Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

zitic
  • Beiträge: 2881
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
acurus hat geschrieben: Es ist nicht der Akku vom e-Golf, da passen weder die Brutto- noch die Nettowerte.
Wäre auch interessant, wie sie den Akku 1:1 in den Wagen kriegen. Der Zulieferer ist ja noch gar nicht bekannt, aber selbst wenn man bei Samsung geblieben ist, ist ja bekannt, dass sie eine neuere Zellgeneration am Markt haben. Siehe i3 - Facelift des e-Golf war ja schon Ende 2016/Anfang 2017.

Hier noch mal eine Zusammenfassung bei electrive.net: https://www.electrive.net/2019/05/23/sk ... -als-phev/

Anscheinend gibt es nur die beiden höheren Ausstattungen Ambition und Style. Dass CCS beim Ambition / unter 20.000 € noch nicht drin ist, halte ich für verschmerzbar, je nachdem was das dann extra kostet. Der Preis scheint trotzdem ein deutlicher Fortschritt zu sein. Für den e.Go sehe ich wirklich nur eine Nische bei der kleinen Variante. Der Zoe ist ein größeres Auto und wir müssen mal abwarten was da das Facelift mit der größeren Batterie bringt inkl. Preis.
Anzeige

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Maido
  • Beiträge: 215
  • Registriert: Mi 5. Dez 2018, 22:13
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Viele Fragen werden doch bereits hier klar beantwortet:

https://www.skoda-media.de/user/pressfi ... 3123_1-pdf

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • CyberChris
  • Beiträge: 757
  • Registriert: Do 23. Jul 2015, 20:46
  • Wohnort: Nordwestdeutschland
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Oh, 168 Zellen 60Ah. Also haben sie doch den Aufbau der Batterie geändert.

Ich hatte ja lange darauf getippt das sie einfach die 25Ah Zellen in der alten 204s2p Konfiguration durch die 50Ah Version der PHEV2 Zellen ersetzen. Diese Vermutung war also falsch.

Grüße,
Christian
BildTesla Model 3 LR | Tesla Referral Link

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Und nen seriemäßigen Spurhalteassistenten gibt's auch.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Fu Kin Fast
read
Sind die 36,8kWh brutto oder netto? Die airbaglose Fond scheint zu bleiben.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3285
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 718 Mal
  • Danke erhalten: 937 Mal
read
Klima ist serienmäßig !!! und als Extra ein Sitzheizung vorne. Aber keine Wärmepumpe
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

AndiH
  • Beiträge: 2328
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
Klima Serie, Assis und WP egal und mit doppeltem Akku für unter 20k vor Abzug Förderung --> Passt.
Der e-Up! hatte bisher nur zwei echte Nachteile:
- Der Kaufpreis (früher 26k) tut weh
- Der Akku ist zu klein
Beides zumindest deutlich verbessert, so geht Fortschritt ;-)
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • CyberChris
  • Beiträge: 757
  • Registriert: Do 23. Jul 2015, 20:46
  • Wohnort: Nordwestdeutschland
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Sind die 36,8kWh brutto oder netto? Die airbaglose Fond scheint zu bleiben.
Bei Angegeben 168 Zellen kann das eigentlich nur eine 84s2p Konfiguration sein, sonst kommt das mit den max 400V nicht hin. Also 3.6V*84*120Ah = 36288Wh Brutto.

Grüße,
Christian
BildTesla Model 3 LR | Tesla Referral Link

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
roland_geheim hat geschrieben: falls der wirklich unter 20kEUR vor förderung kommt, kann er e-go gleich wieder zusperren...
Der e.Go life ist quasi tot. Dem fehlen als 60er bei wahrscheinlich höherem Preis (ich gehe davon aus, das der Citigo e iV max. 19.500 € kostet, damit der e-Up auch noch unter der 20.000 €-Grenze bleiben kann) zwei Türen, das Radio/Infotainment-System (1.200 €) und die Klima-Anlage (1.700 €) sowie die 7,2 kw-Ladeleistung. Als Vorteil kann er 350 € für das beiliegende Ladekabel verbuchen. Somit ist der letztlich trotzdem knapp 3.000 € teurer und hat noch den Nachteil, daß er (in jedem Fall auf absehbare Zeit) nicht mit Schnellladung verfügbar ist und bei vergleichbarer Leistung auf Grund des kleineren Akkus max. 60 % der Strecke schafft ...

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3285
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 718 Mal
  • Danke erhalten: 937 Mal
read
StussyCB hat geschrieben:
roland_geheim hat geschrieben: falls der wirklich unter 20kEUR vor förderung kommt, kann er e-go gleich wieder zusperren...
Der e.Go life ist quasi tot. Dem fehlen als 60er bei wahrscheinlich höherem Preis (ich gehe davon aus, das der Citigo e iV max. 19.500 € kostet, damit der e-Up auch noch unter der 20.000 €-Grenze bleiben kann) zwei Türen, das Radio/Infotainment-System (1.200 €) und die Klima-Anlage (1.700 €) sowie die 7,2 kw-Ladeleistung. Als Vorteil kann er 350 € für das beiliegende Ladekabel verbuchen. Somit ist der letztlich trotzdem knapp 3.000 € teurer und hat noch den Nachteil, daß er (in jedem Fall auf absehbare Zeit) nicht mit Schnellladung verfügbar ist und bei vergleichbarer Leistung auf Grund des kleineren Akkus max. 60 % der Strecke schafft ...
ich finde es schade aber ist ist leider so .. die Newcomer haben nur Chancen in ganz jungen Märkten, entweder sie wachsen schnell genug,behalten irgendein geniales Alleinstellungsmerkmal oder ihre Märkte werden von den Pfanzenfressern ganz rasch von hinten aufgerollt. Und Vw hat sich dazu entschlossen, den BEV-Markt nicht lange den neulingen zu überlassen.
Tesla merkt es auch gerade.
e.go bliebt die Lücke für Kleinserien: den Buggy auf MEB-Basis
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag