Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

cms1104
  • Beiträge: 94
  • Registriert: Di 22. Aug 2017, 10:46
  • Wohnort: Bahrain
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ich dachte CCS ist serienmäßig beim Style.
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

ubit
  • Beiträge: 2562
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 835 Mal
read
Jo. Steht halt nirgendwo im Konfigurator
..
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Was enthält denn nun das Paket "Komfort PLUS" (da ich gebucht habe) nun konkret? Der blöde Konfigurator kennt das gar nicht!

Auch toll wenn man aus dem Konfigurator zu "Broschüren" oder "Betriebsanleitung" abspringt landet man dort wo es zum CITOGOe natürlich weiterhin NIX gibt.

Das Fahrzeug ist seit Jahren geplant, seit Monaten angekündigt und seit Wochen bestellbar. Wie kann man sich nur so unfähig darstellen.

"Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 0,0, außerorts: 0,0, kombiniert: 129,0. CO2-Emission, kombiniert: 0 g/km (gemäß VO (EG) Nr.715/2007)."
Zuletzt geändert von Ambi Valent am Do 17. Okt 2019, 18:03, insgesamt 1-mal geändert.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Relaunch up!/citigo/..?

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Es gibt wahrscheinlich so etwas wie eine IT-Abteilung mit begrenzten Ressourcen. Die muss priorisieren und da steht der citigo mit Sicherheit nicht an oberster Stelle...
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Rootover hat geschrieben: jep, schon lange. wird die gleiche wie die für den alten e-up sein:

https://play.google.com/store/apps/deta ... eu.eremote
ich meinte die app fürs navi und fahrzeugdaten usw.
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Scheint so als wenn nicht nur die von Smart unfähig sind... irgendwie erschreckend.
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart EQ - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.20 - Pure / Exclusive / 22 KW Lader / Winterpaket

Re: Relaunch up!/citigo/..?

toka
read
hoffentlich bekommt ihr auch alle was ihr bestellt habt bei Skoda.....
Seat Mii Electric am 26.09.19 bestellt und am 02.06.20 beim Händler abgeholt

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Christian751 hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
roland_geheim hat geschrieben: mittlerweile muss man sich als österreicher fragen, ob unsere händler einfach ein dickes brett vor dem kopf haben: kein normal denkender mensch kann hier ernsthaft ein e-auto kaufen, da die rabatte nahe 0 sind -> mit heutigem stand werde ich dann auch in deutschland kaufen, hauptsache hier wird immer gejammert, daß die autoverkäufe nicht rund laufen
Wir haben in AT den „Superbonus“.
Auf Vorführer, die eh viel zu teuer sind.

Ich habe mir das vorher einige Tage alles geben lassen und bin dann keine 10 km über die Grenze gedüst... war beim IONIQ Elektro auch so.
Ich hab mir auch anfang Oktober eine Kurzulassung (11/18) berechnen lassen mit Leasing. Auto hat zwar fast Vollaustattung und knapp 10.000 Kilometer. Der Preis war fast der selbe, knapp unter 25 k. excl. 2.500 Förderung. Um diesen Preis ist der e-Golf noch zu teuer im Vergleich zu deinem in Deutschland, finde ich.
Zwar kriegst du da - soferns auf einen VW Händler zugelassen war - eben wie du richtig schreibst, noch die Förderung (bei dir sogar noch Land NÖ dazu!) aber das Auto ist ein Jahr alt, ist 10.000 km "genutzt" worden und wir haben ja auch noch für 790 EUR (ich weiß in AT kostet sie zurzeit viel weniger aber das gilt nur bis 31.12. und da haben wir das Auto ja noch nicht mal) für die Garantie-Erweiterung bezahlt.
Und so ist das Auto eben neu und unbenutzt.

Das ist die Krux am Superbonus!
Da lob ich mir die ganzen Aktionen in DE.

Und für das sind wir gerne die Stunde via OÖ Grenze gefahren.

Beim eUp - um es auf das Thema wieder retour zu bringen - machts vermutlich kaum bis wenig Sinn. Der wäre in AT geblieben.
Da hatten wir ein Angebot über effektiv (bar, Privat) 18.200 EUR.
Als Vorführer zugelassen 61 Tage aber halt neu und direkt mitgenommen. Wäre halt dann 2 Monate aufs Autohaus gelaufen :D
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Relaunch up!/citigo/..?

high-tec
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Di 16. Aug 2016, 10:21
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Wir haben im Autohaus zugeschlagen:
eUP Style mit nahezu Vollausstattung für effektiv ca. 18400€ (inkl. aller Aktionen, Förderungen und Behindertenrabatt)

Danke an das Forum für die tolle Unterstützung!
Viele Grüße, high-tec

eAuto: eUP Style (seit 04/2020), Kona Premium (seit 09/20200)
eScooter: 2x Ninebot Max G30D
eBike: 2x NCM Prague

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Christian751
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Di 30. Jan 2018, 20:00
  • Wohnort: Krems an der Donau / Niederösterreich
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:
Christian751 hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:

Wir haben in AT den „Superbonus“.
Auf Vorführer, die eh viel zu teuer sind.

Ich habe mir das vorher einige Tage alles geben lassen und bin dann keine 10 km über die Grenze gedüst... war beim IONIQ Elektro auch so.
Ich hab mir auch anfang Oktober eine Kurzulassung (11/18) berechnen lassen mit Leasing. Auto hat zwar fast Vollaustattung und knapp 10.000 Kilometer. Der Preis war fast der selbe, knapp unter 25 k. excl. 2.500 Förderung. Um diesen Preis ist der e-Golf noch zu teuer im Vergleich zu deinem in Deutschland, finde ich.
Zwar kriegst du da - soferns auf einen VW Händler zugelassen war - eben wie du richtig schreibst, noch die Förderung (bei dir sogar noch Land NÖ dazu!) aber das Auto ist ein Jahr alt, ist 10.000 km "genutzt" worden und wir haben ja auch noch für 790 EUR (ich weiß in AT kostet sie zurzeit viel weniger aber das gilt nur bis 31.12. und da haben wir das Auto ja noch nicht mal) für die Garantie-Erweiterung bezahlt.
Und so ist das Auto eben neu und unbenutzt.

Das ist die Krux am Superbonus!
Da lob ich mir die ganzen Aktionen in DE.

Und für das sind wir gerne die Stunde via OÖ Grenze gefahren.

Beim eUp - um es auf das Thema wieder retour zu bringen - machts vermutlich kaum bis wenig Sinn. Der wäre in AT geblieben.
Da hatten wir ein Angebot über effektiv (bar, Privat) 18.200 EUR.
Als Vorführer zugelassen 61 Tage aber halt neu und direkt mitgenommen. Wäre halt dann 2 Monate aufs Autohaus gelaufen :D
Der angebotene e Golf war nur ein gebrauchter von Porsche Austria, da gibt's keinen superbonus. Der gilt nur für Autohaus Vorführer. Und die sind sogar teurer als der von Porsche. Der e golf wäre für meine Eltern, aber die können noch warten. Ich bleibe bei meinem e up facelift, der reicht vollkommen für meinen Bedarf und nuckelt aktuell nur bei Sonnenschein von der Photovoltaik Anlage ☀
Zuletzt geändert von Christian751 am Do 17. Okt 2019, 20:48, insgesamt 2-mal geändert.
VW e-UP! Facelift seit 3/2018 / PV-Anlage mit 5,18 kWp seit 8/2019
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag