Plauderecke

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: Plauderecke

menu
Benutzeravatar
    SRAM
    Beiträge: 1386
    Registriert: So 13. Apr 2014, 19:47
    Hat sich bedankt: 133 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Fr 11. Jan 2019, 15:33
kiter hat geschrieben: Kommt nun noch ein Unfall hinzu bleibt die Gegend um das Kraftwerk ebenfalls für 10000 Jahre unbewohnbar.
Klar ! :roll:

Deshalb ist mehr als 95% der Zone um Fukushima auch schon wieder freigegeben: kurze 10.000 Jahre ;)

(btw: daß ich über zehn Jahre einen schönen Roadster aus einer mit einer Kernwaffe bombardierten Stadt gefahren habe, wahr wohl auch ein Traum :mrgreen: )

Bei keiner Technik gibt es soviele selbsternannte Experten mit null Ahnung wie bei der Kernenergie.....


Gruß SRAM
________________________________________________
Empfehlung: End of Landschaft https://www.youtube.com/watch?v=TClKa61lCxc
Bild
Anzeige

Re: Plauderecke

menu
Benutzeravatar
    SRAM
    Beiträge: 1386
    Registriert: So 13. Apr 2014, 19:47
    Hat sich bedankt: 133 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Fr 11. Jan 2019, 15:35
kiter hat geschrieben:@SRAM ich kann dir mit 100% Sicherheit sagen das es KEIN Endlager für 10000 Jahre geben wird.
Es gibt schlicht keine Technik oder Bauwerke die so lange Standsicher sind.
Noch schwieriger sind die Planung und Vorhersagen das so etwas 10000 Jahre mit Sicherheit hält :)
Als Beispiel können wir Lebensdauer unsere gesamte Infrastruktur hernehmen.
Klar: du bist ja auch der Experte für Endlager :roll:

Gruß SRAM
________________________________________________
Empfehlung: End of Landschaft https://www.youtube.com/watch?v=TClKa61lCxc
Bild

Re: Plauderecke

menu
Benutzeravatar
    kiter
    Beiträge: 589
    Registriert: Fr 28. Sep 2018, 08:58
    Hat sich bedankt: 73 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Fr 11. Jan 2019, 15:37
@SRAM man kann in der Nähe wohnen wird aber an Krebs sterben. Für die meisten keine Option.
Ich kenne mich schon etwas in den Bauwerken für die Kerntechnik aus da ich z.B. für Olkiluoto und die Urenco Zwischenlager geplant habe. Die Planung und der Technische Aufwand für diese Zwischenlager sind extrem.
2002 - ... Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 245000km
2015 - ... Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 60000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025 voraus"

Re: Plauderecke

menu
Benutzeravatar
    iOnier
    Beiträge: 4524
    Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 98 Mal
folder Fr 11. Jan 2019, 15:52
kiter hat geschrieben:@Priusfahrer die Kraftwerke werden nicht abgeschaltet weil damit Geld verdient wird. Der Strom aus den Windrädern wird verschenkt und trotzdem erhält der Windparkbetreiber sein Geld vom Steuerzahler :)
Die Umwelt ist dabei vollkommen egal.
Richtig. Man bekommt, wofür man bezahlt.

Wenn man will, dass bei "Überschusssituationen" das Kohlekraftwerk abgeschaltet wird, dann muss man dem Betreiber des Kohlekraftwerks die Ersatzleistung zahlen.

Nicht dem Windmüller!

Denn was passiert dann? Dann schaltet der ab ...

Den Rückschluss darauf, was unsere lobbygesteuerten "Volksvertreter" also tatsächlich* wollen, kann ich wohl Euch überlassen ...

* denn sooo gaga sind die ja auch nicht. Hm, hoffentlich ...
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Plauderecke

menu
Benutzeravatar
    SRAM
    Beiträge: 1386
    Registriert: So 13. Apr 2014, 19:47
    Hat sich bedankt: 133 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Fr 11. Jan 2019, 15:56
kiter hat geschrieben:@SRAM man kann in der Nähe wohnen wird aber an Krebs sterben.
Wenn du meinst.......

Wieso gibt es, deiner Meinung nach, weder in Hiroshima noch in Nagasaki, noch in Ramsar eine signifikant erhöhte Krebsrate ?

Gruß SRAM
________________________________________________
Empfehlung: End of Landschaft https://www.youtube.com/watch?v=TClKa61lCxc
Bild

Re: Plauderecke

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 12176
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 270 Mal
    Danke erhalten: 73 Mal
folder Fr 11. Jan 2019, 16:27
kiter hat geschrieben:Das Problem ist diese unvorstellbar lange Halbwertszeit von 10000 Jahren die nicht beachtet wird.
Als Vergleich kann man die letzen 2000 Jahre seit Geburt Christie hernehmen und verfünffachen.
Welches Element hat denn eine Halbwertszeit von 10.000 Jahren?
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging

Re: Plauderecke

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 12176
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 270 Mal
    Danke erhalten: 73 Mal
folder Fr 11. Jan 2019, 16:30
kiter hat geschrieben:@Priusfahrer die Kraftwerke werden nicht abgeschaltet weil damit Geld verdient wird. Der Strom aus den Windrädern wird verschenkt und trotzdem erhält der Windparkbetreiber sein Geld vom Steuerzahler :)
Die Umwelt ist dabei vollkommen egal.
Korrekt. Ein Forist hier hatte die prima Idee, die Prämie für das Nichtlaufen nicht den Windmüllern, sondern den Kohledreckschleudern zu zahlen, damit die und nicht die Windräder stillgelegt werden.

Finanziell ein Nullsummenspiel, umwelt- und klimamäßig ein riesiger Gewinn.
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging

Re: Plauderecke

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 12176
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 270 Mal
    Danke erhalten: 73 Mal
folder Fr 11. Jan 2019, 16:43
SRAM hat geschrieben:Wieso gibt es, deiner Meinung nach, weder in Hiroshima noch in Nagasaki, noch in Ramsar eine signifikant erhöhte Krebsrate ?

Gruß SRAM
Vielleicht, weil es falsch ist? Gucksdu hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Hibakusha
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging

Re: Plauderecke

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 12176
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 270 Mal
    Danke erhalten: 73 Mal
folder Fr 11. Jan 2019, 16:52
Noch was zu Klimatroll Srams FakeNews:
Die Bombe tötete 90 Prozent der Menschen in einem Radius von 500 Metern um Ground Zero und immer noch 59 Prozent im weiteren Umkreis von 0,5 bis einem Kilometer. Bis heute sterben damalige Einwohner Hiroshimas an Krebserkrankungen als Langzeitfolge der Strahlung. Einer Studie zufolge waren neun Prozent der Krebserkrankungen, die von 1950 bis 1990 bei Überlebenden auftraten, eine Folge des Abwurfs.[29] Die Überlebenden der Atombomben werden in Japan als Hibakusha bezeichnet.
Und das nur für Hiroshima.
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging

Re: Plauderecke

menu
Benutzeravatar
    SRAM
    Beiträge: 1386
    Registriert: So 13. Apr 2014, 19:47
    Hat sich bedankt: 133 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Fr 11. Jan 2019, 19:40
Damalige Bewohner.

Wie alt die wohl heute sind ?

Und wie hoch ist wohl die Krebsrate bei der gleichen Altersgruppe in Deutschland ? ;)


Es geht um die Behauptung einer 10.000 jährigen Verstrahlung. Und die gibt es schlichtweg nicht :mrgreen:


Gruß SRAM
________________________________________________
Empfehlung: End of Landschaft https://www.youtube.com/watch?v=TClKa61lCxc
Bild
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Off-Topic / Stammtisch“

Gehe zu arrow_drop_down