal sind mag ich bezweifeln, letztendlich kann so ein Konzern ohne Kunden nicht existieren. Wir kennen für all das was hier so im Hinblick auf unsere Termine, Bestellungen beschrieben und gemutmaßt wird nicht. Weil das so ist, bringt man hier seine Frustration zum Ausdruck, und mehr noch, man schaukelt sich gegenseitig hoch und kommt zu der Meinung, dass VW doch der allerletzte Verein ist.
Gäbe es die Lounge nicht, gäbe es diese Diskussionen in dieser Tiefe nicht, da hat Volkswagen sich ein Eigentor geschossen. Eine Lounge ist sinnvoll wenn die Serie in den bestellten Bedarfen Hergestellt werden kann, ist dies nicht der Fall, naja, kann man ja hier lesen. Auch glaube ich, was die Lieferzeiten anbelangt, kommen die anderen Schlafmützen ebenfalls mit der Produktion nicht hinterher, wirklich besser ist man dort auch nicht dran. Und wer zum Zeitpunkt seiner Bestellung nicht ungefähr wusste was ihn erwartet war schlecht informiert, bzw. ist von seinem Verkäufer schlecht informiert worden. Die wissen was Sache ist, lassen nur nichts raus. Son Verkäufer bekommt eine Erfolgsprovision. Der Erfolg ist der Kaufvertrag, und nicht dem Kunden zu erzählen, „ihr Auto kommt frühestens in 12 Monaten“. Ich habe Anfang März vor Unterschrift bereits gesagt bekommen, dass es wenn es gut läuft, „Oktober“ werden wird, wohl gemerkt, „wenn es gut läuft“. Wer ist denn nun wohl das Kommunikationsproblem. Ich wusste was ich unterschreibe, nämlich das es dauern kann.
Wenn Ihr Probleme habt, dann macht eure Händler verantwortlich, oder kontaktiert direkt den Kundenservice im Hause Volkswagen. Die kümmern sich dann schon um ihr Image, dafür werden dort Mitarbeiter bezahlt.

Wenn da nun ein United früher kommt, als bei einem anderen, dann wissen wir nicht, ob der Händler diesen vielleicht nicht schon bei Verkaufsstart also Wochen vorher bestellt hat. Vielleicht gibt es Abnahmeverträge welche dem Händler Kontingente sichert, usw....... Es gibt nicht nur Schwarz oder Weiß.

Ball flach halten, sich auf das Auto freuen, oder an den richtigen Stellen die Kommunikation suchen, oder stornieren, wenn es aus welchen Gründen auch immer nicht mehr zu ertragen ist. Aber hier rum jammern ist sicher nicht zielführend.

2-3 Jahre warten, dann dürfte der Markt vielleicht etwas runder laufen, allerdings wollen in den nächsten Jahren sehr viele Verbrenner ersetzt werden, wo sollen die alle herkommen? Deshalb das ganze mal realistisch sehen und froh sein, wenn man ein e-Fahrzeug mit Wartezeit bekommt.

Tesla ist da einfach um Jahre voraus, hat auch viel lernen müssen, ist aber heute noch nicht perfekt. Wenn da heute mal eben 40.000 Bestellungen eingehen, dann können die auch nicht mehr in 4-6 Wochen liefern und drehen am Rad, im negativen Sinne.
Zuletzt geändert von EcommUp am Mo 18. Mai 2020, 09:36, insgesamt 1-mal geändert.
Kauf! Best: 06.03. AB:10.03.; "Style" Costa/Black, CCS_Fahrassi.-
Komfort_Winter_Multilenk._Netzladek.
AB=>Okt.20
Lounge=>Sep.20
08.06.=>KW41
06.08.=>KW45
18.08.=>KW46
07.09=>SCHEDULED
Produktion=>
Transport=>

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
read
Man kann das auch mal anders betrachten:
Ich bekomme diese Woche die Rechnung und hole nächste Woche das Auto in WOB ab. Wenn die Politik einen höheren Zuschuss ab Juni genehmigt, werde ich in die Röhre schauen und diejenigen, die noch warten müssen können sich freuen. Also...
e-Up! costa azul, bestellt am 7.1..2020, ausgeliefert am 29.5.2020

Re: Lieferzeit?

USER_AVATAR
  • waxmuth
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Di 10. Mär 2020, 19:24
  • Wohnort: LIP
  • Hat sich bedankt: 105 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Bei mir seit zwei Wochen unverändert auf KW 34. Die 12 Wochen Abstandsregel (danke, Magnolie8b! :mrgreen: ) wird bei mir anfang nächster Woche erst wieder entscheiden, ob es nun dabei bleibt oder ob sich ein neuer Termin ergibt.
Am 12.03.20 e-Up! Teal aus Händlervorlauf von 2019 bestellt. LT unverbindlich 08/20 -> KW 36 -> KW 34 -> KW 44 -> KW 43 -> KW 41 -> KW 42 (seit 07.08. auf SCHEDULED)

Re: Lieferzeit?

wmf00420
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mi 28. Okt 2015, 07:09
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Bei mir keine Änderung, KW 18. Den Händler kümmert es nicht, er hat angekündigt, meinen Rücktritt nicht akzeptieren zu wollen. Wegen höherer Gewalt. Greift das überhaupt, wo doch die entscheidende Verschiebung in der Lounge bereits Anfang März dokumentiert war?
bestellt 24.09.19, costa azul, kein Style, kein Alu, kein MuFu, kein Raucher, kein Sound. AB: 13.03., Lounge: KW 11, KW 16, seit 04.03.20: KW 18.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag