Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3268
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 703 Mal
  • Danke erhalten: 933 Mal
read
schuti hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben: WENN die mit dem e-up GEwinn machen würden .. dann würden sie gnadenlos noch ganz andere Stückzahlen und Preise machen ..
Bei höheren Stückzahlen würde der Gewinn sinken.
Die haben z.B. mit ihren Zulieferern einen Vertrag, die Akkus für 100k E-Up im Jahr günstig liefern. Klar könnte man mehr Akkus beziehen. Dann steigt aber der Preis, weil die Produktionskapazitäten nicht so schnell ausgebaut werden können.
Deswegen setzt VW den Preis so fest, dass alle 100k E-Up verkauft werden, aber nicht so niedrig, dass die Nachfrage größer wird. Das ist wirtschaftlich auch sinnvoll.

Wenn die Gigafabriken in 3 bis 4 Jahren in Betrieb sind, werden die Preise aber purzeln.
Die e-Prämie erhöht den Gewinn des Herstellers. Unser Preis ist der maximale Preis, zu dem alle günstig produzierten e-Autos verkauft werden.
Deine Überlegung gilt für 'spontane' Mengenveränderung (die der Lieferantenmarkt evtl. gar nicht hergibt)
Wenn der geplante VK eine Gewinn hergibt kann man entsprechende Mengen disponieren. Für diese Vertragsmengen kriegt man dann tatsächlich einen besseren Preis.
Aber da - vermutlich - der upmigo-VK 'für sich' keinen Gewinn hergibt und man auf Verrechnung mit Verbrennern angewiesen ist wird man sich das sparen und nur so viel disponieren/produzieren wie es nötig ist.
Ob die Preise purzeln hängt von vielen Faktoren ab .. Ich hoffe, dass du Recht hast.
Es kann auch anders kommen. Wenn die Nachfrage nach BEV stärker steigt als irgendein Teil der Lieferkette die Kapazitäten steigern kann steigen die Preise.
Vw hat es schon erlebt, dass ein Zuliefernehmen den Konzern massiv unter Druck gesetzt hat.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/vo ... 12047.html
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

schuti
  • Beiträge: 111
  • Registriert: Do 19. Sep 2019, 21:54
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Schaunmermal, du kannst keine höheren Mengen disponieren, weil es nicht die Produktionskapazitäten für mehr Akkus gibt. Das ist ja der springende Punkt an der Sache.
Daran arbeitet VW aber massiv mit Verträgen, die größere Mengen von verschiedenen Zulieferern sicher stellen.

Der Preisrutsch jetzt ist ein Hinweis auf die weiteren Möglichkeiten VWs demnächst günstig Masse produzieren zu können.
VW e-up teal blue Vollausstattung
bestellt am 12.6.2020 mit LT 12/2020
AB vom 27.6.2020 => LT Q2/2021
Lounge von Anfang August 2020 => LT Q2/2021
Lounge 13.9.20 => LT KW 48/2020 (scheduled)

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
greath hat geschrieben: Also wenn die mit dem e-Up keinen Gewinn machen dann gehören einige Leute dort gefeuert. Der Wagen dürfte bis auf den Akku gleich teuer sein.
Ist das mit den 4T€ ab 2021 beschlossen oder nur im Gespräch? Wenn es beschlossen ist warte ich bis 2021
Wenn Volkswagen mit jedem e-Up Gewinn machen will, dann verkaufen sich weniger Fahrzeuge, sodass CO2-Strafzahlungen drohen. VW macht nicht mit dem e-Up Gewinn, sondern dank dem e-Up. Am Ende geht es da um ein CO2-Kostenäquivalent, und da ist der gesamte Business Case eben dank dem hohen Kompensationspotential des Projekts positiv, selbst wenn das Auto am Ende mehr kostet als es einbringt.
Man sollte nicht annehmen, dass ein e-Up nur um den bloßen Batteriepreis teurer sein muss als ein VKM-Up, um VW Geld einzubringen. Gerade diese große Produktaufwertung war eigentlich unverhältnismäßig teuer, weil Batterie und Ladegerät neu entwickelt wurden und es dafür außer der NSF keinen Einsetzer auf der PQ12-Plattform und deren schon sehr in die Jahre gekommener Elektronikarchitektur gibt.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Henry2926 hat geschrieben: VKM-Up,
der NSF
vkm? nfs?
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3268
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 703 Mal
  • Danke erhalten: 933 Mal
read
schuti hat geschrieben: Schaunmermal, du kannst keine höheren Mengen disponieren, weil es nicht die Produktionskapazitäten für mehr Akkus gibt. Das ist ja der springende Punkt an der Sache.
Daran arbeitet VW aber massiv mit Verträgen, die größere Mengen von verschiedenen Zulieferern sicher stellen.

Der Preisrutsch jetzt ist ein Hinweis auf die weiteren Möglichkeiten VWs demnächst günstig Masse produzieren zu können.
Die Produktionskapazitäten richten sich nach der Nachfrage. Wenn VW die richtigen mengen in Auftrag gibt werden die Werke gebaut und es wird geliefert.
Und VW gibt genau das in Auftrag, was sie meinen zu benötigen - zur co2-Kompensation. Ich sehe das nicht negativ - es ist politisch so gewollt und wenn der Weg so weiter läuft ist es ok.
Die Akku-Krise ist im Prinzip Vergangenheit weil VW als Großabnehmer den Herstellern attrative Mengenkontrakte angeboten hat - die anderen BEV-Hersteller (außer Tesla) waren dazu nicht fähig oder gewillt.
Dank VW ändert sich das gerade - in deren Windschatten werden die Schnarcher (so bezeichne ich mal die Bastelfirmen ohne echtes BEV-Engagement) auch zu besseren Konditionen kommen. Spotmarkt auf höherem Niveau.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Sollte nicht der Citigo-e ab heute konfigurierbar sein? Sehe noch nichts auf skoda.de.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Relaunch up!/citigo/..?

ElektroFrank
  • Beiträge: 131
  • Registriert: Fr 20. Sep 2019, 12:08
  • Hat sich bedankt: 137 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Ich warte auch schon. Kennt jemand die Pakete der Sonderausstattungen?

Grüsse,
Frank
Zuletzt geändert von ElektroFrank am Fr 20. Sep 2019, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • Metal-Mike
  • Beiträge: 330
  • Registriert: So 23. Sep 2018, 22:13
  • Wohnort: Odenwald
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Weder bei Skoda, noch bei SEAT ist z.Z. der kleine konfigurierbar!
Einzig immer noch nur der normale e-Up und weiterhin kein e-Up "Style".
PV mit 9,99 KWp + 15 KWh Speicher von Sonnen - Webasto Pure und Elli Pro Wallbox je 11KW - ID.3 1.ST Max im 1st Mover club ist bestellt :D - e-Up Style als 2. Wagen

Re: Relaunch up!/citigo/..?

toka
read
Ich hab grade einen Termin für nächste Woche gemacht, der Mii soll in der Ausstattung Plus für 30-40 Euro mehr im Leasing kosten. Kommt noch CCS dazu und das war es für mich.
Seat Mii Electric am 26.09.19 bestellt und am 02.06.20 beim Händler abgeholt

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
ar12 hat geschrieben:
Henry2926 hat geschrieben: VKM-Up,
der NSF
vkm? nfs?
Verbrennungskraftmaschine & "New Small Family" :)
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag