Was muss mein Hausanschluss können?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Was muss mein Hausanschluss können?

menu
EVduck
    Beiträge: 2225
    Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Mi 28. Nov 2018, 14:32
Auch wenn du dir das nicht vorstellen kannst, ist es so. Leider habe ich gerade die Grafiken nicht im Zugriff, aber der Unterschied ist deutlich höher als die Leitungsverluste[1]. Und die Akkulebensdauer hängt kaum von den mikerigen Ladeleistungen ab, mit denen zu Hause geladen wird. 22kW entspricht 1C bei der alten Zoe, 0,5C bei der neuen. Das ist doch keine Belastung!

[1] Leitungsverlust bei maximal zulässigem Spannungsabfall, 3-phasig 22kW Ladeleistung: 290W, bei 1-phasig 4,6kW 60W. Bei Ladung von 10kW: Leitungsverluste 22kW Ladung: 0,145kWh, 4,6kW Ladung: 0,130kWh, Nebenaggregate: ca. 300W -> 0,15kWh oder 0,6kWh Verluste, Laderverluste 0,55kWh -> 1,4kWh
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
Anzeige

Re: Was muss mein Hausanschluss können?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 28. Nov 2018, 15:03
Das ist klar, bei der Zoe ist das so mit dem recht speziellen Ladekonzept. Aber ist das auch bei den anderen Elektroautos so relevant? Solange ich nicht gerade mit einem 1 kW lade, ist doch der Unterschied wahrscheinlich nicht so extrem?

Re: Was muss mein Hausanschluss können?

menu
EVduck
    Beiträge: 2225
    Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Mi 28. Nov 2018, 15:43
Ist grundsätzlich so, das hat mit dem Konzept kaum etwas zu tun. Hat das Ladegerät z.B. 7,4kW Nennleistung mit ca.95% Wirkungsgrad, dann kannst du davon ausgehen, dass es bei 3,6kW etwa 85% Wirkungsgrad hat. Dazu kommen dann die Nebenaggregate, die doppelt so lange laufen müssen. Wenn ich jetzt 10kWh lade, habe ich im Ladegerät schon (grob gerechnet) 0,5kWh Verluste bei Nennleistung und 1,5kWh bei halber Nennleistung. Wie gesagt, ich habe in meinen Unterlagen irgendwo die (theoretischen) Kurven und deren Herleitung. Ist aber eigentlich hier OT.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km
ORDER≡D 2016-04-01 03:58

Re: Was muss mein Hausanschluss können?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 28. Nov 2018, 16:19
Es stimmt, dass bei den meisten Fahrzeugen die Verluste bei höherer Ladeleistung etwas geringer sind. Das liegt vor allem daran, dass zum Laden gewisse Komponenten mitlaufen, die einen Grundverbrauch haben. Egal wie hoch die Ladeleistung ist. Und läd man länger, müssen diese auch länger laufen.

Auf der anderen Seite ist das ständige Laden mit 1C oder 2C dem Akku nicht so ganz egal. Gerade im Sommer, wenn der Akku nach dem Fahren eh schon 40 Grad hat ihn mit 22KW zu laden tut ihm nicht gut. Und wenn er dann ständig über Nacht bei SOC 100% und Restwärme ausharren muss, bekommt man den beizeiten "weichgekocht".

Dann lieber langsam laden. Und wenn er früh dann erst 80 oder 90% hat, um so besser für die Lebensdauer.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.

Re: Was muss mein Hausanschluss können?

menu
Rockatanski
    Beiträge: 510
    Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Mi 28. Nov 2018, 16:31
Wenn in Zukunft mal etwas in Tesla Größe dasteht, sind 22 kw ja nur ein Bruchteil von 1C.
Ich würde immer auf 22 kw auslegen, auch wenn ich das heute nicht brauche.
Zudem kann ich dann zur Not eben auch mal 3 Fahrzeuge in Zoegrösse über Nacht vollbekommen.

Re: Was muss mein Hausanschluss können?

menu
AgV8DdmU
folder Mi 28. Nov 2018, 16:36
Rockatanski hat geschrieben:Wenn in Zukunft mal etwas in Tesla Größe dasteht, sind 22 kw ja nur ein Bruchteil von 1C.
Ich würde immer auf 22 kw auslegen, auch wenn ich das heute nicht brauche.
Zudem kann ich dann zur Not eben auch mal 3 Fahrzeuge in Zoegrösse über Nacht vollbekommen.
3 * 3,6kW => 11kW
40kWh/3,3kW => ca. 12h.

Wo brauche ich hier unbedingt 22kW?

Re: Was muss mein Hausanschluss können?

menu
Rockatanski
    Beiträge: 510
    Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Mi 28. Nov 2018, 19:58
Gehen wir mal davon aus:
Es wird nicht nur bei Kleinwagen wie Zie bleiben? Kona Tesla etc?
Also lieber etwas Reserve nach oben - kostet quasi nix außer bissle dickem Kabel!

Re: Was muss mein Hausanschluss können?

menu
Benutzeravatar
    Stefan1975
    Beiträge: 185
    Registriert: Fr 31. Mär 2017, 08:49
    Wohnort: 21439 Marxen
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Mi 28. Nov 2018, 20:37
so, da hab ich mal ein Fotos.....auch wenn ihr bestimmt nichts erkennen könnt :-)
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
Seit 10/2017: Renault Zoe Bj. 2015
Und als Familien-, Urlaubskutsche und als Zugpferd für den Anhänger: Nissan NV 200 Evalia "Benziner"

Zu Hause zapfen wir Greenpeace-Energy mit der Juice Booster 2

Re: Was muss mein Hausanschluss können?

menu
Benutzeravatar
    Stefan1975
    Beiträge: 185
    Registriert: Fr 31. Mär 2017, 08:49
    Wohnort: 21439 Marxen
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Mi 28. Nov 2018, 20:39
Hab noch den Zähler vergessen....
Dateianhänge
image.jpg
Seit 10/2017: Renault Zoe Bj. 2015
Und als Familien-, Urlaubskutsche und als Zugpferd für den Anhänger: Nissan NV 200 Evalia "Benziner"

Zu Hause zapfen wir Greenpeace-Energy mit der Juice Booster 2

Was muss mein Hausanschluss können?

menu
Rockatanski
    Beiträge: 510
    Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Mi 28. Nov 2018, 22:19
Das innen im schwarzen Kasten (HAK) wäre interessant. (1.Bild)
Wahrscheinlich geht da noch so ein altes Ölkabel rein;)
Wie gesagt, hol dir einen Elektriker ins Haus zum Angebot erstellen für:
CEE32 Dose mit 5 x 6 oder 10 qmm Zuleitung
Dauerlastfähig

Der guckt dann mal in den schwarzen Kasten oder ruft bei den Stadtwerken an und checkt was du für einen Hausanschluss hast.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag