Ladeleistung Porsche Taycan

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladeleistung Porsche Taycan

USER_AVATAR
read
Kann passieren an einer alten 400v Ladestation.
https://newsroom.porsche.com/de/produkt ... 18540.html
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige

Re: Ladeleistung Porsche Taycan

sheridan
  • Beiträge: 1325
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 272 Mal
read
kub0815 hat geschrieben: Kann passieren an einer alten 400v Ladestation.
https://newsroom.porsche.com/de/produkt ... 18540.html
GoFAST hat ausschliesslich 800V-Ladesäulen.
Ioniq Electric 28, A250e mit 24 kW DC

Re: Ladeleistung Porsche Taycan

USER_AVATAR
read
Woher weißt du das mit Sicherheit?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ladeleistung Porsche Taycan

sheridan
  • Beiträge: 1325
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 272 Mal
read
GoFAST verwendet nur Delta UFC Charger und die werden vom Hersteller ausschliesslich mit 800V angeboten.
Ioniq Electric 28, A250e mit 24 kW DC

Re: Ladeleistung Porsche Taycan

USER_AVATAR
read
Überzeugt mich nicht weil laut Homepage gibt es die Firma schon seit 2016.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ladeleistung Porsche Taycan

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1692
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 360 Mal
  • Danke erhalten: 298 Mal
read
und?

im Ersten Newsletter konnte der Taycan schneller laden ;)

https://www.gofast.swiss/news/newsletter-1

Wer weiß was an dem Auto kaputt ist. ?????
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: Ladeleistung Porsche Taycan

USER_AVATAR
read
Überzeugt mich auch nicht deine Spekulation.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ladeleistung Porsche Taycan

sheridan
  • Beiträge: 1325
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 272 Mal
read
Die Ladesäule wurde erst Ende 2019 aufgestellt. Im Stromtankstellen-Verzeichnis ist die auch als 800V hinterlegt. Die Spezifikation von Hersteller gibt wie gesagt ein Maximum von 1000V an CCS an. Du kannst aber gern selber mal hinfahren und das überprüfen, wenn du es nicht glaubst. Ich glaube nicht, dass der Taycan ein generelles Problem mit Delta-Chargern hat, eher Coldgate wegen kaltem Akku. Vor allem, wenn ein Porsche an einen VAG/Porsche-Autohaus lädt.
Ioniq Electric 28, A250e mit 24 kW DC

Re: Ladeleistung Porsche Taycan

USER_AVATAR
  • GrillSgt
  • Beiträge: 992
  • Registriert: So 3. Mai 2020, 10:22
  • Wohnort: Solingen
  • Hat sich bedankt: 190 Mal
  • Danke erhalten: 296 Mal
read
Die Ladeleistung kann jetzt auf Wunsch von 270 kW auf 200 kW gedrosselt werden um den Akku zu schonen.

Re: Ladeleistung Porsche Taycan

SamSemilia
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Di 2. Okt 2018, 15:52
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Gibt es eigentlich schon eine Ladekurve vom Taycan mit der kleineren Batterie?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Taycan - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag