Aktie Tesla Motors

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
    fabbec
    Beiträge: 1655
    Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04
    Danke erhalten: 38 Mal
folder Di 13. Aug 2019, 16:58
drilling hat geschrieben:Und wieder ein neuer Markt erschlossen:

Tesla startet Model-3-Verkauf in Südkorea
Tesla hat den Verkauf des Model 3 in Südkorea zu Preisen ab 52 Millionen Won
(rund 43.000 Dollar) vor Subventionen gestartet. Käufern winken von der
Landesregierung und von Provinzregierungen Zuschüsse in Höhe von insgesamt bis
zu 20 Millionen Won
.
https://www.electrive.net/2019/08/13/te ... suedkorea/

Die Zuschüsse scheinen in Korea sehr großzügig zu sein, das sollte für einen sehr guten Absatz sorgen.
Bloß dass die Koreaner ziemlich heimische Marken bevorzugen! Guck dir mal das Straßenbild an
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Anzeige

Re: Aktie Tesla Motors

menu
INRAOS
    Beiträge: 758
    Registriert: Fr 14. Okt 2016, 21:05
    Wohnort: Delbrück
    Hat sich bedankt: 189 Mal
    Danke erhalten: 61 Mal
folder Di 13. Aug 2019, 17:26
Leute - war hier nicht mal der Aktien-Thread zur Tesla-Aktie ??

So langsam entgleitet das einigen aber in den untersten Schubladen-Bereich. Schade eigentlich
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 35.000 km vollelektrisch gefahren.
Passat GTE seit 28.08.2018. Benzinverbrauch bei unter 3 ltr je 100 km

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Naheris
    Beiträge: 1962
    Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
    Hat sich bedankt: 209 Mal
    Danke erhalten: 196 Mal
folder Di 13. Aug 2019, 18:08
Ich meinte mit meinem letzten Satz übrigens "20 Jahren als Telekom-Kunde". :oops: Da habe ich offensichtlich zu viel gelöscht und zu unsauber Korrektur gelesen...
_____________________________

Wir sind sehr wohl beim Thema. Die Aktie hängt am Geschäftserfolg. Wäre Teslas Service besser hätte ich mindestens einen Tesla in der Firma. Immerhin kaufe ich nichts mehr, was nicht ein E hinten hat. Tesla würde mir da einen großen Vorteil bringen und endlich mal eine Alternative zu PHEVs darstellen.

Es ist nämlich eine Sache die Firma, ihre Ethik und ihren Chef nicht zu mögen, aber eine ganz Andere das Produkt nicht zu mögen. Ich finde das Model S weiterhin extrem schick und sähe ihm die von mir so empfundenen Schwächen bei der Bedienung (ich mag kein Touch, egal wie groß das Display ist) und der zu erwartenden Qualität nach. Ich hätte auch keinerlei Probleme damit, wenn ein Mitarbeiter ein Model 3 wollen würde, auch wenn ich selber niemals mehr ein Fahrzeug mit Mitteldisplay fahren werden (einmal hat mir gereicht. Ist nichts für mich).

Aber ein Service wie bei Tesla ist eben für uns ein K.O.-Kriterium. Also habe ich 1-2 weniger Teslas als ich mit einem besseren Service haben könnte. Und das ist für mich sicherlich ein kleineres Problem als für Tesla. In Deutschland wird Tesla ohne Firmen nichts reißen. Und Deutschland ist inzwischen (in Stück) der drittgrößte PEV Markt der Welt. Hier nicht präsent zu sein wird einfach nicht durch kleine Märkte wie Südkorea aufgewogen.

Tesla braucht einen guten Service in allen großen Städten >250k Einwohnern in Europa. Ansonsten wird es nichts mit dem Massenhersteller sein. Genau daran ist Infinit auch gescheitert. Die hatten auch nur einige Foren in Deutschland usw. und kaum mehr Werkstätten. Erst jetzt haben sie auch normale Nissan-Händler als Werkstätten zertifiziert. Aber jetzt ist es zu spät. Da interessiert sich keiner mehr für sie.

Tesla müsste jetzt klotzen. Aber sie kleckern nicht einmal mehr. Sie machen es sogar noch schlimmer. Jetzt haben sie wenig Werkstätten und die sind nicht mehr erreichbar. Und solange St. Elon an der Macht ist wird sich das nicht ändern. Weil er als Firmendevise halt das Silicon Valley "Let Fires Burn" hat. Denn irgendwann brennen die sich ja aus. Nur mag das für Softwarefirmen klappen - für einen Autohersteller nicht. Hardware-Probleme verschwinden einfach nicht durch einen Software-Patch.

Aber solche Kleinigkeiten sind sicher zu irrelevant für unser Super-Duper-Genie Elon "absolut beratungsresistent" Musk.

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Di 13. Aug 2019, 18:36
Bei Tesla läuft fast überhaupt nichts mehr automatisch richtig. Was haben wir für Probleme allein mit den drei jüngsten Auslieferungen gehabt?

- Bestandsfahrzeug 4 Wochen von Frankfurt nach Berlin unterwegs
- sollte erst vergangenen Freitag ankommen, dann definitiv vor vergangenen Freitag, diesen Montag wars noch nicht da, sollte dann frühestens diesen Freitag vielleicht ankommen und heute Mittag kam es an
- Fahrzeug ist das falsche, statt dem verkauften X Performance Ludicrous ist es ein alter XP100DL
- statt verkaufter 144km hat er 174
- Antwort Tesla: Pech! Nimm es oder stornier es, uns egal. Verklag uns doch. Wir liefern dir kein bestelltes Auto zum bestellten Preis.
- Fahrzeugbrief an falsche Adresse geschickt
- für all das: Keinerlei Worte des Bedauerns oder Entschuldigens

Die Auslieferung davor lief mal fehlerfrei.

Davor:
- Fahrzeugbriefe können zwei Tage vor vereinbarter Auslieferung nicht gedruckt werden
- Fahrzeugbriefe werden verspätet gedruckt und 3 von 4 absprachewidrig an mein unbesetztes Büro ohne die abgesprochene Zulassung geschickt
- tagelang wusste niemand, dass die dahin geschickt wurden
- 5 Wochen warteten wir auf Lieferung eines Autos von Frankfurt nach Berlin
- 16h vor Übergabe war das Auto noch nicht auf dem Weg nach Berlin, ich sollte es in Frankfurt abholen, Lieferung nach Berlin sei definitiv unmöglich über Nacht
- ein weiteres Auto sollte seit einer Woche in Berlin sein, war aber in Frankfurt
- in der Nacht von Freitag auf Samstag wurde dieses 2. Auto nach Berlin gefahren, obwohl es unbezahlt ohne Zulassung und damit nicht auslieferfähig war
- zeitgleich fuhr ich im Morgen-ICE nach Frankfurt, um das bezahlte und zugelassene Auto zu holen, damit sofort zurück nach Berlin zu fahren und dort vier weitere Autos abzunehmen
- dieses Auto war ungeladen, mit zu niedrigem Reifendruck, ohne Kabel, dann mit falschem Kabel, dejustierten Türgriffen, falsch montierter Kofferraumverkleidung, dejustierter Stoßstange, defektem Schminkspiegel und Display mit gelben Rahmen - kein einziges dieser Probleme wurde bis heute beseitigt, die Beseitigung mancher Probleme wie Displayrahmen wird schlicht verweigert
- ein Auto, obwohl als Neuwagen mit Autopilot konfiguriert, hatte keinen Autopiloten, Tesla hatte eine Woche Zeit, das Problem vor Auslieferung zu lösen
- am Tag der Auslieferung hatte die Karre immer noch keinen Autopiloten, zwei Tage später auch noch nicht
- wir vergeudeten 3h am Delivery Center, bis der Autopilot endlich freigeschaltet war, dadurch musste der LKW Fahrer eine Nacht in Berlin verbringen
- ein Auto hatte eine defekte Stoßstange - wieder "Nimms oder lass es, wir werden das vor Auslieferung nicht reparieren und wir geben dir auch keine neue, unlackierte Stoßstange, damit du das auf deine eigenen Kosten zuhause selbst lösen kann"
- auf das Versprechen hin, dass Tesla die Zulassung für die 3 Autos ohne Zulassung sofort Anfang Juli nachholen würde, nahmen wir vier Autos ab
- die Zulassung benötigte dann zwei Wochen
- die Papiere konnten auf einmal nicht mehr an die abgesprochene Adresse geschickt werden
- die Papiere wurden viel zu spät an die für mich falsche Adresse geschickt
- die Papiere wurden nur mit normalen DHL-Kurier statt ebenfalls möglichen taggleichen Kurier verschickt, so dass sie zu spät ankamen und ich sie persönlich 830km oneway zu den Autos fahren musste, damit sie dort rechtzeitig ankommen
- für all das: Keinerlei Worte des Bedauerns oder Entschuldigens

All der Scheiss hätte sich sicher mega-easy und schnell über irgendein App-Formular lösen lassen. Probleme, die nichtmal zeitnah gelöst werden, wenn du die persönlichen Handynummern von, Inside Delivery Specialists, Fleet Sale Verkäufern, Delivery Center Leitern, Store Leitern, Manager of schlagmichtot DACH EMEA hast - also all die Insiderkontakte, von denen Kunde Karl Arsch nur träumen kann.

Müsste ich mit dem Laden nur noch über irgendwelche App-Formulare kommunizieren, würden sie definitiv weniger Autos verkaufen - nämlich kein einziges mehr an meinen Partner und mich. App-Formulare sind phantastisch für Unternehmen wie Amazon, die ihre Prozesse von Anfang an im Griff hatten. Ein Unternehmen, das keine funktionierenden Prozesse hat und wirklich jeden Handgriff falsch macht, kann das versuchen. Es beschleunigt aber nur das Ableben.

Aber vielleicht denke ich auch nur falsch und all die Probleme lösen sich durch Gedankenkraft, wenn ich nur richtig denke.
"Area man who cannot deny committing securities fraud would like to sell you a money printing machine along with a robotaxi." @ContrarianShort auf Twitter

Re: Aktie Tesla Motors

menu
TorSta
    Beiträge: 241
    Registriert: Sa 4. Mai 2019, 08:33
    Hat sich bedankt: 87 Mal
    Danke erhalten: 159 Mal
folder Di 13. Aug 2019, 19:38
Die geschilderten Probleme der Vor- Ort- Logistik offenbaren das grundsätzliche Problem der vertikalen Struktur von Tesla, dem "Alles- aus- einer- Hand- Denken", nach der der Konzern aufgebaut ist. Zwar erlaubt das Ausschalten von Importeuren und Händler zwar eine höhere Marge für den Hersteller oder je nach Wahl einen günstigeren Preis für den Kunden, weil die Marge des Zwischenhändlers nicht mit einkalkuliert werden muss, andererseits ist der Aufbau einer eigenen Service- und Vertriebsstruktur enorm kapital- und zeitintensiv. Beides ist bei Tesla nicht im Übermass vorhanden. Auch bei Tesla hat der Tag nur 24 Stunden, und die gleichzeitige Expansion in Entwicklung und Produktion sowie der stationäre Aufbau von Service und Vertrieb bei gleichzeitiger Erschliessung immer neuer Märkte ist meiner Ansicht nach ohne Zuhilfenahme von Partnern, wie Generalimporteuren mit eigenen vorhandenen Strukturen, nicht durchführbar.

Am Beispiel der SeC zeigt sich dies. Bei einem Verkauf von zusätzlich 200.000 Fahrzeugen dieses Jahr sind 30 neue SeC Standorte nicht mal ein Tropfen auf dem heissen Stein bei zusätzlichen mehr als 6.500 zusätzlichen Fahrzeugen pro neuem SeC. Bei nur einem Termin im Jahr (für u.a. Nacharbeiten von Auslieferungsmängeln und sonstigen Reparaturen) sind das schon 20 Fahrzeuge täglich pro neuem SeC. Die neuen SeC können somit keine Entlastung für die überlasteten Bestehenden bieten, sondern sind nach 12 Monaten ebenfalls schon überlastet.

Sofern Tesla nicht auf das Outsourcing der Vertriebs- und Servicestruktur, zumindest in den kleineren Märkten, umstellt, werden die wohl unstreitig vorhandenen Probleme noch wesentlich grösser werden und z.B. Wartezeiten für Servicetermine noch erheblich länger werden.

Fraglich bleibt daher für mich für den Erfolg von Tesla, ob die Geschäftspolitik für die Lösung der Probleme angepasst wird, oder sich Tesla letztlich aus dogmatischen Gründen selbst im Weg stehen wird.

Re: Aktie Tesla Motors

menu
e-Reinhard
    Beiträge: 282
    Registriert: Sa 31. Dez 2016, 08:10
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 24 Mal
folder Mi 14. Aug 2019, 08:53
TorSta hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 19:38
...Fraglich bleibt daher für mich für den Erfolg von Tesla, ob die Geschäftspolitik für die Lösung der Probleme angepasst wird, oder sich Tesla letztlich aus dogmatischen Gründen selbst im Weg stehen wird.
Ich vermute mal beides.
Laut Karte sind für Deutschland 8 neue SeC geplant, quasi eine Verdoppelung. Allerdings kann es dauern, bis sie tatsächlich den Betrieb aufnehmen. Auch ohne den Vergleich der zukünftigen Abdeckung in D mit der jetzigen der Niederlande, sieht man in D riesige Lücken. Aus Aktionärssicht verstehe ich Tesla in diesem Punkt nicht, und es ist wie hier beschrieben klar, daß dadurch potentielle Kunden abgeschreckt werden. Auch der Ranger Service kann das Problem nur lindern.
Ich hatte 2017 erwartet, daß die Kooperation beim Reifenservice mit derselben oder einer anderen Werkstattkette auf weitere Komponenten des Fahrzeuges, z.B. Fahrwerk, ausgebaut wird. Die Service-Center würden entlastet, die Wege kürzer. Kam leider anders.
Tesla Model 3, reserviert am 31.03.2016

Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Mi 14. Aug 2019, 09:02
Wenn man von der Annahme ausginge, dass diverse Aktionen bei Tesla Betrug sind, dann macht Teslas „alles aus einer Hand“-Politik“ absolut Sinn. Nur so kann das Geschäft längstmöglich fortgeführt werden. Teslas Begründung, nur so bestmöglichen Service und Beratung bieten zu können, ist von der Realität längst ad absurdum geführt worden. Inzwischen gibt es in Minsk besseren Service als in einem offiziellen Tesla Servicecenter und bessere Beratung und Service im Verkauf als in einem offiziellen Tesla Store.
"Area man who cannot deny committing securities fraud would like to sell you a money printing machine along with a robotaxi." @ContrarianShort auf Twitter

Re: Aktie Tesla Motors

menu
PV7KWp
    Beiträge: 408
    Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 24 Mal
folder Do 15. Aug 2019, 00:48
TESLA Under Fire After Series Of Class Action Lawsuits says Law Offices of Edward C. Chen:
https://californianewswire.com/tesla-un ... ssion=true

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
    BED
    Beiträge: 1349
    Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
    Wohnort: Stuggi
    Hat sich bedankt: 87 Mal
    Danke erhalten: 87 Mal
folder Do 15. Aug 2019, 01:02
Au Backe. Das sind ganz schön heftige Anschuldigungen :?
Sind die Teslaanwälte wegen Costsavings gefeuert worden oder warum lässt man zu, dass solch ein Fall öffentlich wird? Dass hätte man doch viel billiger über eine außergerichtliche Regelung mit NDA gelöst. Auf jeden Fall billiger als > 500 Mio Strafzahlungen + x Mio für Garantieausgleichszahlungen. Schöne Scheisse. Hätte ich mal bloß meine Aktien verkauft :evil:
BED
_____________________________________________________________________________________________
Tesla Model S mit freiem Supercharging mieten ab 99 Euro pro Tag? Weitere Infos: teslamieten@online.de

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Helfried
folder Do 15. Aug 2019, 09:43
Oh mein Gott, Tesla hat ihm 30 Meilen Reichweite weggenommen. Heuuul, Maaaama!
Bissel kindisch sind die Anschuldigungen schon...
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Off-Topic / Stammtisch“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag