Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Bernd_1967 hat geschrieben: Naja, ich dachte halt, weil sich beim Entladen und Laden jeweils die Leistung / Zelle halbiert.
Die Batterie ist der einzige Unterschied zu alten e-Up oder? Ich schau mir den am Montag auch noch auf der IAA an.
Prinzipiell hast Du Recht, statt etwa 2C wird nur noch mit 1C geladen. Da aber die Ladekurven ein für den Kunden genauso irrelevantes Betriebsgeheimnis wie die Ladeverluste zu sein scheinen, wird man hier auf die Praxis setzen müssen.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Die Drillinge sind die ersten Elektroautos mit vernünftiger Reichweite und Kaufakku für knapp über 20.000 €. Für alle Fahrten im Umkreis von 100 km oder auch etwas mehr gut geeignet. Der E-Go mit dem großen Akku, Navi etc. liegt bei 25.000 €. Der Sion wird auch bei 25.000 € mit Kaufakku starten. Alles andere, was bereits da ist - wie die Zoe - oder bald kommt wie ID 3, Opel Corsa, Peugeot, etc. beginnt erst bei 30.000 €.

Von daher sind die Drillinge richtig attraktiv. Worin sie sich unterscheiden, werden wir in ca. einer Woche wissen. Bin gespannt,
Ab 04.08.2016 Zoe R 240 Life. Ab 28.07.2020 E-Golf. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... lektroauto, Direkt zum Vergleich: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich

Re: Relaunch up!/citigo/..?

SteWa
  • Beiträge: 284
  • Registriert: So 16. Jun 2019, 16:58
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
smarty79 hat geschrieben:
Bernd_1967 hat geschrieben: Naja, ich dachte halt, weil sich beim Entladen und Laden jeweils die Leistung / Zelle halbiert.
Die Batterie ist der einzige Unterschied zu alten e-Up oder? Ich schau mir den am Montag auch noch auf der IAA an.
Prinzipiell hast Du Recht, statt etwa 2C wird nur noch mit 1C geladen. Da aber die Ladekurven ein für den Kunden genauso irrelevantes Betriebsgeheimnis wie die Ladeverluste zu sein scheinen, wird man hier auf die Praxis setzen müssen.
Aber dafür verdoppelt sich die Ladezeit.

Vielleicht gibt es hier jemand der weiss, ob die neuen Zellen mit höherer Energiedichte einen anderen Innenwiderstand haben als die alten?
e-Golf seit 02.2020

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Gerade in der FAZ zu den neuen Regierungsplänen gelesen : "Zudem erwägt das Ministerium offenbar eine Kaufprämie für Elektroautos von bis zu 4000 Euro, wenn das Auto unter 30.000 Euro kostet."

Das würde ja prächtig für den UpMiGo passen.

Nach dem ich ein wenig gesucht habe soll wohl der BAFA Anteil von 2000 auf 4000 aufgestockt werden für Autos unter 30.000 €. Für teurere Autos von 2000 auf 3000 €.

Da dieser Punkt nicht zu den Streitthemen der Koalition gehört halte ich es für recht wahrscheinlich das das kommt. Das kann die leichte Enttäuschung über die doch höheren Preise über 20.000 € ausgleichen.

Beim Seat Mii Electric sind wir dann schon bei: 20.650 - 2380 - 4000 = 14,270 €

Ich vermute mal ganz stark das die höheren Preise auch eine Folge der kommenden höheren Prämie sind. Bei den guten Beziehungen zwischen Automobilindustrie und Regierung/Verkehrsminister wussten die das ganz sicher bevor sie die Preise festgelegt haben.

Nun lese ich in der Süddeutschen das die Erhöhung der Förderung erst ab 2021 gelten soll? Was für ein Irrsinn!
Zuletzt geändert von Ambi Valent am Fr 13. Sep 2019, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Ambi Valent hat geschrieben: Nun lese ich in der Süddeutschen das die Erhöhung der Förderung erst ab 2021 gelten soll? Was für ein Irrsinn!
Wenn die Erhöhung erst ab 2021 gelten soll dann killt das 2020 den Markt für sämtliche E-Autos unter 30.000€, ich kann mir nicht vorstellen das die Herstellerlobby das will, denn VW braucht einen Verkaufserfolg des e-up schon ab 2020 um die Flottenverbrauchsvorgaben zu erreichen.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

win_mobil
  • Beiträge: 365
  • Registriert: Mi 25. Jun 2014, 20:32
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Ambi Valent hat geschrieben: Bei den guten Beziehungen zwischen Automobilindustrie und Regierung/Verkehrsminister wussten die das ganz sicher bevor sie die Preise festgelegt haben.

Nun lese ich in der Süddeutschen das die Erhöhung der Förderung erst ab 2021 gelten soll? Was für ein Irrsinn!
..Erstes vermute ich auch 8-)
Das die Erhöhung erst 2021 kommen soll wird zwar geschrieben, kann ich aber kaum glauben. Dies wäre wirklich Irrsinn, wenn man 2019 ankündigen würde die Prämie zum 1.1.2021 zu erhöhen :o . Dann würde die überwiegende Mehrheit auf 2021 warten und dies kann ja nicht gewollt sein...
oh...drilling war schneller 8-)
BMW i3 120Ah (seit Dezember 2019, Entwicklungsstand I001-19-11-520)
BMW Yello i3 (seit März 2018 bis Dezember 2019)
VW eGolf (seit Dezember 2018/Eltern)

Re: Relaunch up!/citigo/..?

red-fox
  • Beiträge: 298
  • Registriert: Mi 9. Mai 2018, 09:00
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Warum soll das gerade nicht gewollt sein??? der id.3 für <30.000 kommt ja erst mehr oder weniger 2021, wäre doch blöd, wenn die schöne Prämie für e-corsas, zoes oder peugeot 208e drauf geht... die Verlängerung der bisherigen Prämie wurde ja bis Ende 2020 beschlossen, das passt doch wunderbar, 2021 kann dann VW aus den Vollen liefern. Es geht hier nicht drum die E-Mobilität in der Breite zu fördern, man will hier gezielt VW den Markteintritt versüßen...

Re: Relaunch up!/citigo/..?

AndiH
  • Beiträge: 2324
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Bernd_1967 hat geschrieben: Naja, ich dachte halt, weil sich beim Entladen und Laden jeweils die Leistung / Zelle halbiert.
Die Batterie ist der einzige Unterschied zu alten e-Up oder? Ich schau mir den am Montag auch noch auf der IAA an.
Die xC Faustformel gilt streng genommen nur bei gleicher Zellchemie, weil dann die höhere Kapazität über mehr Zellen in Reihe (höhere Spannung -> weniger Strom bei gleicher Leistung) oder als parallel Schaltung (gleiche Spannung, weniger Strom pro Strang bei gleicher Leistung). Wenn man die höhere Kapazität über die Zellzusammensetzung macht wird die Ladeleistung nur besser wenn man den Innenwiderstand senken kann (meist nicht der Fall). Daran kranken die ganzen Fahrzeuge bei denen im selben Bauraum mehr Kapazität mit geänderter Chemie eingeführt wurde.
E-Auto als Langstreckenfahrzeug gibt es in Zukunft nur durch aktive Akku Kühlung, die hat der e-Up! aber nicht.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3278
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 712 Mal
  • Danke erhalten: 934 Mal
read
red-fox hat geschrieben: Warum soll das gerade nicht gewollt sein??? der id.3 für <30.000 kommt ja erst mehr oder weniger 2021, wäre doch blöd, wenn die schöne Prämie für e-corsas, zoes oder peugeot 208e drauf geht... die Verlängerung der bisherigen Prämie wurde ja bis Ende 2020 beschlossen, das passt doch wunderbar, 2021 kann dann VW aus den Vollen liefern. Es geht hier nicht drum die E-Mobilität in der Breite zu fördern, man will hier gezielt VW den Markteintritt versüßen...
und die ganzen Fahrzeuge, die VW 2020 in Bratislava und Zwickau produziert incl der 30. FE werden alle hochkant auf lagerplätze gestellt. Das war sowieso geplant ..

Auch dafür hast du natürlich Beweise .. rück mal raus damit ..

Soll ich dir mal verraten was in Echt .. dahinter steckt .. ganz im Vertrauen.. aber bloß NIEMANDEM weitererzählen:
Das ist eine ganz fiese Verschwörung ..da steckt ein Herr Scheuer dahinter .. der ist total besch....er und hat NULL Plan von gar nichts.

aber .. wie gesagt .. erzähl es keinem weiter .. weiß sonst nämlich wirklich niemand ..
Zuletzt geändert von Schaumermal am Fr 13. Sep 2019, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Moin,

da mir der ganze Markt im Moment zu beschränkt ist habe ich mich für folgenden Joker entschieden: Citigo im Leasing für 3 Jahre und dann entspannt zurück lehnen und den Markt und die Förderung beobachten. Notfalls kann einer unserer Zwerge den Citigo übernehmen wenn ein absolut unwiderstehliches Angebot kommen sollte oder ich entscheide mich in 3 Jahren was zu uns passt. Und einen herzlichen Stinkefinger Richtung Kia und Hyundai, sowohl Kona als auch eNiro und Soul, sogar der Ionic wären Autos für mich, aber den Ionic habt ihr im Facelift gekillt :wand: und insgesamt stimmen die Preise nicht.

-teddy
e-Up! Style, bestellt 09.10.19, Termin KW 05/2020 --> KW 11/2020 --> KW 16/2020 :-( --> KW 18/2020 :-( :-( --> seit KW 20/2020 in Produktion, Auslieferung KW 18, seit KW 22 auf dem Transportweg ;-) 09.06.2020 abgeholt :-)
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag