Heizung auschalten

Heizung auschalten

JoachimH
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mi 28. Mär 2018, 08:06
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo,
ich habe mir letzte Woche einen gebrauchten e-up aus dem Jahr 2017 mit 5500 km Laufleistung zugelegt.
In den ganzen Beiträgen zur Reichweite steht immer, dass man die Heizung ausschalten soll, um mehr Reichweite zu haben.
Laut Bedienungsanleitung wird die Heizung über die Lüftertaste ausgeschaltet.
Bedeutet dies, dass man ohne Heizung auch keine Lüfter hat ?
Gibt es eine andere Möglichkeit die Heizung abzuschalten ohne die Lüfter abzuschalten?
Der Klimakompressor lässt sich ja auch separat abschalten.

herzliche Grüße aus Leonberg
Joachim
Anzeige

Re: Heizung auschalten

USER_AVATAR
read
JoachimH hat geschrieben:Hallo,
ich habe mir letzte Woche einen gebrauchten e-up aus dem Jahr 2017 mit 5500 km Laufleistung zugelegt.
In den ganzen Beiträgen zur Reichweite steht immer, dass man die Heizung ausschalten soll, um mehr Reichweite zu haben.
Laut Bedienungsanleitung wird die Heizung über die Lüftertaste ausgeschaltet.
Bedeutet dies, dass man ohne Heizung auch keine Lüfter hat ?
Gibt es eine andere Möglichkeit die Heizung abzuschalten ohne die Lüfter abzuschalten?
Der Klimakompressor lässt sich ja auch separat abschalten.

herzliche Grüße aus Leonberg
Joachim
Fahrmodus auf Eco+ bedeutet Lüftung an, Heizung und Klima aus.

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Freund der Gleichstromladung :twisted:

Re: Heizung auschalten

USER_AVATAR
  • Markus_up
  • Beiträge: 371
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 17:06
  • Wohnort: D...
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Hallo Joachim, willkommen hier, ;)

wie Benny schrieb, funzt es.
Du kannst auch die Temp auf "!Lo" stellen (unterhalb von 18°) und dann die Lütung händisch z.B. auf Stufe zwei stellen

edit: ist mir auch etwas zu bevormundent das Ganze. Immerhin läst sich im Steuergerät die "voreingestellte" MöchtegernWohlfühlTemperatur vom 22°" auf die zuletzt eingestellt ändern.
Ciao Markus
unterwegs mit meinem kleinen Goldigen
---Mit dem upi durch Süd-D in die Vogesen

Re: Heizung auschalten

JoachimH
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mi 28. Mär 2018, 08:06
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo,
danke für die Hilfe, aber so richtig glücklich macht das nicht.
Aber das sind wohl die Kleinigkeiten die man beim Einstieg in die Elektrowelt lernen muss.
Ich finde den up sonst eigentlich sehr gut für mein Fahrprofil(ca. 35km Pendelstecke zur Arbeit und zurück)
Das Fahren selbst ist richtig gut und ich habe in meiner Nähe einen Aldi, wo man umsonst laden kann und das klappt sehr gut, was ich gestern festgestellt habe.
Joachim

Re: Heizung auschalten

USER_AVATAR
  • 1lukas1
  • Beiträge: 614
  • Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
  • Wohnort: 2340 Mödling
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Hallo, stelle die Temperatur auf 18°C oder LO und regle die Zuluftmenge einfach manuell, so wie du es brauchst. (zb. Stufe 1) Das Heizgerät heizt dadurch nur minimal bis gar nicht mit, jedoch findet keine Drosselung der Motorleistung statt. 8-) .

Ansonsten viel Spaß mit einem VW e-UP :D
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
---Aviloo Batteriediagnose---

Re: Heizung auschalten

the@rtist
  • Beiträge: 84
  • Registriert: So 8. Jan 2017, 11:41
read
Also wir stellen die Temperatur immer auf 18° und regeln den Lüfter ganz
nach Bedarf. Z.Zt. heizt dann auch nichts mehr und bei Kälte reicht das
trotzdem, da Garagenauto. Den Lüfter brauchen wir z.Zt. auch nicht, ein
leicht geöffnetes Fenster reicht uns für den Fall der Fälle vollkommen aus.
Der Klimakompressor bleibt vorerst aus. Im Hochsommer, wenn der e-Up
mal den halben Tag in der prallen Sonne steht und entsprechend aufgeheizt
wird, kommt dann auch der Kompressor zum Einsatz, nachdem über die Fenster
die erste Welle der Hitze aus dem Auto raus ist.

Ich habe gestern (als Beifahrer) mal folgendes getestet:
Heizung stand auf 18°, Lüftung auf einem Strich, Fahrstufe normal. Die
Restreichweitenanzeige im Auge behaltend habe ich dann die Heizung und die
Lüftung komplett ausgeschaltet. Die RRW-Anzeige zeigte keinerlei Reaktion.
Ein paar Sekunden später habe ich den Klimakompressor angeschaltet und
unmittelbar verringerte sich die RRW-Anzeige um 18km (!!).
Moderates Heizen und Lüften scheint demnach kaum etwas zu verbrauchen.

Viele Grüsse,
G.S. (aus Stuttgart)

Re: Heizung auschalten

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2169
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 225 Mal
read
Ich antworte mal hier, da es hierhin besser passt:
alter Falter hat geschrieben:
E-lmo hat geschrieben: Üblicherweise wird die Heizung / Klimaanlage in Eco+ deaktiviert - dann läuft allerdings die Lüftung und schiebt die Luft mit Außentemperatur ins Fahrzeug. Die Kontrolleuchte in der App bleibt hier noch an.
Um auch das Reinschieben von Außenluft zu verhindern, müsste man zusätzlich die Umlufttaste betätigen?
Gute Idee! Allerdings hängt es immer von den äußeren Umständen ab.
Gerade bei Kurzstrecke, wo man auf die Heizung verzichten kann, kommt es je nach Wetter schnell zum Beschlagen der Scheiben.

Manch einer schwört auf Normalmodus, Lüfterstufe 1 und 18°C für den Winter zur Reichweitenverlängerung.
Vorteil: es beeinflusst nicht die Fahrleistung.
Ich hatte zum Anfang öfters den Eco-Modus mit reduzierter Leistung im Winter aktiviert, aber mittlerweile auf Normalmodus und 18Grad umgeschwenkt. Der Verbrsuchsvorteil ist nicht so groß wie die Komforteinbußen (Kalte Füße und kalte Hände)
Trotz der hohen Zahlen z.B. 16 bis 20kWh/100km sind es doch vergleichsweise niedrige Verbrauchskosten von 4,8€/100km bzw. 6€/100km -bei 30ct/kWh.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq bestellt

Re: Heizung auschalten

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 549
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 121 Mal
  • Danke erhalten: 205 Mal
read
Wenn du im dem Auto frieren musst, ist es das falsche Auto.
Übrigens ist Umluft im Winter und/oder Nässe eine schlechte Kombination und sorgt für beschlagene Scheiben. Zum schnelleren erwärmen innnen ist die Stellung Umluft aber eine feine Sache.

Re: Heizung auschalten

smarty79
  • Beiträge: 1158
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
the@rtist hat geschrieben:Ein paar Sekunden später habe ich den Klimakompressor angeschaltet und
unmittelbar verringerte sich die RRW-Anzeige um 18km (!!).
Moderates Heizen und Lüften scheint demnach kaum etwas zu verbrauchen.
Das gilt aber auch fürs Kühlen. Auch der Kompressor ist leistungsgeregelt. Wenn der Wagen nun wegen Klima aus entsprechend aufgeheizt war und die Zieltemperatur deutlich darunter lag, braucht auch die Klima mehr.

Spannend wäre statt der Restreichweite eher der Momentanverbrauch der Nebenverbraucher. Auf jeden Fall kann die Heizung deutlich mehr verbrauchen als die Klima.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: Heizung auschalten

MAVE
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:55
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Lade lieber häufiger und passe deine ladetops an. Das Auto soll doch so spass machen wie bisher.
Ich musste mich am anfang auch zügeln.
Jetzt nutze ich heizung und Sitzheizung so wie es der Komfort verlangt. Passe deine fahrweise lieber an, damit kann man locker km sparen.
Habe auch den alten Up und auf der Strecke Autobahn, da wird halt mal mit 80-90 geglitten.
Habe jetzt im winter 80km
Mein Eigen ein VW E-UP ----- Dienstlich ein BMWi3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag