e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
read
Wir sind nun schon ein paar Wochen am grübeln, ob wir uns einen e-up! kaufen.
Auch wenn uns der e-up! in der jetzigen Version ausreichen würde, spekulieren wir auf eine mögliche 2.0 Version, sollte es diese denn geben.
Daher meine Frag an das meist gut informierte Forum:

Ist schon etwas zu einem update bekannt?
Wenn ja, wann wird es voraussichtlich kommen und was wird voraussichtlich geändert?

Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
10/2019 BMW i3 BEV upgrade von 60Ah auf 120Ah (42,2 kWh)
Anzeige

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
read
Hallo.
Ich habe noch nichts gehört oder gelesen.

Ich fürchte das VW grade andere Probleme hat...
Wenn, dann wird bestimmt erst etwas am e-Golf gemacht.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

campr
  • Beiträge: 1233
  • Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Heuer soll der Up ein Facelift erhalten. Viele Änderungen erwarte ich nicht. Mit dem Up 2 rechne ich erst 2018.

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

eCar
  • Beiträge: 687
  • Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Der neue Up wird nächste Woche auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Laut Pressemitteilung wird es ihn auch weiterhin mit Elektroantrieb geben, d.h. zumindest wird der e-Up nicht eingestellt.

Im Vorfeld hat es jedoch - im Gegensatz zum neuen e-Golf, der erst viel später vorgestellt wird - überhaupt keine Informationen zu möglichen Änderungen des e-Up gegeben. Ich kann mir folgende 4 Szenarien vorstellen:
  1. Gleiche Batterie/Reichweite, deutliche Preissenkung (Richtung 20.000 €)
  2. Gleicher Preis, deutliche Steigerung der Reichweite (Richtung 250 km, analog zu 300 km beim neuen e-Golf)
  3. Kompromiss zwischen 1. und 2. Sprich moderate Preissenkung (z.B. 2000-3000 €) und moderate Erhöhung der Reichweite (z.B. 200 km).
  4. Keine Änderung bei Preis und Reichweite
1.-3. würde ich als gleichermaßen angemessen empfinden. 4. wäre leider eine herbe Enttäuschung. Mein persönlicher Favorit beim e-Up wäre 3. Zum einen, weil der e-Up den e-Golf dann reichweitenmäßig nicht komplett in den Schatten stellen würde (bis dieser ein Update erhält) und zum anderen, weil der e-Up im Vergleich zum e-Golf schlicht zu teuer ist und mit dem Preis runter muss. Trotzdem sollte der technische Fortschritt noch spürbar sein, denn die aktuellen 160 km NEFZ sind schon arg knapp.

Was meint ihr? Noch können wir spekulieren, ich hoffe, nächste Woche wird es dann aufgeklärt. :D

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
read
1.) wäre für mich optimal, da ich die größere Reichweite nicht zwingend bräuchte, auch wenn sie nett wäre.
Da der Preis noch immer die größte Hürde ist, wäre das für die Verbreitung sicher sehr gut.

Das 3. Szenario wäre das aus meiner Sicht vernünftigste.

Dann warten wir mal die nächste Woche ab :-)
Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
10/2019 BMW i3 BEV upgrade von 60Ah auf 120Ah (42,2 kWh)

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
  • mhf2
  • Beiträge: 228
  • Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:23
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
e-beetle hat geschrieben:1.) w
Da der Preis noch immer die größte Hürde ist, wäre das für die Verbreitung sicher sehr gut.
Na, die Vorführer stehen doch vollausgestattet ganz günstig bei den Händlern rum ;)
VW e-Up! seit 04.03.2015 E-Kennzeichen seit 19.10.2015 PV Anlage seit 01-2015 Update: seit 20.10.2020 Zoe R135 intens

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

campr
  • Beiträge: 1233
  • Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich rechne mit 4., sonst hätte VW eine Änderung bereits kommuniziert.

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

DaZei
  • Beiträge: 395
  • Registriert: Do 29. Mai 2014, 11:09
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
...dürfte laut Trailer ja nur sanfte optische Retuschen geben. Für mich am interessantesten ist das neue Maps and more

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

Derpostler
read
Ich kenne kein EV mit einem derart schlechten Preis-Leistungsverhältnis. Jede Verbesserung - egal in welche Richtung, billiger, mehr Reichweite, größer - ist dringend nötig, um dieses Fahrzeug zu rechtfertigen.

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
read
Ohne 22 kW Lader ist der e-up nicht mehr attraktiv. 22 kW Ladesäulen gibt es mittlerweile genügend. Nach 30 min hätte man schon wieder 11 kWh geladen. Damit käme man fast 100 km weit und die Reichweitenbegrenzung wäre für Ausflugsfahrten kein Thema mehr. Mit 3,7 kW Lader sind eMobile nicht mehr zeitgemäß. VW sollte allmählich in die Pötte kommen. CCS ist keine Option.
Von 05.08.2014 bis Jan. 2017 Schnarchlader e-up! Seit Feb. 2017 mit dem Model i3 94Ah CCS noREX mobil.
„Der Elektroantrieb ist alternativlos!“
Übersicht: Elektroauto laden
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag