Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2367
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
Vielleicht wäre es besser, wenn man den Hersteller anschreibt und nach der Toleranz der Messwerte fragt.
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

smaid
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 19:28
  • Wohnort: Bad Driburg
read
umali hat geschrieben:
smaid hat geschrieben:...Ich wollte den Zähler nutzen, um auch Freunde mitladen zu lassen. So geht das aber nicht.
Was sind das für Freunde, bei denen man so genau darauf achten muss :roll: ?

Zunächst wäre mal eine Übersicht mit Messwerten von ein paar usern wichtig. Man weiß ja nicht mal, ob es 5 oder 30% Abweichung sind.

Also @all - wer hat vor der go.e einen eigenen Ladeleistungszähler sitzen und kann den kWh-Wert des Zählers + den der go-e posten?
z.B. so:
user____Zählertyp___Phasigkeit___Zählerwert [kWh]___go-e-firmware___go-e-Wert [kWh]___Abweichung [%]
Hans____SDM630_______3__________11,3______________FW_xyz__________10,8_____________-4,42

VG U x I
Okay, sagen wir: Kollegen. Auch eine gemeinsame Nutzung in der Tiefgarage mit den Nachbarn geht so nicht. Die aktuelle Software ist nicht Multi-User tauglich.

Die Ausgabe gerundet auf ganze kWh ist nicht verständlich, zumal die einzelne Ladung mit 2 Kommastellen ausgegeben wird. Ich kann bestätigen, dass der Summenzähler weniger ausgibt als die einzelnen Ladungen manuell addiert.
IONIQ Phoenix Orange #410 - seit 03/18

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
smaid hat geschrieben:Okay, sagen wir: Kollegen. Auch eine gemeinsame Nutzung in der Tiefgarage mit den Nachbarn geht so nicht. Die aktuelle Software ist nicht Multi-User tauglich.
Jeder Nachbar bekommt eine eigene RFID-Karte; in der App wird unter Einstellungen, Zeige RFID-Karten doch jede Karte mit (vollen) kWh angezeigt.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

smaid
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 19:28
  • Wohnort: Bad Driburg
read
Lokverführer hat geschrieben:
smaid hat geschrieben:Okay, sagen wir: Kollegen. Auch eine gemeinsame Nutzung in der Tiefgarage mit den Nachbarn geht so nicht. Die aktuelle Software ist nicht Multi-User tauglich.
Jeder Nachbar bekommt eine eigene RFID-Karte; in der App wird unter Einstellungen, Zeige RFID-Karten doch jede Karte mit (vollen) kWh angezeigt.
Schon klar. Warum zeigt er es aber nicht mit Kommastellen an? Aber viel relevanter ist, dass die Summe nicht passt.
IONIQ Phoenix Orange #410 - seit 03/18

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

JHP
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Do 9. Nov 2017, 21:53
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
[/quote]Schon klar. Warum zeigt er es aber nicht mit Kommastellen an? Aber viel relevanter ist, dass die Summe nicht passt.[/quote]

Die Differenz proportional über den Benutzern verteilen. Fertig.(oder???)


Sent from my iPad using Tapatalk
Kia e-Soul 64 kW seit 07.2019
Go-e Charger

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

ivbd
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Mo 5. Nov 2018, 13:06
read
ivbd hat geschrieben:
Hachtl hat geschrieben:Während dem 4. Österreichischen Zoe-Treffen wurde eine neue innovative (mobile) Ladestation zu einem unschlagbaren Preis vorgestellt: https://youtu.be/nK-seskOqTg
Trommeln alleine reicht nicht!
Was nützt die beste Ladebox, wenn nicht lieferbar!
Bestellt im Go-e Shop am 29.09.2018, immer noch nicht erhalten.
Aussagen über Lieferfähigkeit nicht verlässlich!

Gruß Bernd
Ladebox erhalten!
Nach 40 Tagen!

Gruß Bernd

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

road2ruin
  • Beiträge: 27
  • Registriert: So 18. Nov 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Meinen go-eCharger plus Adapterset habe ich bei Reichelt bestellt. Sehr schnelle Lieferung: Am Donnerstag Abend bestellt, am Samstag Mittag geliefert.

Er hat den Zoe R110, den wir zur Probefahrt erhalten hatten, an der CEE16A in unserer Garage sehr fein mit drei Phasen und 10.24 kW geladen. Daher keine Rücksendung, sondern der Charger wartet nun auf unsere eigene Zoe, die übernächste Woche kommt.
Bild
--
Zoe R110 11/18

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Frahmi
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Do 21. Dez 2017, 15:19
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Moin,
ich möchte gerne meinen Charger je nach Ladeleistung einphasig oder 3 phasig betreiben, da ich einphasig besser PV Strom verbrauchen kann.
3 phasig an meiner CEE32 Dose funktioniert alles wunderbar. Wenn ich jedoch die beiden anderen Phasen abschalte, indem ich sie durch betätigen des LSS trenne, gibt mir die App nur die Meldung

Code: Alles auswählen

Fehler (Phase)
aus?
Kann mir jemand erklären wie ich die Box einphasig betreiben kann, ohne mir jetzt eine blaue CEE Dose raus zu legen?

VG
Zoe Intens grau Q210 EZ 03/2014
___________________________________
I would tell you a joke about UDP, but you probably wouldn't get it

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 295
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Frahmi hat geschrieben:Moin,
ich möchte gerne meinen Charger je nach Ladeleistung einphasig oder 3 phasig betreiben, da ich einphasig besser PV Strom verbrauchen kann.
3 phasig an meiner CEE32 Dose funktioniert alles wunderbar. Wenn ich jedoch die beiden anderen Phasen abschalte, indem ich sie durch betätigen des LSS trenne, gibt mir die App nur die Meldung

Code: Alles auswählen

Fehler (Phase)
aus?
Kann mir jemand erklären wie ich die Box einphasig betreiben kann, ohne mir jetzt eine blaue CEE Dose raus zu legen?

VG
Hi,

Im Betrieb sollten keine Phasen abgeschaltet werden. Besser wäre es, den Strom ganz abzuschalten und danach mit einer Phase neu einzuschalten. Wenn das Abschalten von 2 Phasen dennoch notwendig ist kannst du über die App (im 3. Tab) oder die API die Ladebox neu starten, dann verschwindet der Fehler. Bedenke aber das das Abschalten im Betrieb gefährlich sein kann wenn gerade ein Auto lädt (eventuell beschädigt das den Lader bei der ZOE, zumindest eine Batterieladung unmöglich Meldung kommt auf jeden Fall).

Liebe Grüße
Peter Pötzi
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
peter.poetzi hat geschrieben:eventuell beschädigt das den Lader bei der ZOE, zumindest eine Batterieladung unmöglich Meldung kommt auf jeden Fall
Wenn man bei der ZOE ein oder zwei Phasen weg nimmt fliegt der FI. Der Lader nimmt kein Schaden. Es kann immer passieren, dass durch eine Netzstörung eine Phase mal ausfällt.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag