Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

SvenKarlsruhe
  • Beiträge: 140
  • Registriert: So 27. Okt 2019, 12:25
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
drilling hat geschrieben:
Die beheizbare Frontscheibe ist im Komfort PLUS Paket was im online Konfigurator fehlt aber der Händler trotzdem bestellen kann.
Wenn du einige Seite zurückblätterst findest du die Details, das wurde hier schon diskutiert.
Ich danke Dir Frank, das wurde in der Tat erwähnt, da hatte ich den Mii aber schon bestellt.
Mit den von mir bevorzugten Ausstattungen bleibt der Seat am günstigsten, das kann natürlich bei jedem anders sein.
Allerdings: was VW bzw Skoda sich da mit dem Konfigurator leisten, ist peinlich.
Wir haben 2019, ich kann mir online also kein vernünftiges Bild machen von den Autos, natürlich kann ich online auch nicht bestellen, ich müsste also zu 3 Händlern gehen und dort konfigurieren lassen. Anfragen per mail werden natürlich auch nicht beantwortet. Ein Armutszeugnis sowas.

Gruß,
Sven
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2561
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 835 Mal
read
Eben gefunden:

https://www.peta.de/vw-elektroautos-vegane-materialien

Wir werden also nicht nur umweltfreundlich sondern auch tierfreundlich e-Up fahren ;-) Obwohl ich das LEDER-Multifunktionslenkrad bestellt habe? VW wird doch wohl nicht schon wieder schummeln und uns "veganes Leder" unterjubeln? *g*

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3683
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1779 Mal
  • Danke erhalten: 846 Mal
read
Wahrscheinlich hintertreiben die VW-Händler daß die Konfiguratoren im Internet gescheit gehen. Wobei ich mich eh schon frage was es bringt daß ich mir ein ganzes Paket nicht benötigter Extras kaufen muß um ein gewünschtes Extra zu erhalten. Da ist die Produktion wohl doch nicht so flexibel wie auf den Aktionärsversammlungen immer wieder kolportiert...

Grüazi MaXx

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Was das bringt? Natürlich mehr Umsatz für VW/Seat/Skoda!

Re: Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2561
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 835 Mal
read
Pakete werden nicht "sinnvoll" zusammengestellt und haben auch wenig mit den Möglichkeiten der Produktion zu tun. Mit aktuellen Produktionstechniken ist es eigentlich kein wirkliches Problem mehr jedes einzelne Fahrzeug fast komplett individuell zu fertigen. Es geht bei den Paketen vor Allem darum möglichst viel Umsatz zu machen bzw. den Käufer zu einer insgesamt höheren Ausstattung(-slinie) zu "zwingen". Daher werden gerne "essentielle Features" mit eher unbeliebten (oder teuren) Optionen zusammengepackt.

Im Falle der Frontscheibenheizung ist das mehr als offensichtlich... Mich wundert eher dass es bei Seat und VW ein recht sinnvoll zusammengestelltes Winterpaket gibt. Ich hätte eigentlich Schlimmeres erwartet. Die VW-Drillinge sind hier noch relativ harmlos - wohl auch weil die Preise der Pakete eher moderat sind.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • 1lukas1
  • Beiträge: 615
  • Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
  • Wohnort: 2340 Mödling
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
MaXx.Grr hat geschrieben: Also als Verbrenner-Heizung würd ich in meinem eAuto grad noch eine Ethanol-Zusatzheizung akzeptieren. Aber deutlich sinnvoller ist dann bei den aktuellen Fahrzeugen eher der Upgrade auf die Zoe oder den eGolf mit Wärmepumpe...

Grüazi, MaXx
Stimme ich dir voll zu. Nur hat es seinerzeit nicht finanziell gereicht außerdem war es mir wichtig, dass es ein Kleinfahrzeug ist. Der e-Golf kostete ja min 15k mehr und klein ist der auch nicht. Da investiere ich das Geld lieber für ein 40kwh Akku für den up. :D Außerdem dient die Standheizung bloß als Notreserve. Also quasi wenn ich gerade auf die verfügbare Reichweite angewiesen bin. Ein schlechtes Gewissen habe ich aber nicht. Der Verbrauch ist minimal und bloß ein Bruchteil eines Verbenners. Ich würde es nochmals einbauen. Wem mal im tiefsten Winter die Reichweite knapp wurde... der wird wissen warum ich eine fossile Heizung verbaut habe. :roll:

Gruß Lukas
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
---Aviloo Batteriediagnose---

Re: Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2561
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 835 Mal
read
1lukas1 hat geschrieben: Wem mal im tiefsten Winter die Reichweite knapp wurde... der wird wissen warum ich eine fossile Heizung verbaut habe. :roll:
So schlecht ist die Abdeckung mit Ladesäulen ja mittlerweile zum Glück nicht mehr. Die Heizung braucht auf längeren Strecken wohl kaum mehr als 1,5 kW, oder? Also lädt man in 15 Minuten selbst an AC genug Strom um die Heizung eine Stunde lang zu betreiben.
Beim alten, kleinen Akku kann ich das ja vielleicht noch nachvollziehen, aber mit dem großen Akku wird das ziemlich sinnlos. Die fossile Heizung macht ja nur dann Sinn, wenn man tatsächlich Strecken an der Grenze der (Winter-)reichweite fährt. Fährt man auch nur ein paar km weiter, dann muss man eh laden - dann macht die zusätzliche Ladezeit für die Heizung keinen wirklichen Unterschied. Fährt man kürzere Strecken, dann reicht der Akku eh.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 424
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 207 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
. Der e-Golf kostete ja min 15k mehr und klein ist der auch nicht. Da investiere ich das Geld lieber für ein 40kwh Akku für den up.roll:

Gruß Lukas
[/quote]

Hallo.
Ich habe aktuell den e-Golf für unter 20000 € in Erinnerung - also keine 15k mehr, sondern < 5 k Differenz zum e-up!

War schon fast dabei, den e-Golf zu kaufen...

Gruß.
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - EZ 11.08.2020

Bild

Re: Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2561
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 835 Mal
read
Ihr immer mit Euren Preisen.... unter 20.000 € dürfte für Privatnutzer immer noch illusorisch sein. Und dann auch nur mit rudimentärer Ausstattung. Meine Konfigurationsversuche z.B. bei CarWow ergaben beim e-Golf immer noch Preise von >26000 € (BAFA schon abgezogen). Wenn schon e-Golf, dann muss schon ein wenig Komfort dabei sein.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Relaunch up!/citigo/..?

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
War bei mir genauso. Und der Golf lässt mehr Luft, sich über gesparte Extras zu ärgern :D
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag