SmartWB - die neue WB mit EVSE-Wifi

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

SmartWB - die neue WB mit EVSE-Wifi

disorganizer
  • Beiträge: 1855
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 377 Mal
read
Hier mal ein Thread zu der neuen Wallbox
SmartWB 11kw.
Bild
Es ist eine komplette kompakte Wallbox auf Basis der open Source Lösung EVSE-Wifi welche inzwischen auch über die KfW förderfähig ist.

Diese ist voll in openWB integrierbar und eignet sich somit auch hervorragend als Ladepunkt in einer Lösung mit Openwb als Energiemanagement.
  • LxBxH = 271x170x120mm
  • Gewicht rund 2kG ohne Kabel
  • Standby Stromverbrauch1.9-2W inklusive wlan und oled
  • IP66
  • schneller Dual-core-Prozessor
  • 2,4 GHz-WLAN-Anbindung mit separater Antenne für eine starke Empfangsleistung
  • Manuelles einstellen des Ladestroms
  • MID geeichter RS485-Zähler für alle wichtigen Ladedaten (per integrierter Busabfrage)
  • Aufwecken „einschlafender“ EV’s (z.B. e-up, e-Golf) per CP-Signalunterbrechung
  • Schaltung: RFID, Magnetschalter, WebGui
  • Schnittstellen: RSE, Modbus/TCP, REST-API ...
  • OLED Display und LED für Betriebs und Ladeanzeige
  • Transparenz durch Open Source Software
  • Keine Cloud Anbindung nötig.
  • qualitativ hochwertiger Zusammenbau – made in Germany
  • innenseitige Folierung gegen Vandalismusschäden
  • nachhaltiger Aufbau im „non-aio“-Konzept (keine „all in one-Platine“)
  • 3-phasige Auslegung bis 11 kW (max. 16A)
  • fest angeschlagenes, schlankes Typ2-Kabel in wählbaren Längen von 3, 5 und 7m (Sonderlängen auf Anfrage)
  • Zuleitungs- und Ladekabelanschluss von unten
  • 5-poliger Zuleitungsanschluss über Federklemmen
  • hochwertige Elektrokomponenten namhafter Hersteller
  • Fi-B (4TE) als separate Einheit für den Zählerschrank verfügbar (im Set vergünstigt erhältlich)
Usw... das ist nur ein Auszug.

Die Wallbox ist sofern verfügbar bestellbar über den evse wifi shop.

Preise:
699€ ohne Fi-B
849€ im Set mit Fi-B

Mehr Details im Datenblatt

Anleitungen zur SmartWB:
https://www.evse-wifi.de/dokumentation-smartwb-11kw/

Für die Installation bitte die Installationsanleitung verwenden. Diese führt den Elektriker durch die komplette Installation inklusive der Funktionsprüfung ohne das vorher die Box vollständig konfiguriert werden muss.

Danach die Schnellstartanleitung oder die vollständige Softwaredokumentation lesen.


Es gibt auch eine Seite mit FAQ die ein paar Fragen beantwortet:
https://board.evse-wifi.de/viewtopic.php?p=566#p566

Bzw auf den passenden Forumpost zur Ankündigung mit Detaildaten:
https://board.evse-wifi.de/viewtopic.php?f=7&t=87
https://board.evse-wifi.de/viewtopic.php?p=662#p662

Solltet ihr Fragen haben könnt ihr die gerne hier stellen.
Entweder diese werden von den Entwicklern dann direkt hier beantwortet oder ich versuche die Antworten zu bekommen und zu antworten.
Die Antworten fließen dann auch in die FAQ.


Dieser Post wird Stück für Stück erweitert.
Zuletzt geändert von disorganizer am Sa 5. Dez 2020, 18:09, insgesamt 7-mal geändert.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020
Anzeige

Re: SmartWB - die neue WB mit EVSE-Wifi

Baler
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Do 6. Okt 2016, 23:31
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ist der Zähler geeicht oder geeichte Version verfügbar?

Ist der Shopbetreiber wirklich Kleinunternehmer nach §19 UStG? Auch nächstes Jahr noch?

Wahrscheinlich will mein Elektriker das die Box über ihn gekauft, da er für den Anschluss auch die Gewährleistung übernehmen soll und da wäre die Kleinunternehmerregelung des Lieferanten hinderlich.

Re: SmartWB - die neue WB mit EVSE-Wifi

disorganizer
  • Beiträge: 1855
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 377 Mal
read
Ist der Shopbetreiber wirklich Kleinunternehmer nach §19 UStG? Auch nächstes Jahr noch?
Meine Meinung:

Die Frage musst du dir bei allen open source Projekten stellen. Und auch bei anderen Unternehmen.
Damit blieben dir nur noch einige wenige Wallboxen übrig. Ist aber natürlich eine Bewertung die jeder selbst vornehmen muss.

Dabei spielen diese Projekte aber einen anderen Vorteil aus:
Die Komponenten sind austauschbar da keine All-in-One Platine.
Somit sollte im Prinzip jeder Elektriker in der Lage sein das Setup zu verstehen und ggf auch später noch Veränderungen oder Reparaturen durchzuführen.

Im Prinzip ist es ein Industriegehäuse mit evse wifi drin so wie man es selber bauen würde, nur fertig ohne das man selbst was machen muss und dadurch auch mit der Förderung.
Wahrscheinlich will mein Elektriker das die Box über ihn gekauft, da er für den Anschluss auch die Gewährleistung übernehmen soll....
Bei meinem ist es eher umgekehrt. Der hat eine Liste von ein paar namhaften Herstellern bei denen er die Installation grundsätzlich verweigert, gegen Eigenbesorgung hat er nichts und die Konzepte mit diskretem Aufbau findet er gut.
Ist der Zähler geeicht oder geeichte Version verfügbar?
Frag ich nach und melde ich hier zurück.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: SmartWB - die neue WB mit EVSE-Wifi

disorganizer
  • Beiträge: 1855
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 377 Mal
read
@Baler
Der Zähler ist MID-geeicht und hat RS485.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: SmartWB - die neue WB mit EVSE-Wifi

Baler
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Do 6. Okt 2016, 23:31
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Danke Disorganizer für die Infos. Vielleicht muss ich einen Elektriker suchen.

Gibts eigentlich eine Angabe für den Temperaturbereich der Box?

Und des Fi-B vom Set?

Re: SmartWB - die neue WB mit EVSE-Wifi

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3638
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 550 Mal
read
Klingt ja toll Wifi und und dual Core Prozessor wo andere einen super Stromsparenden PIC 8 Bit Prozessor benutzen, der ein Jahr an einer Knopfzelle ohne Unterbrechung sein Programm abarbeiten kann.
Wie hoch ist denn die Leerlauf Stromaufnahme Eurer Box?


mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 116000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 87000km, E-UP seit 2020, 2000km, C180TD seit 2019 23000km , max G30d seit 2020 240km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013

Re: SmartWB - die neue WB mit EVSE-Wifi

disorganizer
  • Beiträge: 1855
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 377 Mal
read
das ist nicht meine box.
Ich sammle nur die infos zusammen.

Frage nach standby verbrauch hab ich mal gestellt.
Ich glaube zwar den schon mal gelesen zu haben aber bevor ich quatsch erzähl....
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: SmartWB - die neue WB mit EVSE-Wifi

disorganizer
  • Beiträge: 1855
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 377 Mal
read
@Michael_Ohl
1,9 bis 2W
mit WLAN und aktivem oLED

Also 17kWh/a , rund 5e/a
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: SmartWB - die neue WB mit EVSE-Wifi

disorganizer
  • Beiträge: 1855
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 377 Mal
read
Ich habe den Stromverbrauch mal oben ergänzt.

Eine weitere Antwort auf eine Frage per PN:
Temp.-bereich im Betrieb -30...45°C**
**...direkte Sonneneinstrahlung möglichst vermeiden (verschatteter Platz, Ost, West, Nord bevorzugt)
Hintergrund **:
Jeder Stromzähler und Schütz generiert Abwärme. Dies sollte nicht durch direkte Sonneneinstrahlung verstärkt werden. Aus diesem Grund hat die Abdeckung einen hellgraue Folierung für bessere Reflexion.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: SmartWB - die neue WB mit EVSE-Wifi

klausdieter
  • Beiträge: 371
  • Registriert: Do 20. Jul 2017, 14:53
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Wie kann man bei dieser Box den Ladestrom manuell einstellen und in welchen Stufen? Am Gehäuse ist nichts erkennbar
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag