Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

b.a.f.h
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Do 19. Nov 2020, 14:45
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
buddha hat geschrieben: Sensible Daten nach extern schaufeln ist "in". [...]
Was verstehst du in diesem Kontext unter sensible Daten?
buddha hat geschrieben: [...] Es gibt Alternativen. Die muss man aber vor dem Kauf recherchieren.
Schon mal schön, dass es Alternativen gibt. Was machen diese Ladestationen/Ladegeräte mit den sensiblen Daten? Vielleicht untermauerst du deine These, indem du deine Rechercheergebnisse teilst?! Dann könnten sich mehr Menschen an der Diskussion beteiligen.
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

buddha
  • Beiträge: 472
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
b.a.f.h hat geschrieben:
buddha hat geschrieben: Sensible Daten nach extern schaufeln ist "in". [...]
Was verstehst du in diesem Kontext unter sensible Daten?
jegliche Stromverbrauchsdaten
b.a.f.h hat geschrieben:
buddha hat geschrieben: [...] Es gibt Alternativen. Die muss man aber vor dem Kauf recherchieren.
Schon mal schön, dass es Alternativen gibt. Was machen diese Ladestationen/Ladegeräte mit den sensiblen Daten? Vielleicht untermauerst du deine These, indem du deine Rechercheergebnisse teilst?! Dann könnten sich mehr Menschen an der Diskussion beteiligen.
Es gibt WB, die diese Daten rein lokal vorhalten. Insbesondere, wenn noch ein Energiemanagment mit EVU-Auslesung agiert (Diese Daten sind noch weit senibler als die vom Ladepunkt.) OpenWB/smartWB haben sich das z.B. auf die Fahnen geschrieben. Natürlich mit Exportfunktion als Backup.

WB -> lokales WLAN/LAN -> Miniserver/Energiemanager => keine cloud erforderlich
Wenn Zugang von außen gewünscht => VPN über Fritzbox und schon ist man gesichert im heimischen Netz

Was geht go-e meine Stromdaten an? Was passiert mit denen? => So wenig wie möglich, so viel wie nötig - that's all.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

b.a.f.h
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Do 19. Nov 2020, 14:45
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
buddha hat geschrieben: Was geht go-e meine Stromdaten an? Was passiert mit denen?
Die Art der Fragestellung impliziert unterschwellig, dass go-e die Stromdaten für ihre Zwecke (weiter-)verarbeitet.
Woher stammt die Erkenntnis, dass go-e die Stromdaten für ihre Zwecke (weiter-)verarbeitet?

Neue innovative Ladebox: go-e

k_b
  • Beiträge: 1831
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 438 Mal
read
Vielleicht war ja schon jemand bei denen im Büro?
Ich stelle mir vor, dort hängt eine riesige Weltkarte an der Wand und jeder installierte go-e charger bekommt dort eine Stecknadel mit rotem Glaskopf . Frage ist natürlich: wo können sie den Standpunkt jeder einzelnen Installation herbekommen?
Im Nebengebäude steht ein großes Rechenzentrum, die alle go-e charger verarbeitet und deren Funktion sicherstellt.
Jetzt mal im Ernst: die Daten, welche abgefragt werden könnten sind:
a) Hardware Version
b) Seriennummer
c) gesamt Stromverbrauch
d) Gerät offline
Mit diesen Daten lässt sich nichts anfangen - außer eines Hinweises auf neue Firmware Version zu geben.
Vielleicht ist ja jemand etwas kreativer, was man mit diesen Daten machen kann..

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

buddha
  • Beiträge: 472
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
b.a.f.h hat geschrieben:
buddha hat geschrieben: Was geht go-e meine Stromdaten an? Was passiert mit denen?
Die Art der Fragestellung impliziert unterschwellig, dass go-e die Stromdaten für ihre Zwecke (weiter-)verarbeitet.
Woher stammt die Erkenntnis, dass go-e die Stromdaten für ihre Zwecke (weiter-)verarbeitet?
Für viele Nutzer reicht allein die Option es zu können. Sowie man die Daten heraus gibt, ist man nicht mehr Herr der Lage.
Hackerangriffe, Ex-Mitarbeiter, die Liste ist lang.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

buddha
  • Beiträge: 472
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
k_b hat geschrieben: Vielleicht war ja schon jemand bei denen im Büro?
Ich stelle mir vor, dort hängt eine riesige Weltkarte an der Wand und jeder installierte go-e charger bekommt dort eine Stecknadel mit rotem Glaskopf Bild. Frage ist natürlich: wo können sie den Standpunkt jeder einzelnen Installation herbekommen?
Im Nebengebäude steht ein großes Rechenzentrum, die alle go-e charger verarbeitet und deren Funktion sicherstellt.
Jetzt mal im Ernst: die Daten, welche abgefragt werden könnten sind:
a) Hardware Version
b) Seriennummer
c) gesamt Stromverbrauch
d) Gerät offline
Mit diesen Daten lässt sich nichts anfangen - außer eines Hinweises auf neue Firmware Version zu geben.
Vielleicht ist ja jemand etwas kreativer, was man mit diesen Daten machen kann..
Na ein bisschen mehr Vorstellungskraft hätte ich schon erwartet ;).
Schon mal etwas von delta-kWh aus Zählerständen gehört? Das über 3 Wochen geloggt und das typische Ladeprofil des betrachteten Nutzers ist bekannt.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

k_b
  • Beiträge: 1831
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 438 Mal
read
buddha hat geschrieben: Schon mal etwas von delta-kWh aus Zählerständen gehört? Das über 3 Wochen geloggt und das typische Ladeprofil des betrachteten Nutzers ist bekannt.
Ist dich sehr nützlich, wenn man das tatsächlich kann. Das fließt dann sicher in die Weiterentwicklung der go-e charger ein. Damit bin ich einverstanden.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

buddha
  • Beiträge: 472
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Ist unnötig - macht openWB schon immer. Mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass die Daten lokal liegen.
go-e ist eine normale smarte WB, mit m.E. unnötiger Cloudanbindung.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

k_b
  • Beiträge: 1831
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 438 Mal
read
Schade, daß diese openWB immer so hässliche Lösungen hat.. das reicht, um mein Interesse abzuwenden..

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 2121
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 433 Mal
  • Danke erhalten: 431 Mal
read
Oh je, der kleine Buddha macht auch hier Werbung für openWB! Erfreue dich doch an deiner supadupa WB ohne deinen penetranten Werbefeldzug dafür.😂
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag