Neuer eUP auf der IAA

Re: Neuer eUP auf der IAA

USER_AVATAR
read
kub0815 hat geschrieben: Nach der Preissenkung hat er sich so gut verkauft das VW zur Zeit keine bestellungen mehr annimmt. Oder liegt das daran das es ein neues Model kommt?
Es gibt viele Möglichkeiten. Wenn man sich allerdings die zulassungszahlen anschaut, sind die Verkäufe nicht berauschend. Ich denke da erwartet VW mit dem Nachfolger mehr.

Es ist aber auch nicht verwunderlich beim up, weil die preisdifferenz zwischen Verbrenner und ev wirklich extrem ist - und ich denke, dass gerade Käufer eines up nicht wirklich ein luxuriös ausgestattetes Auto konfiguriert haben, sondern ein kleines günstiges Auto haben möchten.

Eine entsprechend geringe Produktionsmenge wird VW beim aktuellen Modell eingeplant haben und die ist eventuell durch die Preissenkung nun tatsächlich weg.

Wir hatten es jetzt schon einige Male - gerade bei VW - dass das Modell nicht mehr bestellbar war, wenn die Produktion bis zum Produktwechsel ausverkauft ist...

Wir wissen nicht wann VW die Produktion des alten Modell einstellt. Das kann durchaus deutlich früher sein, als das neue Modell herauskommt...
Anzeige

Re: Neuer eUP auf der IAA

jbl391
  • Beiträge: 92
  • Registriert: So 30. Sep 2018, 14:31
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
...
ich denke, dass gerade Käufer eines up nicht wirklich ein luxuriös ausgestattetes Auto konfiguriert haben, sondern ein kleines günstiges Auto haben möchten.
...
Einspruch! Ich habe einen e-up! mit ALLEM (außer dem Aschenbecher, weil den brauch ich nicht), denn er sieht in "Dark silver" und mit den Alufelgen und dem dezent verteilten Chrom wirklich Premium aus, ist aber trotzdem so wenig Auto wie möglich, sieht wie ein Auto von der Erde und nicht vom Mond aus und fühlt sich wie zwei Klassen höher an. Einfach ein sparsamer, aber wertiger Premium-Kleinwagen, und genau deshalb habe ich ihn gekauft.

Gruß, Jochen

Gesendet von meinem ZTE A2017G mit Tapatalk

6 Jahre CityEl, 4 Jahre Twizy, e-up! seit Nov. 2018

Re: Neuer eUP auf der IAA

volvocoupe
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Fr 13. Jun 2014, 18:46
  • Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
:danke: ich hab den auch in der Farbe, mit allem außer Aschenbecher und Tiernahrung! Muss nur einmal im Jahr in die Waschanlage. :mrgreen:
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017

Re: Neuer eUP auf der IAA

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Sorry für Offtopic..

eigentlich war ich auf der Suche nach einem Kombi als Euro 6 Diesel, Automatik, Klimaanlage, Sitzheizung und Co. Dazu mit wenigen Kilometern wegen Partikelfilter und Co. Da wir schon einen Kombi haben und ich mit dem Auto nur täglich zur Arbeit fahre, hab ich mich doch nach Kompakt/Kleinwagen umgesehen (auch wenn es gar nicht geplant war.)

Richtige Automatik / DSG gibts fast nur bei VW.

Dann kam der E-Up, mit:
"Automatik", Sitzheizung, "Standheizung", Panoramadach, Tempomat, Klimaautomatik, Isofix (Kindersitze), Bluetooth, Navi, Boardcomputer + App Steuerung, CCS, 5 Jahre Fahrzeuggarantie und 8 Jahre Garantie auf den Akku. Dazu die sehr geringen Unterhaltskosten und alles rund um den Antriebsstrang ist bekannte, günstige und problemlose VW Großserientechnik. Preise für Bremsen oder Beleuchtung sind ein Witz und überall zu bekommen.

Seit dem fahre ich E-Up - sehr sehr zufrieden! Meinem Passat Variant V6 4Motion trauer ich kein Stück nach.
VW E-Up! Highline 1. Gen
Über 5 Jahre alt und problemlose 85.000km (10/2020)

Bild

Re: Neuer eUP auf der IAA

USER_AVATAR
  • 1lukas1
  • Beiträge: 614
  • Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
  • Wohnort: 2340 Mödling
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
@"Tillamook" -> Passat Variant V6 4Motion ein B6 vlt. gewesen :D

:oops: Schick sind diese Dinger vor allem als R36. Ein Umbau mit einem großen Akku hätte ich es nieeeemals hergegeben :D
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
---Aviloo Batteriediagnose---

Re: Neuer eUP auf der IAA

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Das war noch ein B5 :)
2.8l, echter V-Motor mit 90 Grad, längs eingebaut und permanenter Allrad über Torsten Differenzial vom A6 Quattro. 13-15l Super Plus auf 100km...

Der B6 war ein VR6, quer eingebaut und automatisch zuschaltbarer Allrad über Haldex Kupplung. Wesentlich spritziger, moderner und verbrauchsgünstiger als mein B5 :D Ein Freund fährt einen B6 R36 mit 300PS, der ist schon eine Rakete.

Tja, und heute bin ich älter, Vater und selbst der Rasenmäher läuft elektrisch. Zeiten ändern sich ;)
VW E-Up! Highline 1. Gen
Über 5 Jahre alt und problemlose 85.000km (10/2020)

Bild

Re: Neuer eUP auf der IAA

Fu Kin Fast
read
Was hat eure automobile Vergangenheit mit dem kommenden e-Up zu tun?
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Neuer eUP auf der IAA

AndiH
  • Beiträge: 2310
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 193 Mal
read
Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen??
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Neuer eUP auf der IAA

USER_AVATAR
read
ich beobachte seit längerem die Gebrauchtwagenpreise der (alten) e-Ups: Da liegen noch viele über meinem Einkaufspreis (abzüglicher aller Rabatte).
Mal gespannt, ob und wann die Preise in den Keller gehen. Hängt letztendlich vom Neuwagenpreis des neuen e-Ups ab.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Neuer eUP auf der IAA

Fu Kin Fast
read
Du siehst doch nur die Preise der Autos, die eben noch nicht verkauft wurden. Was am Ende gezahlt wurde, wirst du nicht zu sehen bekommen.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile