Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • EISOL80
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mi 2. Jun 2021, 21:18
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Danke euch, alles umgeklemmt, die WB hängt bei mir jetzt mit der 1. Phase auf der dritten vom Haus, da ist am wenigsten los in Summe laut Smartmeter.
PS ich hatte vor kurzem mal geschrieben ob bei euch auch in der neuen go-e app der Updateserver der WB nicht erreichbar ist. Go-e hat mit per Mail geantwortet, das ist noch normal und so gewollt.
Opel Corsa-e Ultimate MJ21, 18kWp Fronius PV mit 10kWh BYD Akku, 4x go-e Charger neu (V3), Wattpilot abbestellt, 3 Wärmepumpen für Haus Pool und Garage
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

ThomasE2
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:20
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Guten Morgen,

mal ne Frage zur HTTP API:

mit
http://wallboxname/status
holt man sich alle Werte

wie bekommt man die jeweiligen Einzelwerte gelesen?
Citigo e iV Best of (20.06.20 bestellt)

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2371
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
Stichwort JSON. Wie Du das auseinanderpflückst, hängt von der Programmierumgebung ab. Es gibt Bibliotheken, da sind das hinterher automatisch angelegteObjekte mit den Daten, andere überlassen Dir das Iterieren.
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2371
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
"das Iterieren" -> "das Parsen"
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Nichtraucher
  • Beiträge: 2701
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 537 Mal
  • Danke erhalten: 534 Mal
read
Ich empfehle python (siehe z.B. hier https://realpython.com/python-json/).
Falls man python noch nicht kennt, der Einarbeitungsaufwand lohnt sich und sollte jedem der schon einmal programmiert hat, nicht allzu schwer fallen.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2371
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
Erst mal muss man die Umgebung und deren Einschränkungen kennen, z.B. Home Automation erzwingt die Sprache (FHEM -> Perl, ...) oder Android App (Java, Kotlin) oder iPhone (Swift), ... Dann muss man sich überlegen, ob es Bibliotheken gibt, die das vereinfachen (Java: GSON, ...) .

Die Frage ist fast so sinnfrei, wie die Frage "welche Sprache soll ich lernen?" - das hängt davon ab, ob beruflich oder privat, in welche Länder möchte man reisen, welche Sprachen kennt man schon, ... da fehlen ein paar erläuternde Sätze zu den Umständen. Unter manchen Umständen kann sogar "rhätoromanisch" sinnvoll sein (ich vergleiche es jetzt nicht mit python :lol: ).
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

b.a.f.h
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Do 19. Nov 2020, 14:45
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
c2j2 hat geschrieben: Die Frage ist fast so sinnfrei, wie die Frage "welche Sprache soll ich lernen?" - das hängt davon ab, ob beruflich oder privat, in welche Länder möchte man reisen, welche Sprachen kennt man schon, ... da fehlen ein paar erläuternde Sätze zu den Umständen.
Assembler ist für den Computer-Nerd, wie Englisch für den Weltenbummler. ;)

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

ThomasE2
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:20
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
ich danke Euch,

scheinbar geht das also per API nicht direkt.

Ich selbst nutze fhem und dort gibt es ein Modul für den goe.

Es ging mir nur rein Interesse halber um das Thema.
Werte setzen kann man ja einzeln im Browser per :

/mqtt?payload=amp=15

dann gibt es so undokumentierte Dinge wie:

/config?arg=acu

keine Ahung welche Argumente es hier gibt

und da dache ich in meiner Einfalt, dass es hier auch einen separaten Befehl gibt.
Citigo e iV Best of (20.06.20 bestellt)

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2371
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
Äh, doch. Ohne Programmiersprache, direkt (im Browser: "http://<xxx>/mqtt?payload=alw=1") Direkter geht's nicht.

;)

Vielleicht beschreibst Du mal genauer, auf was Du rauswillst?

Woher kennst Du das mit "/config"? Gibt es da Untersuchungen?
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • chilobo
  • Beiträge: 437
  • Registriert: Mi 5. Apr 2017, 19:59
  • Wohnort: Bensheim
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Eugenius hat geschrieben:
Ansonsten bastele ich mir zumindest für die heimische Installation sowas (OpenHAB/NodeRed/MQTT laufen eh schon, aber wie gesagt, ich würde es gerne vermeiden). Und mobil wird hart auf 6A gesetzt :/
Ich habe jetzt eine GO-E V3. Leider funktioniert das binding von OpenHab nicht mehr. Ich habe angefangen, eine neue Version für die API1 zu erstellen, benötige aber definitiv Hilfe.
Langfristig sollte man wohl (auch ?) ein binding für die API2 erstellen.

S. B:, der das alte bundle (mit?) -entwickelt hat, hat leider keine GO-E mehr.

Ist jemand bereit, dabei zu helfen?
Am besten wären natürlich Personen, die sich in Java (und Openhab) schon auskennen.
Eugenius, Rangarid, c2j2, Nichtraucher, ....

Bitte schickt mir eine PN, wenn ihr helfen könnt.
Sangls Ioniq #237 seit 6.10.17, e-up seit 30.8.18 laden teilweise aus PV mit 6 kWp und PW2
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag