Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

hofster
  • Beiträge: 2
  • Registriert: So 26. Jul 2020, 12:53
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Das iOS-Update hat mich auch kalt erwischt, denn Funktionen, die vorher gingen, gehen jetzt nicht mehr. An einem Betatest (iOS -> Testflight) hätte ich gerne teilgenommen. Alternativ hätte man die neue App auch als "go-eCharger II" separat anbieten können, so dass man als Fallback noch die alte Version gehabt hätte. Nachdem das Kind nun in den Brunnen gefallen ist, versuchen wir das Beste daraus zu machen. Folgendes ist mir bisher aufgefallen:

- unter Einstellungen/aWATTar lässt sich "aWattar nutzen" nicht speichern. Evtl. weil der Lademodus auf aWATTAR steht? Dann sollte aber trotzdem der Schalter als aktiviert markiert sein.
- eine Ladeprognose unter Laden/Daten, wie in der Vorschau im App Store zu sehen, habe ich nicht.
- einen Details-Tab unter Laden, wie in der Vorschau im App Store zu sehen, habe ich nicht.
- die Werte unter Erweiterte Einstellungen entsprechen nicht der tatsächlichen Konfiguration (bei mir z.B. eigenen matt-Server verwenden) und werden bei Änderungen nicht gespeichert.
- Oft kommt es zu Timeout-Fehlern. War nicht eine Verbesserung in der Cloud ebenso angedacht?

Meine Hardware ist V2. Gibt es eigentlich eine Upgrademöglichkeit auf V3?
Anzeige

Neue innovative Ladebox: go-e

k_b
  • Beiträge: 1831
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 438 Mal
read
peter.poetzi hat geschrieben:
Der Knopf entspricht der "Aktivierung" von früher, also ob das Auto jetzt gerade laden darf.

Liebe Grüße,
Peter
Danke Peter Poetzi,
noch eine Frage/Anregung zur GUI: könnte man dann die „Deaktivieren“ Fläche nicht etwas unauffälliger integrieren? Diese Funktion wird doch eigentlich fast nie gebraucht. Der Normalfall ist: man steckt das Fahrzeug an, wenn man laden möchte und zieht den Stecker, wenn man aufhören möchte. Die Ladung zu stoppen, während man nicht am go-e charger ist ein Sonderfall, vielleicht in 1% der Nutzungsfälle.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Nichtraucher
  • Beiträge: 2701
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 537 Mal
  • Danke erhalten: 534 Mal
read
@k_b Ist bei mir anders. Wer nach Hause kommt, steckt das E-Auto an. Ladestart und -stopp wird über die App erledigt. Geladen wird meistens mit PV-Strom. Wenn ich meine es ist genug, oder es ist einfach zu bewölkt, oder ich brauche den PV-Strom für was anderes, dann stoppe ich die Ladung manuell über die App. Dazu gehe ich nicht extra zum Auto. Das Ladekabel wird es abgezogen, wenn das nächste Mal gefahren wird.
Auch die "Automatisch beenden" Funktion der App nutze ich oft, um damit z.B. eine Begrenzung auf 80-90% Ladung realisieren. Auch danach bleibt das Auto natürlich angestöpselt.

Aktualisiert habe ich die App bisher nur auf dem iPad. Dort fehlt jetzt das Querformat.

Ich stimme @hofster zu, dass zum ausprobieren neuer Funktion unter iOS der Testflight eine super Sache ist. Genügend Interessenten werden sich dafür schon finden und die werden viel redseliger sein, als der normale User. Damit erspart man sich auch haufenweise schlechte Bewertungen.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Helfried
read
buddha hat geschrieben:Sag' mal Peter, habt Ihr keine Kapazitäten zum Vor-Testen? Das ist alpha-Status. So etwas könnt Ihr nicht auf die Kunden loslassen.
Bist du Profi-Basher? Oder wie darf man deine vielen Postings dazu verstehen?

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2371
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
k_b hat geschrieben: Danke Peter Poetzi,
noch eine Frage/Anregung zur GUI: könnte man dann die „Deaktivieren“ Fläche nicht etwas unauffälliger integrieren? Diese Funktion wird doch eigentlich fast nie gebraucht. Der Normalfall ist: man steckt das Fahrzeug an, wenn man laden möchte und zieht den Stecker, wenn man aufhören möchte. Die Ladung zu stoppen, während man nicht am go-e charger ist ein Sonderfall, vielleicht in 1% der Nutzungsfälle.
Bitte keine Schätz-Prozente auf eigener Erfahrung basierend... ;) Geht zu 100% schief :mrgreen:

Ich von mir aus würde Deinen Prozentwert bezweifeln. Es gibt oft Situationen, in denen man "ach ich muss doch noch laden" sagt, weil man das Auto nicht immer auf 100% geladen halten haben möchte, dann aber doch mehr braucht als drin ist. Käme dann bei mir zu 95% vor :lol:

Lade per PV-Überschuss, aber wenn der SoC zu niedrig ist und ich bald weg will -> "Start" und gut ist.
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

freakster
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Do 17. Sep 2020, 21:15
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Ich musste die meine Box ebenfalls neu hinzufügen nach App-Update. Besonders ärgerlich: Bei mir sind die Einzellademengen in kWh auf den RFID-Konten gelöscht worden. Das ist sehr unglücklich, weil ich mehrere Autos lade und eines davon mit meinem Arbeitgeber abrechne...
Für den jetzigen Fall kann ich das verkraften, aber ich würde mich gerne zukünftig darauf verlassen, dass die spezifischen kWh-Werte beibehalten werden. Sonst ist mir eine Kontrolle und Abrechnung der angefallenen Kosten nicht möglich...

Ist der Fehler bekannt @Peter Poetzi? Oder muss ich damit rechnen beim nächsten App-Update wieder resettet zu werden?

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

buddha
  • Beiträge: 472
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
k_b hat geschrieben:
buddha hat geschrieben:Sag' mal Peter, habt Ihr keine Kapazitäten zum Vor-Testen? Das ist alpha-Status. So etwas könnt Ihr nicht auf die Kunden loslassen.
.. nicht so immer granteln, buddha, wie passt das zu deinem Avatar? ;-)
Bitte beim Thema bleiben - wenn man neue Software erstellt, gehört diese im Alpha-Status in spezielle Testergruppen. Selbst beta sollte dort vorgetestet werden.
Es ist schließlich ein Qualitätsmerkmal, wie die Software arbeitet.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

freakster
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Do 17. Sep 2020, 21:15
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
freakster hat geschrieben: Ist der Fehler bekannt @Peter Poetzi? Oder muss ich damit rechnen beim nächsten App-Update wieder resettet zu werden?
Inzwischen hab ich eine Antwort vom Support:
"uns sind bisher tatsächlich vereinzelte Meldungen mit einer ähnlichen/derselben Problematik bekannt.
Selbstverständlich arbeitet unsere Entwicklung bereits an einer Lösung der Probleme.
Wir gehen im Moment von einem Problem der Darstellung und nicht von einem Zurücksetzen der Zählerstände aus.
Die Daten werden auch nicht in der App sondern direkt am go-eCharger gespeichert."

Ich hoffe ein Bugfix setzt die Stände wieder auf Ursprungszustand.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2371
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
Versuche mal meine App - die liest die täglichen Lademengen der verschiedenen Konten aus und kann sie schön darstellen und auf Dropbox oder per WebDAV als CSV exportieren.

Wenn Du das so ausführlich brauchst BildBild
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

freakster
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Do 17. Sep 2020, 21:15
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Danke für den Tipp, ich bin leider iOS-User ;-)
Ich habe aber gerade nochmal vom Support eine Nachricht erhalten, die mich aufatmen lässt:

"die Fehler sind bereits durch eine weitere Version behoben worden und werden schnellstmöglich im entsprechenden Store zur Verfügung gestellt.
Ihr Zählerstand sollte mit dem nächsten Update wieder korrekt angezeigt werden."
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag