Preis: 26.900 Euro, Reichweite: 160 km

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Preis: 26.900 Euro, Reichweite: 160 km

USER_AVATAR
read
Die "Auto" Seite der emobility-Seite von VW ist jetzt übrigens online geschaltet.

http://emobility.volkswagen.de/de/de/private/Autos.html
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Preis: 26.900 Euro, Reichweite: 160 km

USER_AVATAR
read
Ebenso der neue Werbespot, der auch auf der Seite eingebettet ist:

http://www.youtube.com/watch?v=bwWEoO1Ymow
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: AW: Preis: 26.900 Euro, Reichweite: 160 km

USER_AVATAR
read
Also Kinderkram :mrgreen:
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Preis: 26.900 Euro, Reichweite: 160 km

marschme
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 18. Sep 2013, 17:07
read
Aber so ganz niedlich gemacht. Bin gespannt ob sich Käufer für die Modelle finden.

Re: Preis: 26.900 Euro, Reichweite: 160 km

USER_AVATAR
read
Naja es ist ein VW
Das verbinden Leute mit mehr Prestige und Qualität wie Renault.
Weiters wird der Wiederverkaufswert vielleicht auch davon profitieren.
Die Batterie ist dabei und die Garantie ist großzügig finde ich. Dafür ist er kleiner und etwas lahmer als zb ein Zoe nehme ich an. Haptik dürfte besser sein.
Ausstattung dafür etwas weniger aber auch nicht schlecht. Die Rekuperation soll gut sein.

Man wird sehen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: AW: Preis: 26.900 Euro, Reichweite: 160 km

USER_AVATAR
read
Der UP ist nun nicht gerade ein Prestige-Modell, da hat VW anderes für.
Aber er ist ein pfiffiger Stadtflitzer mit mehr als 2 Sitzen und extrem breitem Händlernetz.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: AW: Preis: 26.900 Euro, Reichweite: 160 km

USER_AVATAR
  • Desti
  • Beiträge: 397
  • Registriert: Do 23. Aug 2012, 02:31
read
Karlsson hat geschrieben:Der UP ist nun nicht gerade ein Prestige-Modell, da hat VW anderes für.
Aber er ist ein pfiffiger Stadtflitzer mit mehr als 2 Sitzen und extrem breitem Händlernetz.
Werden denn alle Händler die e-Modelle anbieten? Opel hat ja auch ein viel größeres Händlernetz als Renault und Nissan, trotzdem weigert sich der örtliche Opel und Chevrolet!!! Händler vehement einem einen Ampera oder Volt zu verkaufen.

Re: AW: Preis: 26.900 Euro, Reichweite: 160 km

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben:Der UP ist nun nicht gerade ein Prestige-Modell, da hat VW anderes für.
Aber er ist ein pfiffiger Stadtflitzer mit mehr als 2 Sitzen und extrem breitem Händlernetz.
Aber sie schneiden sich irgendwie ja selbst ins Fleisch zb. mit dem move up.

Erdgas Fahrzeug. 1,10 Euro pro kg.
18 Euro sollen die Tanks voll sein.

Die Reichweite dürfte auch nicht so schlecht sein.

http://derstandard.at/1379291790313/VW- ... eine-Angst

Und kosten tut er dann um einiges weniger als der e-up ...
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: AW: Preis: 26.900 Euro, Reichweite: 160 km

USER_AVATAR
read
Desti hat geschrieben: Werden denn alle Händler die e-Modelle anbieten? Opel hat ja auch ein viel größeres Händlernetz als Renault und Nissan, trotzdem weigert sich der örtliche Opel und Chevrolet!!! Händler vehement einem einen Ampera oder Volt zu verkaufen.
Da bin ich jetzt einfach mal von aus gegangen.
In der Stadt hab ich 2 Opelhändler, die mir beide gerne einen Ampera verkaufen würden. Mit Chevy siehts dagegen düster aus, das stimmt.
Twizyflu hat geschrieben:Aber sie schneiden sich irgendwie ja selbst ins Fleisch zb. mit dem move up.
Ich denke, dass die Fahrzeuge andere Zielgruppen ansprechen. Wer heute elektrisch fährt, tut das ja nicht, um zu sparen, sondern um Avantgardist zu sein und ist bereit, dafür auch mehr zu bezahlen.
Dazu wird der Gasmotor längst nicht den Komfort des E-Antriebes bieten.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Preis: 26.900 Euro, Reichweite: 160 km

USER_AVATAR
read
Das schon Karlsson, aber das Hauptargument war auch oft: Strom ist günstiger, Elektrisch fahren spart laufende Kosten.

Gut, beim Service mag das sein auch im Vergleich zum Gas-Auto, aber wenn man um 3 Euro 100 km weit kommt, dann wird das mit dem Strom sehr eng. Verstehst du ca. wie ich es meine? Wenn man das gesagt bekommt UND sieht, dass der e-up fast das doppelte kostet und evtl. an Reichweite im Laufe der Jahre und in den Wintern verliert, dann naja liest sich das schlecht.

Mir gehts auch darum, Pionierarbeit zu leisten, aber für die Massentauglichkeit ist dieses Argument sonst nicht zu gebrauchen!
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag