NRGkick Connect - Diskussionsthread

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Benutzeravatar
    NRGkick
    Beiträge: 22
    Registriert: Di 11. Apr 2017, 13:00
    Wohnort: St. Stefan im Rosental, Steiermark, Austria
    Danke erhalten: 6 Mal
    Website
folder So 17. Feb 2019, 11:58
Evt. noch eine sehr interessante Info:

NRGkick Connect macht auch bei einigen Fahrzeugen eine Fahrzeugüberprüfung bevor das photovoltaik-geführte Laden gestartet wird. Besonders wichtig ist das für die ZOE, denn jede ZOE verhält sich mit niedrigen Ladeleistungen anders.
Damit wird sichergestellt, dass bei jedem ZOE Fahren das pv-geführte Laden funktioniert!!

Was ist noch besonders:
- Die integration ist extrem einfach, durch die wenigen Schritte in der Menüführung kann in wenigen Minuten das photovoltaik geführte Laden gestartet werden.
- Mann kann 3 photovoltaik Strategien wählen, entweder
--- 100% Sonne, heißt es geth quasi alles was an Sonnenenergie gewählt wird in das Fahrzeug, oder
--- Überschussladen, wo der Hausverbrauch entweder exakt je nach aktuellen Verbrach im Haus berücksichtigt wird oder man kann einen Wert über die App vorkonfigurieren, oder
--- unterstützendes Laden, ist für kleine PV Anlagen wo der Nutzer die Leistung die vom Netz zugeführt wird definieren kann.

Also im Ganzen sehr einfach aufgebaut und für jede Anforderung an den verschiedenen PV Anlagen geeignet.
Die Ladung wird dann auch in der App über einen Grafik sehr übersichtlich angezeigt, sodass man jederzeit den Überblick hat, was gerade geleistet wird.

Noch ein feature, über die NRGkick Cloud könnt Ihr das ganze Menü ebenfalls durchlaufen bzw. die Sonnen und Ladekurve beobeachten. Das heißt Ihr könnt auch unabhängig vom Standort wo Ihr gerade seid die Sonnenladung beobachten!

Am Ende der Menüführung könnt Ihr auch noch einstellen, dass Ihr ab einen gewissen Zeitpunkt das Fahrzeug vollgeladen haben wollt.
z.B. Ihr wollt am Sonntag um 14:00Uhr mit einem vollen Auto losfahren, dann könnt ihr das dort einstellen und abhängig von Wetter und Sonnenenergie wird zuvor die Ladung etnweder mit Sonnenergie durchgeführt, oder sollte es sich nicht mehr ausgehen,dann wird der Ladestrom zuvor hochgefahren, sodass Ihr um 14:00Uhr ein volles (man kann auch 80% einstellen) Fahrzeug habt!

Wenn Ihr euch ein NRGkick Cloud Konto anlegt, dann könnt Ihr ebenfalls die automatischen Ladereporte aktivieren. Dann bekommt Ihr automatisch am ersten des Folgemonats einen gesamten Bericht das vergangenen Monats. (Auch Zwischenberichte sind möglich) (wird im ersten Schritt als pdf zugesendet)
Darin wird ebenfalls angezeigt und unterschieden wieviel Ihr mit Sonne geladen habt und wieviel normal!

Ich wünsche euch viel Spaß mit NRGkick Connect!

Dietmar
NRGkick
Anzeige

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Ilchi
    Beiträge: 689
    Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 40 Mal
folder So 17. Feb 2019, 12:54
Ich würde mich freuen, wenn der NRGKick sich auch am SMA-System anmelden könnte. Der Sunny-Home-Manager geht hier meines Erachtens deutlich weiter, da er als Zentrale sämtliche angemeldeten Geräte aufeinander abstimmt. Das ganze ist auch deutlich einfacher umsetzbar, da das Protokoll zum Anmelden am SHM öffentlich ist. Es wird auch neben dem SHM keine weitere Hardware mehr benötigt. Der SHM ist zur Steuerung der 70%-weich-Regelung zumindest bei vielen deutschen SMA-Anlagen mit verbaut. Derzeit gibt es hier als Marktbegleiter nur die Amtron Xtra, welche a) deutlich teurer ist und b) so einige andere Schwächen gerade in der Darstellung der Stromanteile hat.
Insofern würde ich mich über ein wenig Konkurrenz in der SMA-Welt freuen.
Kona seit 04/2019
Ioniq von 04/2017 bis 05/2019

NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
snaptec
    Beiträge: 667
    Registriert: Fr 8. Dez 2017, 16:25
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 56 Mal
folder So 17. Feb 2019, 13:07
Ilchi hat geschrieben:Ich würde mich freuen, wenn der NRGKick sich auch am SMA-System anmelden könnte. Der Sunny-Home-Manager geht hier meines Erachtens deutlich weiter, da er als Zentrale sämtliche angemeldeten Geräte aufeinander abstimmt. Das ganze ist auch deutlich einfacher umsetzbar, da das Protokoll zum Anmelden am SHM öffentlich ist. Es wird auch neben dem SHM keine weitere Hardware mehr benötigt. Der SHM ist zur Steuerung der 70%-weich-Regelung zumindest bei vielen deutschen SMA-Anlagen mit verbaut. Derzeit gibt es hier als Marktbegleiter nur die Amtron Xtra, welche a) deutlich teurer ist und b) so einige andere Schwächen gerade in der Darstellung der Stromanteile hat.
Insofern würde ich mich über ein wenig Konkurrenz in der SMA-Welt freuen.
OpenWB unterstützt den SMA HM ebenfalls :)

danke @nrgkick für die aufklärung.
Von welchen fahrzeugen ermittelt ihr den SoC für die „Ladung voll bis x Uhr?“
Das mit der Zoe ist interessant, kannst du da mal näher drauf eingehen was geprüft wird?

Gibt es eine API um den NRGKick in andere Systeme zu integrieren?



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Entwickler von OpenWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung.

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Ilchi
    Beiträge: 689
    Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 40 Mal
folder So 17. Feb 2019, 13:11

snaptec hat geschrieben: OpenWB unterstützt den SMA HM ebenfalls :)
Das hatte ich gesehen. Allerdings ist das Projekt keine Wallbox out of the box. Oder hat sich das mittlerweile geändert? Ich bin sicherlich ein guter Anwender und kann mich mit Optionen auseinander setzen - ich möchte aber keine Box zusammen löten oder schrauben. Da kenne ich meine Grenzen :-)
Kona seit 04/2019
Ioniq von 04/2017 bis 05/2019

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Ilchi
    Beiträge: 689
    Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 40 Mal
folder So 17. Feb 2019, 13:13
OT gelöscht...
Kona seit 04/2019
Ioniq von 04/2017 bis 05/2019

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Benutzeravatar
    NRGkick
    Beiträge: 22
    Registriert: Di 11. Apr 2017, 13:00
    Wohnort: St. Stefan im Rosental, Steiermark, Austria
    Danke erhalten: 6 Mal
    Website
folder So 17. Feb 2019, 16:07
SMA wird auch eines unserer nächsten Systeme sein, welche wir integrieren werden (wie auch andere). Diese wird dann quasi über Nacht via automatisches Update verfügbar sein.
Es werden auch weitere Funktionen mittels NRGkick Connect realisiert (Statistiken etc....).
Wann die SMA Integration verfügbar sein wird kann ich aktuell noch nicht genau sagen, wir werden aber mit Sicherheit früh genug darüber berichten!!

Die Funktion, dass zu einem gewissen Zeitpunkt das Fahrzeug voll sein soll, ist fahrzeugunabhängig und kann bei jedem PV Laden eingestellt werden.

Die Ladestromerkennung vom ZOE ist so aufgebaut, dass vor dem PV Laden durch eine bei uns ausgearbeitete Strategie der jeweilige Mindestladestrom, welcher das Fahrzeug laden kann, ermittelt wird. Dieser minimale Ladestrom (der sich durch das Fahrzeug ergibt) wird dann für die Regelung als minimaler Wert herangezogen.
Grundsätzlich kann man diesen Wert auch selbst eingeben, jedoch ist der ZOE ja (leider) immer so speziell, dass das dann zu Ladeabbrüchen führen könnten. Dadurch haben wir diese Funktion entwickelt, dass ein jeder ohne Probleme, egal welch ein Fahrzeug, egal welch ein ZOE, ohne Probleme photovoltaik-geführt laden kann.

Dietmar
NRGkick

https://www.nrgkick.com/connectivity/

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
snaptec
    Beiträge: 667
    Registriert: Fr 8. Dez 2017, 16:25
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 56 Mal
folder So 17. Feb 2019, 16:14
Wenn das Fahrzeugunabhängig ist, wie wird dann sichergestellt das um 18 Uhr das Fahrzeug voll ist?
Wenn der SoC nicht bekannt ist (und auch das Fahrzeug nicht), können bis voll ja nur 3kWh oder auch 90kWh fehlen !?
Oder muss hierfür der Ladestand und die Akkugröße jedes mal angegeben werden?

Bzgl. Zoe:
Interessant, bei meinen Versuchen ist die Zoe wenn man mit 6A startet auf Fehler gegangen. Ein erneutes Laden ging erst nach ab/an stecken und dann mit 7A bzw. 8A. Einige wenige auch erst mit 9A.
Wie umgeht ihr das wieder erforderliche Trennen?

Gibt es Infos zur WebAPI?
Sofern ihr wollt, kann ich den NRGkick gern als möglichen Ladepunkt in OpenWB integrieren.
Entwickler von OpenWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung.

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Benutzeravatar
    biker4fun
    Beiträge: 1512
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
    Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
    Danke erhalten: 7 Mal
folder So 17. Feb 2019, 16:55
Hört sich alles sehr interessant an. Ich werde das weiterverfolgen, Bei mir sind 2 Kostal Wechselrichter in Verbindung mit einem BYD- Speicher und einem Kostal-gelabelten Smart Meter von B-Control im Einsatz. Meine jetzige Lösung berücksichtigt den Speicher nicht. Die Problematik hatte snaptec oben ja beschrieben. Bin gespannt, wann die Kombination mit Kostal von nrgkick eingebunden wird.
BMW i3 94Ah (Renault Zoe 2014-2017, Hyundai IONIQ Prem. 2017-2019)
Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Benutzeravatar
folder Mo 18. Feb 2019, 00:50
Schön, dass gemeinsame Bemühungen, die Community näher an den Hersteller zu bringen, so gut aufgenommen werden.
Ich als Händler aber auch Benutzer (haben 2 NRGkick privat für IONIQ/Model 3 und Zoe) lerne somit fleißig mit :)
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric19
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Benutzeravatar
folder Mo 18. Feb 2019, 07:21
Was mir persönlich fehlt ist, dass ich unsere BEIDEN NRGkick mit dem Connect verbinden kann und nicht nur einen.

Ein kleines aber eigentlich doch großes Manko ist auch, dass ich mich auf 6 Zeichen beschränken muss um sie zu benennen. Das macht dann sowas wie "NRGkick smart" oder auch "NRGkick Connect" unmöglich. Schon "NRGkick" ist ja zu viel. Und die Übersicht in der Geräteauswahl der App wird auch nochmal etwas besser, wenn sie "mitdenkt" und ich im WLan nicht sowohl auf das Connect zugreifen kann via WLan und Cloud. Eins von beidem reicht mir da.

Und was ein super Feature wäre:
Das ich ne Meldung auf's Handy bekomme, wenn ein Auto fertig ist mit laden. Dann würde ich zB merken, wenn die Zoe (wie diese Nacht wieder) einfach den Ladevorgang abgebrochen hat.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >210.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >60.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag