Laden außerhalb der (heilen) Supercharger Welt.

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Laden außerhalb der (heilen) Supercharger Welt.

Stefan_R
  • Beiträge: 377
  • Registriert: Mi 1. Nov 2017, 21:44
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Ich bin gerade (innerhalb Deutschlands) in Urlaub und muss mal wieder feststellen, wie schlecht das allgemeine Ladenetz in Deutschland doch ist. Die 50kW CCS "Schnell"-Lader hier in der Umgebung sind alle kaputt, und beim AC Laden geht das Roaming-Chaos dann wieder los. Funktioniert das Freischalten über die Standard Roaming Apps? Nein. Man muss noch eine App vom Betreiber herunterladen, um die Ladesäule zu aktivieren. So fördert man Elektromobilität. Zum k*tzen. Der nächste Supercharger ist leider über 120 km weit weg.
Fluence ZE seit 2017
Tesla M3 LR AWD seit 08/2019
Mein Tesla Referral Code/ Link (z.Zt. für 1500 km freies Supercharging)
Anzeige

Re: Laden außerhalb der (heilen) Supercharger Welt.

USER_AVATAR
read
Obwohl sicher nicht alles perfekt läuft, ganz so schlimm ist es dann doch nicht. Leider höre ich solche Sätze immer wieder von Tesla Fahrern und der Grund dafür ist ganz einfach: man kennt nur die SuperCharger und hat sich mit dem Rest noch nicht beschäftigt. Daher scheitert ein Tesla Fahrer eher an der Normalo-Ladeinfrastruktur als der Fahrer eines Normalo-Elektroautos, der diese Ladestationen regelmäßig nutzt. Schade finde ich dann jedoch, dass so getan wird als sei das alles Mist, nur weil man es eben selbst nicht regelmäßig nutzt und dadurch etwas "Anlaufschwierigkeiten" hat.

Schönen Urlaub & viele Grüße von einem E-Auto Fahrer, der im Jahr 35.000 km kreuz und quer durchs Land abspult, ganz ohne SuperCharger und völlig entspannt. ;)
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Laden außerhalb der (heilen) Supercharger Welt.

USER_AVATAR
read
Wer ein Exklusivangebot heiligt, aber den freien Markt als Rückständig erklärt sollte vielleicht mal beim Heiland für eine Öffnung der Sucs sorgen.

Mr Elon ist ja gerade im Klinsch mit Amazon und hat etwas gegen Monopole und Vormachtstellung.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Laden außerhalb der (heilen) Supercharger Welt.

kirovchanin
  • Beiträge: 922
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 620 Mal
  • Danke erhalten: 324 Mal
read
Na ja, nach 2 Jahren mit der Zoe mit 43-kW-"Schnell-"Lader muss ich Stefan_R da schon ein wenig Recht geben.

Es kann doch nicht sein, dass man Erfahrung und Routine braucht, um im Jahr 2020 mit einem E-Auto durch ein Industrieland wie Deutschland zu fahren.

Klar, Maingau geht meistens und dann ist auch der Preis klar, aber wenn man sich immer auf die Tarife, Karten und Apps der Betreiber verlassen müsste, wäre das Chaos noch schlimmer. Und überall geht Maingau halt auch nicht.

Mal ein paar Beispiel: Fahrt von Sachsen nach Koblenz Anfang Januar. In Bad Hersfeld die einzige rund um die Uhr zugängliche 43-kW-Säule defekt. Hotline kann auch nix machen. Okay, sucht man sich halt eine 22-kW-Säule und wartet.

In Gießen dann das gleiche, Display vom Triple eingefroren. Okay, da gibt es wenigstens noch ein paar andere 43-kW-Säulen in der Region, Zeitverlust also nicht so groß.

Jetzt vor Kurzem noch mal dieselbe Strecke gefahren, Kaufland Meerane defekt, auch einziger 43-kW-Lader dort (außerhalb der Kaufland-Öffnungszeiten schaut man also eh in die Röhre), na ja, gibt ja noch 22 kW, und ich zahle ja auch gerne, nur dass der lokale Anbieter dort keine meiner 6 Karten und 15 Apps im Roaming zu akzeptieren scheint, okay, ab zu Lidl, was laut GE-Verzeichnis auch gestört sein sollte aber zum Glück repariert worden war.

Und so was passiert auf jeder Langstrecke. Ja, es ist nicht immer der Totaldefekt, aber irgendwelche Spinnereien à la "plötzlich gehen hier nur noch Apps" oder "plötzlich gehen hier nur noch Ladekarten" oder der Verbindungsaufbau dauert ewig oder die Ladung bricht ab oder, oder, oder. Und das, obwohl ich vorher bei GE und Chargemap gucke, ob eine Störung gemeldet ist und schaue, ob die Säulen in den Apps ansteuerbar sind.

Noch dazu sind viele Standorte immer noch umständlich zu erreichen oder in abgelegenen Ecken und meistens nicht redundant. Großes Kino.

Oder Säulen werden als frei angezeigt, obwohl sie belegt sind oder einfach zugeparkt oder nebenan eine Baustelle ist und jemand den Betonmischer und ein paar Paletten Pflastersteine davorgestellt hat.

Wenn wir uns mal nen Tesla mieten, läuft immer alles super. Und die Belegung sieht man gleich im Navi und die stimmt dann auch.
Achtung: Der Schreiber dieses Beitrags ist nicht in der Lage, logischen Argumenten zu folgen, schreibt chronisch off-topic, wird oft persönlich, ist nicht vorsichtig genug beim Verwenden von Quellen, ist übersensibel und trinkt nicht genug Kaffee.

Re: Laden außerhalb der (heilen) Supercharger Welt.

harlem24
  • Beiträge: 7124
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 179 Mal
  • Danke erhalten: 381 Mal
read
Ich habe mir angewöhnt, zu 99% ESL zu nutzen, da kann man in der App gut abschätzen, welche Säulen man nutzen kann und bis auf einmal hatte ich auch nie Probleme. Selbst in NL funktioniert es absolut problemlos.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Laden außerhalb der (heilen) Supercharger Welt.

Ungard
  • Beiträge: 1804
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 404 Mal
read
Zoe Fahrer haben ja öfter Probleme. Mit dem i3 noch nie, dank CCS
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Laden außerhalb der (heilen) Supercharger Welt.

kirovchanin
  • Beiträge: 922
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 620 Mal
  • Danke erhalten: 324 Mal
read
Ja, ich hab mir auch angewöhnt, fast nur 99 % Maingau ESL zu nutzen, aber wenn die Säule spinnt oder blockiert ist, hilft das halt auch nix.

In den Niederlanden ist Laden eh kaum ein Problem.
Achtung: Der Schreiber dieses Beitrags ist nicht in der Lage, logischen Argumenten zu folgen, schreibt chronisch off-topic, wird oft persönlich, ist nicht vorsichtig genug beim Verwenden von Quellen, ist übersensibel und trinkt nicht genug Kaffee.

Re: Laden außerhalb der (heilen) Supercharger Welt.

kirovchanin
  • Beiträge: 922
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 620 Mal
  • Danke erhalten: 324 Mal
read
Ungard hat geschrieben: Zoe Fahrer haben ja öfter Probleme. Mit dem i3 noch nie, dank CCS
Die Säulen aus meinen obigen Beispielen hatten einen Totalausfall, da hätte mir auch CCS nix genutzt.

Aber klar, CCS gibt es häufiger und öfter redundant und an besseren Standorten, das ist schon ein Vorteil.

Ich denke, wenn man einen Nicht-Tesla fährt und CSS und akzeptable Reichweite hat, kann man sich von guten Standorten wio Ionity und Fastned zum nächsten hangeln und wird wahrscheinlich (fast) nie Probleme haben, wenn man einmal raus hat, welcher Tarif für einen passt und wie man die Ladung jeweils aktiviert.
Achtung: Der Schreiber dieses Beitrags ist nicht in der Lage, logischen Argumenten zu folgen, schreibt chronisch off-topic, wird oft persönlich, ist nicht vorsichtig genug beim Verwenden von Quellen, ist übersensibel und trinkt nicht genug Kaffee.

Re: Laden außerhalb der (heilen) Supercharger Welt.

Ungard
  • Beiträge: 1804
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 404 Mal
read
Ja, darauf können wir uns einigen 😉
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Laden außerhalb der (heilen) Supercharger Welt.

Helfried
read
Naja, jetzt gibt es zwei solche Threads.
Ich war kürzlich auf Road Trip in den Bergen, da habe ich weit und breit keinen einzigen Supercharger gesehen. Auf der Autobahn ist das hingegen ja keine Kunst.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Model 3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag