Aktie Tesla Motors

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Do 25. Okt 2018, 16:20
lightrider hat geschrieben:Nich zu den Fakten zähle ich allerdings beispielsweise fake-Vorwürfe über den kürzlich erfolgten Quartalsabschluss und Ähnliches. Das stellt eine Beleidigung meiner Intelligenz dar.
Erstens war es kein Vorwurf, sondern eine Einschränkung meiner Ausführungen und zweitens sagten das gleiche die intelligenten Anleger von Enron und Maddoff. Tu doch nicht so, als wäre Bilanzbetrug noch nie vorgekommen - zumal wir bis jetzt sogar nur einen untestierten Anlegerbrief von Tesla zu Gesicht bekamen. Aber selbst die Unterschrift einer Buchprüfungsgesellschaft gibt keine hundertprozentige Sicherheit vor Bilanzbetrug.

Wenn also ein Unternehmen mit einem unerwartet guten Ergebnis kommt, sich in der Bilanz einige zweifelhafte Punkte finden und die Gesellschaft ihr Ergebnis im Conference Call weder feiern noch erklären kann, dann halte ich es für intelligent, alle denkbaren Optionen in Betracht zu ziehen und nicht die schmutzigsten als Intelligenzbeteiligung von vornherein auszuschließen.

Dass wir Stand jetzt nur 15 USD (jetzt 12, sorry 11)über dem Vortagesschlusskurs handeln, mit schnell fallender Tendenz, und dieses Ergebnis 40 USD unter dem Tagesschlusskurs nach Bekanntgabe der miesen Q2-Ergebnisse liegt, sollte intelligenten Menschen zu denken geben. Was sehen Anleger heute negativer, als sie es vor drei Monaten nach dem miesesten Quartalsergebnis aller Zeiten bei Tesla sahen?

Als ich bei 380 USD sagte, Going Private sei Schwachsinn, wurde ich Dummschwätzer genannt. Als ich bei 330 sagte, das Q3-Ergebnis sei irgendwie komisch, wurde ich Intelligenzbeleidiger genannt. Der Dummschwätzerbezeichner liegt 80 USD pro Aktie hinten, der Intelligenzbeleidigte 30. Und wie ich gestern schon prognostizierte, verlieren beide Seiten. Ich lieg nämlich auch 20 hinten.
Wenn ein Verkäufer von US-Spritschluckern in der norddt Provinz der Messias für Tesla-Fanboys und der exklusiv mit Tesla und anderen EVs handelnde Tesla-Skeptiker zum auszustoßenden Shortseller wird, dann haben wir es mit Wahrnehmungsstörungen zu tun
Anzeige

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Helfried
folder Do 25. Okt 2018, 17:11
stelen hat geschrieben:Investiert bin ich eh, und wenn die Twitter-Nannies ihren Job weiterhin gut machen, wirst Du vorläufig die 295,- eher nicht mehr sehen.
Naja, das übliche "Sell on good News" müsste aber schon noch kommen.

Re: Aktie Tesla Motors

menu
cpeter
    Beiträge: 1750
    Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Do 25. Okt 2018, 17:17
TeeKay hat geschrieben:Dass wir Stand jetzt nur 15 USD (jetzt 12, sorry 11)über dem Vortagesschlusskurs handeln, mit schnell fallender Tendenz, und dieses Ergebnis 40 USD unter dem Tagesschlusskurs nach Bekanntgabe der miesen Q2-Ergebnisse liegt, sollte intelligenten Menschen zu denken geben.
Ich denke, dass man einen Intraday-Kurs (insb. bei einer sehr volatilen Aktie) nicht überbewerten sollte. Warten wir einerseits mal den heutigen Schlußkurs ab und dann die nächsten paar Tage. Vorher würde ich da noch nichts in den Kurs hineininterpretieren wollen.

(Während ich das schreibe, ist der Kurs grad wieder +20 USD über dem gestrigen Schlusskurs, in ein paar Minuten ist‘s wieder anders.)
seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
seit 03/2019 Tesla Model 3 Long Range AWD

Re: Aktie Tesla Motors

menu
cpeter
    Beiträge: 1750
    Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Do 25. Okt 2018, 17:23
brushless hat geschrieben:Da speziell auch in diesem Thread Leute ihr "Bestes" geben wollen, habe ich unter "OFF TOPIC" einen neuen Thread eingerichtet (TTT) wo speziell die negativen Berichte über Tesla eingepflegt werden können.
Das halte ich für keine gute Idee. Ich höre schon gerne mehrere Standpunkte zu einem Thema. Vielleicht schaffen wir es ja, mehr gegenseitigen Respekt aufzubringen.
seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
seit 03/2019 Tesla Model 3 Long Range AWD

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Do 25. Okt 2018, 19:05
Dass Q3 für Tesla-Verhältnisse sehr, sehr gut wird, ist doch keine Überraschung. Die Reservierungen begannen vor 2 Jahren. Die teuersten Varianten sind in Q3 zu Umsatz geworden, jetzt ist das abgearbeitet. Als nächstes kommen die margenschwächeren Modelle und geringere Bestellzahlen und das teurere Auslandsgeschäft. Die Konkurrenz schickt super attraktive Wagen auf die Straße und Tesla darf darauf reagieren. Also, alles im grünen Bereich. Die Börse hat das kräftig gefeiert und der Kurs steht, wie TK schon bemerkte, deutlich tiefer als vor drei Monaten.
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.

Re: Aktie Tesla Motors

menu
cpeter
    Beiträge: 1750
    Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Do 25. Okt 2018, 22:45
kriton hat geschrieben:Die teuersten Varianten sind in Q3 zu Umsatz geworden, jetzt ist das abgearbeitet.
Tja, dieses bearische Argument, dass jetzt die Nachfrage zusammenbricht ist eine unbewiesene These, die ich nicht für valide halte. Wenn das so wäre, dass man den hochpreisige Markt „abarbeiten“ kann, dann müssten doch alle Premium Hersteller bereits pleite sein.

Wenn ich mir die Verschiebung der Marktanteile in USA ansehe, dann gehen mit dem Erfolg des Models 3 die Verkaufszahlen der anderen Premium Hersteller deutlich nach unten. Da wird also aus meiner Sicht nicht eine statisches Backlog abgearbeitet, sondern der Konkurrenz die Kunden abgeworben.

Der Varianten-Mix des Model 3 wird sich im Q4 sicherlich in Richtung Mid Range verschieben, aber Tesla wird weiterhin auch Long Range und Performance Modelle verkaufen. Auch die Modelle S und X werden schon seit Jahren verkauft und die Verkaufszahlen (weltweit) sind nicht im steilen Sinkflug, weil der Markt schon „abgearbeitet“ ist.
seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
seit 03/2019 Tesla Model 3 Long Range AWD

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Do 25. Okt 2018, 22:59
kriton hat geschrieben: der Kurs steht, wie TK schon bemerkte, deutlich tiefer als vor drei Monaten.
Ja weil der gesamte Aktienmarkt in den letzten Wochen deutlich gesunken ist:
nasdaq.jpg

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Fr 26. Okt 2018, 00:32
cpeter hat geschrieben:Wenn ich mir die Verschiebung der Marktanteile in USA ansehe, dann gehen mit dem Erfolg des Models 3 die Verkaufszahlen der anderen Premium Hersteller deutlich nach unten. Da wird also aus meiner Sicht nicht eine statisches Backlog abgearbeitet, sondern der Konkurrenz die Kunden abgeworben.
Ausgerechnet diese Interpretation geben die Zahlen nicht her. Sie zeigen lediglich, dass das Marktsegment insgesamt wächst und bei gleich bleibenden Verkaufszahlen der anderen Hersteller deren Anteil an diesem wachsenden Segment schrumpft. Tesla erwähnte auch mehrfach das Preissegment der in Zahlung gegebenen Autos. Das waren eben keine Altfahrzeuge aus dem gleichen Segment.
Wenn ein Verkäufer von US-Spritschluckern in der norddt Provinz der Messias für Tesla-Fanboys und der exklusiv mit Tesla und anderen EVs handelnde Tesla-Skeptiker zum auszustoßenden Shortseller wird, dann haben wir es mit Wahrnehmungsstörungen zu tun

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Fips
    Beiträge: 6
    Registriert: Mi 21. Feb 2018, 11:15
folder Fr 26. Okt 2018, 01:57
Die Tesla Aktie stufe ich als Risikokapital ein. Ob die Gewinne von Dauer sind wage ich zu bezweifeln. So oder so bleibt der Investitionsbedarf riesig.
Der Aktienkurs dürfte weiter sehr volatil bleiben. Man braucht sich nur anzuschauen was für Pipifax den Kurs in der Vergangenheit beeinflusst hat. Rational lässt sich das nicht erklären. Deshalb lasse ich die Finger davon.

Als Kleinanleger halte ich aber sowieso keine Einzelaktien sondern ETF's. Aber das ist eine andere Geschichte...

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Fr 26. Okt 2018, 07:23
cpeter hat geschrieben:[Vielleicht schaffen wir es ja, mehr gegenseitigen Respekt aufzubringen.
Wäre schön, ja. Doch solche Aussagen: "...sollte intelligenten Menschen zu denken geben." helfen nicht gerade dabei.

Ein Aktienkauf ist immer eine Risikoanlage. Wer das Geld, das er investiert, nicht locker 10, 20 Jahre lang liegen lassen oder auch ganz abschreiben könnte, ist nach meiner Meinung im Aktienmarkt falsch aufgehoben. Und nein, das heisst nicht, dass ich jede Aktie tatsächlich 10 oder 20 Jahre lange halte.
- Model 3 dualmotor multicoat red 19" EAP -
http://www.stromerforum.ch
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Off-Topic / Stammtisch“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag