Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

rost24
  • Beiträge: 186
  • Registriert: Mi 14. Sep 2016, 18:47
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Da man ja vermutlich unterwegs meist mit Adapterkabel lädt; dies ist aber nicht diebstahlgesichert?

peter.poetzi hat geschrieben:
backblech hat geschrieben:
kostodingsda hat geschrieben:Die Kabelsicherung ist ganz einfach:
U-Winkel an die Wand schrauben, blaues Kabel rein und Vorhängeschloss davor...
Nicht unbedingt der Hingucker, aber effektiv
Und wenn ich öffentlich lade? Soll ich die Akkubohrmaschine mitnehmen???
Wenn man unterwegs lädt kann man einfach das Kabel an der Box und am Auto anstecken und damit ist die Box über das Kabel verriegelt. Die Verriegelung bleibt auch aktiv wenn jemand den Strom aussteckt.

Liebe Grüße
Peter Pötzi
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
rost24 hat geschrieben:Da man ja vermutlich unterwegs meist mit Adapterkabel lädt; dies ist aber nicht diebstahlgesichert?
Egal welches Kabel du verwendest (Typ 2 >> Typ 1 oder Typ 2 >> Typ 2), es ist in der Box verriegelt. Und auch im Fahrzeug...
Und über die App kannst du einstellen, ob es auch nach Ladeende in der Box verriegelt bleiben soll.
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Northbuddy
  • Beiträge: 63
  • Registriert: Fr 17. Nov 2017, 13:05
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
rost24 hat geschrieben:Da man ja vermutlich unterwegs meist mit Adapterkabel lädt; dies ist aber nicht diebstahlgesichert?
Ja, das ADAPTERKABEL ist in der Tat nicht gesichert. Aber wie soll man das auch machen? ggf. mit einem Vorhängeschloss das Adapterkabel mit dem Kabel der Box oder dem Ladekabel "umschliessen", so das diese zusammen hängen. Unschön, aber ggf. machbar.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

UliK-51
  • Beiträge: 1487
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 441 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Northbuddy hat geschrieben:Ja, das ADAPTERKABEL ist in der Tat nicht gesichert. Aber wie soll man das auch machen?
Ich werde versuchen, die CEE32 Steckverbindung mit stabilen Kabelbindern zusammenzubinden. Klar, mit einem Seitenschneider oder scharfen Messer kein Problem, aber das hat der gewöhnliche Vandale nicht dabei. (hoffentlich).
Nun ist der Verlust eines Adapterstückes nicht soo tragisch, wenn auch ärgerlich.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • NCC-1701
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Fr 25. Dez 2015, 16:11
read
Ich habe mir die CEE32-Buchse außen in diesen Schrank gebaut:
https://www.amazon.de/SKT-Antennenschra ... ds=Qas3040
Zum Mitnehmen des go-e Box Schrank aufschließen und Stecker ziehen. So lange der CEE32-Stecker im Schrank steckt und der Schrank verschlossen ist, kann die Box niemand mitnehmen ohne Zerstörungsgewalt.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

tqm
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Fr 10. Nov 2017, 13:17
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
UliK-51 hat geschrieben:
Northbuddy hat geschrieben:Ja, das ADAPTERKABEL ist in der Tat nicht gesichert. Aber wie soll man das auch machen?
Ich werde versuchen, die CEE32 Steckverbindung mit stabilen Kabelbindern zusammenzubinden. Klar, mit einem Seitenschneider oder scharfen Messer kein Problem, aber das hat der gewöhnliche Vandale nicht dabei. (hoffentlich).
Nun ist der Verlust eines Adapterstückes nicht soo tragisch, wenn auch ärgerlich.
Ganz einfach:
Um jedes Kabel ein Schloss und mit einem Stück Kette verbunden - so ist alles gesichert.

Gruß,
Thomas

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • herbhaem
  • Beiträge: 619
  • Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33
  • Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Ich lege die Box in den Kofferraum. Mit dem Lufty kann ich den Kofferraum absperren ohne die Kabel zu quetschen.
https://www.lufty.eu/elektrofahrzeuge/
Beim IONIQ ist ja die Ladeklappe "grad ums Eck".
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Noir013
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Mo 5. Feb 2018, 07:56
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
@Peter,

wann wird es die korrigierte App für iOS geben?

Gruß

Jürgen

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 295
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Noir013 hat geschrieben:@Peter,

wann wird es die korrigierte App für iOS geben?
Sobald die Beta Phase beendet ist damit ich mich nicht dauernd mit Apple herumschlagen muss.

Liebe Grüße
Peter
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Northbuddy
  • Beiträge: 63
  • Registriert: Fr 17. Nov 2017, 13:05
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Ok, ist jetzt kein technisches sondern eher ein optisches Thema: Habt ihr schon mal über eine Wandhalterung mit Kabelhalter nachgedacht? Also so, das man nicht extra einen "Schlauchhalter" unter die Box schrauben muss?

Könnte mir das ähnlich wie bei der Wallbe vorstellen. Den Wandhalter nach unten verlängern und dann im Bogen nach oben bieten, so das man das Kabel dort aufwickeln kann...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag