VW e-Sound

Re: VW e-Sound

USER_AVATAR
read
Hallo.
eDEVIL hat geschrieben:Hab den "VW-Sound" noch nicht gehört. Bei Zoe ist mir der definitiv zu nervig. Beim Leaf eigentlich nur bei offenem Fenster oder bei Rückwärtsfahren zu hören.

Ich fände eine dezente "Fußgängerhupe", die man bei bedarf nutzen kann sinnvoller. Wenn man sich "anschleicht" und dann die normale Hupe benutzt, bekommt da jemand noch einen "Herzkasper" :twisted:
Dem kann ich nur zustimmen.

Aber vermutlich wird die EU in ihrem Regulierungswahn irgendwann
so ein nerviges Geräusch beim Rückwärtsetzen vorschreiben.
Wundern würde mich das nicht.

Dann stellt euch mal vor was da auf den Supermarktparkplätzen los ist.
Gepiepse von allen Seiten, den ganzen Tag.
Die armen Anwohner. :twisted: :twisted: :twisted:

Und wer soll dann noch darauf reagieren?
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018
Anzeige

Re: VW e-Sound

manx
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mo 23. Mai 2016, 11:18
read
Obwohl das Thema schon gut abgehangen ist, muss ich das nochmal aufwärmen. Vielleicht habe ich den richtigen Tipp auch einfach noch nicht gefunden. Gibt es eine andere Möglichkeit, den e-sound abzuschalten, ausser im Menü mit der dann ständig leuchtenden Warnlampe im Cockpit? Hat das Ding ne eigene Sicherung? Oder Stecker abziehen? Oder ganz ausbauen? Obwohl ich befürchte, dass das Fahrzeug JEDEN Versuch mit einer leuchtenden Warnlampe quittiert, gebe ich die Hoffnung nicht auf und bin für jeden Hinweis dankbar.

Re: VW e-Sound

USER_AVATAR
read
Hallo.
Wenn, dann wird es nur in irgendeinem Steuergerät umzucodieren sein.
Vielleicht findest du Hinweise im VCDS forum.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018

Re: VW e-Sound

USER_AVATAR
read
Ich möchte mich auch noch zu Wort melden.

Mir hat man im Kindergarten erklärt man soll beim über die Straße gehen rechts, links, rechts kucken und dann rüber laufen. Keine Ahnung wo man lernt, das man hören soll ob ein Auto kommt oder nicht und wie man damit Fahrräder ausschließen kann.
Geräuschgenerator halte ich für genau so unnötig, wozu hab ich denn die Hupe ;) Die wird ehh quasie nie genutzt und ist zum warnen gedacht, ob mich der Fußgänger dafür nun hasst oder nicht, ist mir wurscht.


Was ich auch noch gerne erwähne, ist, das wir in der Familie mittlerweile über 100.000km Erfahrung haben und es noch keine Tode und/oder Verletzte gab.

(Das kann sich aber noch ändern, wenn mir jemand so einen Krachmacher vorschreiben will ;) )
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: VW e-Sound

AndiH
  • Beiträge: 2310
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 193 Mal
read
Soweit ich weiß geht es bei dem e-Sound weniger um den Betrieb auf der Straße, sondern mehr um das rangieren auf Parkplätzen und besonders um das Rückwärtsfahren. Auf der Straße hört man üblicherweise auch die Abrollgeräusche und ab ~40km/h wird der e-Sound eh runter geregelt. Da das Ding Aufpreis kostet hätte ich es auch nicht genommen, in der Praxis mit meinem Vorführwagen ist es allerdings für den Fahrer kaum wahrnehmbar.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: VW e-Sound

USER_AVATAR
read
AndiH hat geschrieben:Soweit ich weiß geht es bei dem e-Sound weniger um den Betrieb auf der Straße, sondern mehr um das rangieren auf Parkplätzen und besonders um das Rückwärtsfahren. Auf der Straße hört man üblicherweise auch die Abrollgeräusche und ab ~40km/h wird der e-Sound eh runter geregelt. Da das Ding Aufpreis kostet hätte ich es auch nicht genommen, in der Praxis mit meinem Vorführwagen ist es allerdings für den Fahrer kaum wahrnehmbar.

Gruß

Andi

Sollte nicht auch auf einem Parkplatz klar sein, das man eben kuck wo man hin läuft? Ich mein, einen VW Polo (Verbrenner) hörst du auch kaum. Diese Knutschkugeln machen ja auch kaum noch Geräusche im Leerlauf und bei langsamen zurück fahren. Mal davon abgesehen, das die weißen Rückfahrlichter ja auch auffallen

Müssen wir wirklich alles für den dümmsten anzunehmenden Nutzer sicher machen oder kann man noch eine gewissen Grundintelligenz voraus setzen?
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: VW e-Sound

AndiH
  • Beiträge: 2310
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 193 Mal
read
Es geht mehr darum wenn der Fahrer einen Fehler macht und beim Rückwärtsfahren eine Person übersieht. Wenn dein Auto Geräusche macht hat die Person auch wenn Sie mit dem Rücken zum Fahrzeug steht ein reelle Fluchtchance, wenn man die Person erst wahrnimmt weil die Person Geräusche macht kann es zu spät sein.

Es gibt schlimmeres als den e-Sound des e-Up
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: VW e-Sound

USER_AVATAR
read
AndiH hat geschrieben:Es geht mehr darum wenn der Fahrer einen Fehler macht und beim Rückwärtsfahren eine Person übersieht. Wenn dein Auto Geräusche macht hat die Person auch wenn Sie mit dem Rücken zum Fahrzeug steht ein reelle Fluchtchance, wenn man die Person erst wahrnimmt weil die Person Geräusche macht kann es zu spät sein.

Es gibt schlimmeres als den e-Sound des e-Up

Hmm, mit dem Rücken zum Auto stehen... das ist ein guter Punkt :ugeek: da fällt mir auch keine direkte Lösung ein :/ Allerdings bin ich auch nicht begeistert davon, das mein schön leises Auto nun wieder Geräusche machen muss...
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: VW e-Sound

USER_AVATAR
read
Hallo.
Bei einem LKW, der ja nach hinten nichts sieht und i.d.R. auch keine Parkpiepser hat, sehe ich so was noch ein. Aber an einem, später allen, entsprechend ausgerüsteten und übersichtlichen PKW ist das sinnlos.
Die Passanten reagieren mE heute nur auf das Anlassergeräusche, der Motor geht im allgemeinen Geräuschniveau unter. Wenn alle Piepsen wird das auch nicht anders sein.
Außer die Nachbarn kriegen einen Koller. Bei uns geht es morgens schon um 5:00 los. Dann wird erstmals rückwärts aus der Einfahrt gesetzt. 5 Min. piepsen bis es gefahrlos auf die Hauptstraße geht. Bislang hat noch keiner einen Parkplatz-Soundgenerator und ich wünsche mir das das so bleibt.
Danke, das brauche ich nicht. Da möchte ich noch schlafen.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018

Re: VW e-Sound

AndiH
  • Beiträge: 2310
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 193 Mal
read
dedetto hat geschrieben:Hallo.
Bei einem LKW, der ja nach hinten nichts sieht und i.d.R. auch keine Parkpiepser hat, sehe ich so was noch ein. Aber an einem, später allen, entsprechend ausgerüsteten und übersichtlichen PKW ist das sinnlos.
Die Passanten reagieren mE heute nur auf das Anlassergeräusche, der Motor geht im allgemeinen Geräuschniveau unter. Wenn alle Piepsen wird das auch nicht anders sein.
Außer die Nachbarn kriegen einen Koller. Bei uns geht es morgens schon um 5:00 los. Dann wird erstmals rückwärts aus der Einfahrt gesetzt. 5 Min. piepsen bis es gefahrlos auf die Hauptstraße geht. Bislang hat noch keiner einen Parkplatz-Soundgenerator und ich wünsche mir das das so bleibt.
Danke, das brauche ich nicht. Da möchte ich noch schlafen.
- Bei einem LKW macht es noch weniger Sinn, der ist eh schon laut genug
- Wer vom e-Sound des Up gestört wird der verklagt auch die Amsel in Nachbars Garten

Zumindest in meinen Fall war es auch schon nützlich. Der Abteilungsleiter der im der Tiefgarage hinterm Pfosten stand und auf sein Smartphone starrte hat mich dann nur gefragt warum mein Auto so komisch klingt...

Man sollte nie unterschätzen wie sehr der Mensch sich auf das Gehör verlässt wenn es wirklich ruhig ist.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag