Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Im Nachbarthema gibt es folgende Info zu lesen:
150kW hat geschrieben: Der e-Golf hat die prismatischen (Samsung) PHEV Zellen. Der neu e-Up! hat die (LG) e-tron Pouch Zellen.
Im Moment komme ich hierbei auf keine für den e-up! passende Akkukonfiguration. Der e-Tron hat 432 Zellen mit einer Gesamtkapazität von 95 kWh Brutto. Für die vom e-up! angegebenen 36 kWh bräuchte man also in etwa 164 Zellen. Mir ist nicht klar, wie diese verschaltet sein sollen.

- 1p164s = 600 V Nennspannung, unwahrscheinlich
- 2p82s = 300 V Nennspannung, technisch möglich, aber bäh

Zumal bei der niedrigen Spannung bestimmt auch die Leistungselektronik und der Motor angepasst werden müssten. Wurden sie wahrscheinlich auch, da sich die Beschleunigungswerte geändert haben.

Ich hoffe mal nicht, dass der neue e-up! mit so einer schwachen Nennspannung daher kommt. Dann lädt er an einer 50 A (20 kW) CCS Säule je nach Ladestand nur mit 15-17 kW, wo der Vorgänger mit vollen 20 kW durchziehen konnte. Bin gespannt auf die Daten.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
harlem24 hat geschrieben: Wobei da wieder die Frage ist, in wie weit sich die Basisfahrzeuge von der Ausstattung her unterscheiden.
Was bringen mir 14€ im Monat weniger, wenn der Skoda in der Version z.B. kein CCS hat...
Ich gehe davon aus das weder bei VW noch bei Skoda das CCS in der beworbenen preisgünstigsten Kauf/Leasingoption mit drin ist.

Da wird man 590€? (das war doch der preis beim e-UP!) draufkonfigurieren müssen.

Ich lasse mich gerne überraschen das diese Basispakete viel besser als vermutet ausgestattet sind aber Weihnachten ist noch weit weg und daher glaube ich nicht dran.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Relaunch up!/citigo/..?

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Prinzipiell bin ich bei Dir, aber für gewöhnlich ist „optional“ das Lieblingswort in Pressemitteilungen von VW :)
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
PowerTower hat geschrieben: - 1p164s = 600 V Nennspannung, unwahrscheinlich
- 2p82s = 300 V Nennspannung, technisch möglich, aber bäh
Der e-Golf hat doch auch nicht viel mehr. Daher halte ich 300 V für den e-upmigo nicht komplett ausgeschlossen.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Der Vergleichspartner ist ja auch nicht der e-Golf, sondern der alte e-up! und der hatte 373 V und war damit der King bei IKEA und Aldi. ;) Es macht schon einen Unterschied, ob man einen 16 kWh (netto) Akku mit 20 kW lädt, oder einen 32 kWh (netto) Akku mit 16 kW. An der gleichen Ladesäule, versteht sich. Ich hoffe ich liege mit der Konfigurationsvermutung falsch.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • droelf
  • Beiträge: 235
  • Registriert: Mi 17. Sep 2014, 21:19
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Auf der VW Homepage ist jetzt ein Countdown eingerichtet. In 7 Tagen kann man den e-up konfigurieren!

Edit: auch Prospekt und Preisliste downloadbar!
Twizy seit 2014, e-up! bestellt am 19.09.2019, Auslieferung 10.02.2020. Teal blue mit allem außer e-sound.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Nur das e-Paper ist MJ2020, Preisliste und Katalog sind noch alt.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • droelf
  • Beiträge: 235
  • Registriert: Mi 17. Sep 2014, 21:19
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Katalog ist der Neue, aber Preisliste tatsächlich noch die Alte...da ist bestimmt was falsch gelaufen, wird hoffentlich zeitnah die Neue eingestellt. Bisher war ja auch gar nichts mehr über den E-up online zu finden, da macht es überhaupt keinen Sinn, die alte Preisliste wieder einzustellen...
Twizy seit 2014, e-up! bestellt am 19.09.2019, Auslieferung 10.02.2020. Teal blue mit allem außer e-sound.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Wenn wir mal den neuen Katalog nehmen, würde ich folgende Teile der Preisliste aus der alten übernehmen:

Farbe: 205€ / 495€
CCS: 625€ (mag günstiger werden)
Style (design interior + exterior): 825€
eSound: 155€ (-BAFA)
Winterpaket: 435€
16" Upsilon: 465€ (Aufpreis IQ 15"->16")

Das Komfortpaket dürfte mit den Höhenverstellbaren Sitzen, Regensensor, Lichtsensor, CH/LH eher 300€ kosten. Das Assistenzpaket ist ja in erster Linie Einparkhilfe, RFK und GRA und würde ich mal um die 500€ erwarten.

Volle Hütte kommt man also bei 25k aus. Wobei mir das Shark Skin Dashpad vom Style nicht wirklich zusagt. Aber dafür ist das Plastik untenrum jetzt endlich dunkel :)
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

West-Ost
  • Beiträge: 2032
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 1869 Mal
read
droelf hat geschrieben: Auf der VW Homepage ist jetzt ein Countdown eingerichtet. In 7 Tagen kann man den e-up konfigurieren!

Edit: auch Prospekt und Preisliste downloadbar!
Der CITIGOe iV wird dagegen ab dem 20. September zur Kalkulation bereit stehen.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag