Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3278
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 712 Mal
  • Danke erhalten: 934 Mal
read
alterStromer hat geschrieben: Es ändern sich für manche Teile die Ersatzteilnummern. Z.B. hat der Fahrmotor ab 05.08. eine neue Ersatzteilnummer. Ob sich an der Leitung etwas ändert kann ich nicht sagen. Es hat hier auch schon 05/15 eine Änderung der Teilenummer gegeben, ohne das sich an der Leistung etwas geändert hat.
Gute Info - Danke.
Wenn der 'neue' Antrieb auch 60 KW hat kann er trotzdem technisch erheblich geändert worden sein. VW hat mit dem Antrieb viele Erfahrungen gesammelt und es ist nur vernünftig, wenn man beim Relaunch eine Optimierung vornimmt. Man kann an vielen Stellen feilen um Lebensdauer, Verbrauch/Reichweite, Drehmomentverlauf, Geräuschverhalten usw zum verbessern und Kosten zu sparen. Neuer/geänderter Motor - neue Teilenummer.
Wann sonst wenn nicht jetzt.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Serienausstattungen und Pakete variieren fast immer zwischen den Ländern, deshalb ist die NL Ausstattung für Deutschland nichtssagend.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

barfußelektrisch
  • Beiträge: 692
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 531 Mal
  • Danke erhalten: 225 Mal
read
@ubit

Aus den deutschen Seiten:
Die Komplexität der verfügbaren Ausstattungsvarianten wurde durch eine überschaubare Aufpreisliste bewusst kleingehalten. Dafür fällt die Serienausstattung umso größer aus: Ausstattungslinien mit jeweils fünf Paketoptionen stehen zur Auswahl – Garage, Easy Flex, Below Zero, Home Charge und FAST (DC-Ladung). Mit einer Wallbox, die ebenfalls von SEAT angeboten wird, lässt sich der SEAT Mii electric zudem besonders schnell und effizient aufladen.

Der SEAT Mii electric ist in fünf Farben erhältlich: Deep Schwarz, Candy Weiß, Tornado Rot, Costa Blau und Tungsten Silber.
Auch heute noch sammelt SEAT viele wertvolle Erfahrungen mit dem Betrieb elektrischer Fahrzeuge – etwa beim Carsharing-Pilotprojekt mit Vorserienfahrzeugen des Mii electric. Eine Flotte aus fünf vollelektrischen Prototypen ist aktuell auf den Straßen von Barcelona im Einsatz und kann von den über 1.000 Mitarbeitern von SEAT Metropolis:Lab Barcelona und der Pier 01 Barcelona Tech City flexibel genutzt werden.

Die Erfahrungen aus diesem Projekt sind in die Entwicklung des SEAT Mii electric eingeflossen und haben wertvolle Erkenntnisse darüber geliefert, wie der Betrieb von Elektrofahrzeugen auf öffentlichen Straßen und im „harten“ Alltag funktioniert.

Die Produktion des SEAT Mii electric wird in Bratislava (Slowakei) im vierten Quartal 2019 beginnen, der Marktstart erfolgt zum Jahreswechsel. Der Vorverkauf des SEAT Mii electric startet bereits im September diesen Jahres. Die offizielle Enthüllung des Fahrzeugs fand im Rahmen der Roadshow SEAT On Tour statt.
https://www.seat.de/modelle/mii-electri ... sicht.html
https://www.seat.de/ueber-seat/news/mod ... st-da.html
e-Golf seit 01/2020

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2560
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 835 Mal
read
Jo, ich kenne die deutsche Seite *g* Ich wohne aber relativ nah an der niederländischen Grenze.... Insofern wäre für mich ein Kauf in den NL ggf. sogar eine Option wenn dort "sinnvolle" Ausstattungspakete angeboten werden.

Ansonsten könnte sich das doch "fast" decken NL vs. DE:

Garage - könnte NL Paket 1 sein (Coming Home, Einparkhilfe, Ambientlicht)
Easy Flex = NL Paket 3 (Optionen auf flexiblen Kofferraum, "flexiblen" Beifahrersitz
Below Zero = NL Paket 2 (Beheizte Vordersitze, Spiegel und Frontscheibe)
Home Charge = Wallbox? Da soll ja auch 'was kommen.

Das vierte ungenannte Paket wäre dann die CCS-Option?

Bei den zu erwartenden Stückzahlen macht es doch eigentlich nicht viel Sinn in den einzelnen Ländern unterschiedliche Ausstattungen anzubieten. Das erhöht doch nur die Produktionskosten und wäre bei den angepeilten Preisen eigentlich "dumm", oder?

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Im Gegenteil, viele Extrapakete erhöhen die Profitmarge (bzw. im Falle der VW-Drillinge reduzieren sie wohl eher den Verlust) pro Fahrzeug und die Pakete sind eben je nach Markt teilweise anders um den lokalen Präferenzen zu entsprechen.

Natürlich ist es auch möglich das die Pakete in NL sehr ähnlich oder gleich wie in D sind, davon ausgehen kann man aber nicht.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

martin7470
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Do 25. Jul 2019, 13:57
read
Hallo,
Bei uns in Prag wurde neue Citigo iV an der Ladesäule erwischt. Bei einem Akkuladestand von 84 % wurden insgesamt 12,8 kWh für 37 Minuten geladen. Man kann feststellen, dass von 46 % geladen wurde (Nettokapazität ca. 33 kWh).
Martin

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2560
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 835 Mal
read
drilling hat geschrieben: Im Gegenteil, viele Extrapakete erhöhen die Profitmarge (bzw. im Falle der VW-Drillinge reduzieren sie wohl eher den Verlust) pro Fahrzeug und die Pakete sind eben je nach Markt teilweise anders um den lokalen Präferenzen zu entsprechen.
Die Pakete selbst erhöhen natürlich die Marge gegenüber "Einzelkonfiguration". Viele unterschiedliche Pakete reduzieren die Marge aber wieder bzw. erhöhen den Produktionsaufwand weil jedes Fahrzeug dann doch wieder "anders" wird.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Das wären durchschnittlich 21 kW für den Hub 46% bis 84%. Nicht überragend, aber noch ok je nachdem wie stark bei 80% gedrosselt wurde (hoffentlich stark).

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Mei
read
martin7470 hat geschrieben: Hallo,
Bei uns in Prag wurde neue Citigo iV an der Ladesäule erwischt. Bei einem Akkuladestand von 84 % wurden insgesamt 12,8 kWh für 37 Minuten geladen. Man kann feststellen, dass von 46 % geladen wurde (Nettokapazität ca. 33 kWh).
Martin
Das ganze passt auch für einen 17 kWh Akku bei 10 bis 84% :D

Also dem halben Akku.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
martin7470 hat geschrieben: Hallo,
Bei uns in Prag wurde neue Citigo iV an der Ladesäule erwischt. Bei einem Akkuladestand von 84 % wurden insgesamt 12,8 kWh für 37 Minuten geladen. Man kann feststellen, dass von 46 % geladen wurde (Nettokapazität ca. 33 kWh).
Martin
Interessant, dann kommt das mit den 60 Minuten von 0% bis 80% schon hin (und nicht 20%-80%), denn die ersten 46% wären ca. 15 kWh und für die werden rein rechnerisch ca. 26 Minuten benötigt.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag