Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

PV gesteuertes Laden

motoqtreiber
  • Beiträge: 1277
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 645 Mal
  • Danke erhalten: 543 Mal
read
Da warte ich auch drauf. Auch in Verbindung mit dem Awattar gesteuertem Laden. Da sollte natürlich PV Strom Prio 1 haben. Und dann sind wohl einige Kombinationen von beidem sinnvoll und brauchen etwas Hirnschmalz.


Ich denke, es wird sich lohnen, dafür wegen der besseren Übersicht einen eigenen Thread aufzumachen
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

daveflori
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Do 6. Dez 2018, 09:42
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Kann man den go-e charger auch ohne WLAN Anbindung verwenden? Ich habe bei mir in der Tiefgarage keinen WLAN Empfang mehr und obwohl es natürlich toll wäre, den go-e charger über die App steuern und monitoren zu können, würde mir die einfache Ladefunktion schon ausreichen.

Wenn man für die erstmalige Installation oder eventuelle Updates Internetverbindung benötigt wäre das grundsäztlich kein Problem, dann würde ich das dafür mit in die Wohnung rauf nehmen.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

ntruchsess
  • Beiträge: 955
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 377 Mal
read
ja, geht. Der charger bietet einen lokalen Accesspoint - Wenn man sich in der Nähe des go-e befindet kann man sich über dieses WLAN direkt mit dem go-e verbinden und alles mit der App quasi lokal steuern. Aber auch das ist optional - wenn der go-e einmal über die App passend konfiguriert ist muss man nur noch das Kabel einstecken und ggf. mit der rfid-karte aktivieren. Die Ladeleistung läßt sich direkt am go-e mit einem Knopf (in den vorher einmalig per App konfigurierten Schritten) einstellen.
Wenn ich mich richtig erinnere braucht der go-e eine richtige Internetverbindung außer für die (optionale) Cloud-basiere Steuerung nur für Firmwareupdates (falls man die für einen rein lokalen Betrieb ohne Fernsteuerung überhaupt einspielen will).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Internet lässt sich meist recht einfach per Powerline Communication in die Garage bringen über die normale Steckdose. Ist zwar bei schlechten Bedingungen etwas langsam, aber die go-e möchte ja auch kein Netflix streamen.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Kann mir bitte wer erklären wo ich die Fehlerstati finde? Auch die FAQ auf der Homepage sind nicht zu finden.
Irgendwie bin ich enttäuscht von der Box.
Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

almrausch
  • Beiträge: 1348
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 137 Mal
read
EV: IONIQ 5 Project 45 (white/black)
PV: 10 kWp mit E3/DC S10 13,8 kWh
Wallbox: go-eCharger

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

rost24
  • Beiträge: 186
  • Registriert: Mi 14. Sep 2016, 18:47
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo,
ich weiß nicht ob es Sinn macht in diesem Thema weiter zu schreiben (Übersichtlichkeit), versuche es trotzdem erstmal.
Wie sieht es mit der Genauigkeit der angezeigten Werte in der app aus? Bei mir wird wohl irgendwie zu wenig angezeigt. Habe die Box jetzt nochmal mittels Schuko Adapter über ein Energiemessgerät angeschlossen, welches in der Vergangenheit immer verlässliche Meßwerte geliefert hat.
Nach Beendigung der Ladung wurden 6,5kWh angezeigt, die go-e app zeigt 6,19kWH; ein schon deutlicher Unterschied. Spannung liegt laut app allerdings auch angeblich nur bei 210V.
Kann man die Box da noch etwas "nacheichen"?

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

almrausch
  • Beiträge: 1348
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 137 Mal
read
Ich hatte hier auch schon einige Male angemerkt, dass die angezeigten Werte zu gering sind. Die beobachteten 5% Abweichung kann ich bestätigen.
EV: IONIQ 5 Project 45 (white/black)
PV: 10 kWp mit E3/DC S10 13,8 kWh
Wallbox: go-eCharger

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
danke, war mir klar.
aber in der app, da steht eben nur "Fehler (INTERNAL)"
bedeutet genau was?

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

bill_lee
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Sa 10. Nov 2018, 15:50
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Das weiß wohl nur Peter bzw. go-e ganz genau. Dein Charger wird ja jetzt eingeschickt.
Siehe Parallelthread -> viewtopic.php?f=72&t=33068&start=20
Frag doch einfach mal nach was defekt war. Würde hier sicherlich viele interessieren. ;)
BMW i3s 120Ah Imperialblau seit 03/2019
Hyundai Kona Elektro 150kw seit 09/2020
go-eCharger an CEE32
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag