Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Hi,wenn man bei Skoda den normalen Citigo online konfigurieren will geht es nicht.
Also gibt es ein facelift ?Auch innen könnte mal Captain Future einkehren.
Gruß D
Anzeige

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Maido
  • Beiträge: 215
  • Registriert: Mi 5. Dez 2018, 22:13
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Start of Production für den neuen e-Up, soll dieses Jahr im September sein.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Fu Kin Fast
read
Derdater61 hat geschrieben: Hi,wenn man bei Skoda den normalen Citigo online konfigurieren will geht es nicht.
Also gibt es ein facelift ?
Vielleicht gibt es ihn gar nicht mehr als Verbrenner?
Auch innen könnte mal Captain Future einkehren.
Wo genau? Hoffentlich nicht beim Cockpit, denn genau das gefällt mir so wie es ist ziemlich gut. Schlicht, gut bedien- und ablesbar (von Skoda's sinnlos verdrehten Tachozahlen mal abgesehen).
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Bud Fox
  • Beiträge: 266
  • Registriert: So 16. Sep 2018, 18:52
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Derdater61 hat geschrieben: Hi,wenn man bei Skoda den normalen Citigo online konfigurieren will geht es nicht.
Also gibt es ein facelift ?Auch innen könnte mal Captain Future einkehren.
Gruß D
Der normale Citigo ist aus dem Programm genommen. Es wird nur noch die elektrische Version geben.
Wurde so am Sonntag bei einer Autoausstellung gesagt - als Rechtfertigung dafür, dass kein Citigo ausgestellt wurde.
VW e-Golf Warteliste

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

harlem24
  • Beiträge: 7504
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 217 Mal
  • Danke erhalten: 486 Mal
read
Das kann ich kaum glauben. Zumindest bis zum nächsten wird es weiterhin Verbrenner UP, Mii und Citigo geben.
Dazu haben sie sich zu gut verkauft.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Fu Kin Fast
read
So richtig erklären kann ich es mir auch nicht. Gemäß Wikipedia lag der CO2-Ausstoß bei 105g/km. Einfach die ~1000 EUR Strafzahlung obendrauf rechnen und gut.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Maido
  • Beiträge: 215
  • Registriert: Mi 5. Dez 2018, 22:13
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: So richtig erklären kann ich es mir auch nicht. Gemäß Wikipedia lag der CO2-Ausstoß bei 105g/km. Einfach die ~1000 EUR Strafzahlung obendrauf rechnen und gut.
Ganz so einfach ist das dann eher nicht, wie man an diesem Beispiel sieht:


So macht der WLTP den Unterschied – Beispiel: up! GTI1



WLTP: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 

5,7–5,6 (kombiniert)

CO₂-Emissionen in g/km:
 129–127 (kombiniert)


NEFZ: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 

4,8 (kombiniert)
CO₂-Emissionen in g/km:
 110 (kombiniert)


http://inside.volkswagen.de/Herausforde ... -Test.html

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Man macht mit den Kleinwagen eh kaum Marge. Zudem ist nicht nur die Strafe, sondern auch das Image schlecht, für jeden Gramm, den man über dem Limit ist. Ein verkaufter up verschlechtert aber die Flottenbilanz anstatt sie zu verbessern (und macht das Flottengewicht leichter, was damit für VW doppelt schlecht ist (pervers, aber wahr)). Dann verkauft man doch lieber SUVs mit Marge...

Und wenn man den Preis also durchaus spürbar hochschraubt (fast 3k nach den obigen Angaben - kommt ja noch MWSt drauf), dann ist - zusammen mit den Gerüchten zur 6k€ Förderung für Elektrokleinwagen der Preis für beide Varianten schon sehr ähnlich (oder für den Verbrenner sogar höher).

Nun würde aber der Verbrenner -wenn er Angeboten wird - natürlich um einen potentiellen up! Kleinwagenkunden mit dem Elektromodell konkurrieren. Wie aber schon mal erläutert wurde ist ein Verkaufter E-up praktisch ein "Zahle 10.000€ weniger Flottenstrafe Scheck" für den VW Konzern.

Damit macht das Einstellen durchaus Sinn...

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

cms1104
  • Beiträge: 94
  • Registriert: Di 22. Aug 2017, 10:46
  • Wohnort: Bahrain
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Habe heute auf der Skoda Norwegen Seite gelesen das der e-citigo eine WLTP Reichweite von 260km haben soll.
Habe kein Sternchen, von wegen noch nicht endgueltig festgelegt, gesehen.

Klingt schon mal nicht schlecht. Wenn dann noch der Preis, wie vor langer Zeit erwaehnt, bei unter 20.000 Euro bleibt, kann ich damit gut leben.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Fu Kin Fast
read
Sind wir mal realistisch. Wenn der Preis unter 20k startet, wird er nackt sein. Vielleicht nicht mal eine Klima haben. Mit einer brauchbaren Ausstattung wird er dann auch bei so 22-23k Liste liegen. Allein das wäre trotzem bei dieser relativ hohen Reichweite ein Spitzenpreis.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag