Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2661
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 297 Mal
read
Würde mich allerdings interessieren, wie sie es hinbekommen, dass die App über die Cloud die richtige Wallbox findet - die ID dürfen sie dann nicht nehmen. Möglicherweise irreversibel verschlüsselt.

Wenn ich Zeit hätte... Wer hat Lust, mal den Traffic der App zu untersuchen? Z.B. mit httpCanary?
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

VeannonGE
  • Beiträge: 284
  • Registriert: Di 12. Nov 2019, 22:24
  • Hat sich bedankt: 142 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Geht noch immer nicht, wa? Schon schwach nach nunmehr fünf (nicht Werk-)Tagen.

Nachdem @c2j2 nur die Android* Version seiner App anbieten kann, lese ich mich nun in openWB via Raspberry Pi ein und hoffe, dass ich das damit irgendwann hinbekommen kann.

* Ich war bis Juli 10 Jahre Android Nutzer, bin die Instabilität des OS aber Leid. Mit iOS wollte ich eine Lösung, die funktioniert, dauerhaft und reibungslos und root, Custom ROMs und Co.
Nun habe ich iOS mit allen Vor- und Nachteilen. Nun vermisse ich die Vorteile Androids und verfluche die Einschränkungen von iOS. Aber nun ist es so. Die nächsten Jahre ziehe ich iOS durch und entscheide danach. Das nur mal zur Klarstellung, dass ich kein Fanboy bin.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Gerade wieder versucht : Bin drin ! :thumb: :thumb: :thumb:

Cloud scheint wieder zu funktionieren !
BMW i3 94 AH REx

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

kais2018
  • Beiträge: 81
  • Registriert: Mi 1. Aug 2018, 17:19
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Cloud geht wieder, ist aber -bei mir- extrem langsam und zeitverzögert. Dauert bis zu 20 Sekunden bis ein Befehl bei der Box ankommt

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
kannst du mir erklären wie die cloud funktioniert?
Annahme, ich lade auswärts, wie verbindet sich die box zur cloud ? sim verbaut? oddr verstehe ich da etwas falsch? ich verbinde mich immer, wenn in reichweite, per wlan zur box, also zu internen ap

i3s 94Ah

Bild

Model Y LR MIC
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
Tronity

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Kurzfassung :
===========
Die App direkt per WLAN mit der Box verbinden.
Unter „WLAN“ den Access Point (SSID) und dessen Paßwort eintragen.
Wenn ok, sollte bei WLAN dann „Verbunden“ stehen.
Die Box neu starten.
Kontrollieren, ob die Ap nun nicht mehr direkt mit der Box verbunden ist, sondern über die Cloud.
„Go-e-Charger mit. Token hinzufügen.
BMW i3 94 AH REx

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • isolar
  • Beiträge: 368
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 08:56
  • Wohnort: Grasberg
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Ich habe die Box nach 2 1/2 Jahren im Carport heute mal abgenommen. Ich habe keine thermischen Verformungen festgestellt.
Lade allerdings nur bis 16 A.
Mit dem E-Golf 300 seit 11/2017 unterwegs...Go-e Ladebox - PV 9,975 kWp.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • razorback
  • Beiträge: 48
  • Registriert: So 11. Jun 2017, 15:08
  • Wohnort: A-2380 Perchtoldsdorf
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
@Sinenomine mit der Handy App direkt an den Charger. Mit dem PC gehts nur über die Cloud.

und: ich muß mich verbessern - seit heute mittag ist wieder alles offline - mit der app direkt an den Go-e funktionierts aber nach wie vor.
EQC 400 Austria Edition ab 08/2021
7,8 kWp PV mit 7,5 kWh Pufferspeicher, Alles Fronius

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

hu.ms
  • Beiträge: 1550
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 314 Mal
  • Danke erhalten: 404 Mal
read
Habe jetzt nicht die ganzen 300 seiten gelesen.
Deshalb die frage:
Hätte für die go-e eine rote 5-polige CEE-dose mit 11kw = 3-phasig.
Kann ich die go-e so konfigurieren, dass sie nur einphasig 16A = 3,6 kw an das BEV gibt ?
Oder ist dazu extra eine 3-polige blaue CEE-dose notwendig ?
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • isolar
  • Beiträge: 368
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 08:56
  • Wohnort: Grasberg
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Nein, der Go-e kannst du das nicht beibringen. Du kannst ein einphasiges Adapterkabel von der CEE zur Go-e (an deren 16 A auf 32 A Adapter) vorschalten oder an die Go-e ein einphasiges Ladekabel anschließen.
Der einphasige Adapter wird günstiger sein, wenn du ihn selbst bauen kannst oder jemanden kennst., der das kann.
Mit dem E-Golf 300 seit 11/2017 unterwegs...Go-e Ladebox - PV 9,975 kWp.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag