Chargemaster Home Charger 3.6kW

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

marc71xxx
  • Beiträge: 114
  • Registriert: Fr 14. Aug 2015, 12:05
read
0000 hat geschrieben:Kurze Frage:
Wenn ich den "alten" i3 an den Chargemaster anschließe lädt der mit maximal 3,7kW, auch wenn der AC-Schnellader (230V*32A=7,3kW) im i3 verbaut ist richtig?
Der Händler in UK hat auch noch einen in 7KW mit festem Typ2 Kabel http://www.ebay.de/itm/Chargemaster-Hom ... 2615967999, wenn Du Glück hast geht ein Preisvorschlag von 230-240 Pfund durch.

Gruß
Marc
Anzeige

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

0000
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37
read
Danke, 32A verkraftet meine Zuleitung in der ETW nicht. Bißchen spezielle Situation hier ;).
Wenn ich mal was größeres habe dann gibts ne richtige NRGkick oder so.

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

0000
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37
read
Kriegt man den Charge Master eigentlich auch irgendwie auf 10, 12 oder 14A gedrosselt?


Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

USER_AVATAR
read
@0000:
Nein - vom Hersteller offenbar nicht einstellbar. Ok es gib intern eine USB Buchse - ist aber nichts dokumentiert.

Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Hamburger
  • Beiträge: 707
  • Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Über welchen Paketdienst kamen die Boxen bei euch an ?
DHL, UPS, ... ?
09.16-09.18: i3 94Ah BEV
09.18- 12.18 : Leaf 2 nextmove
seit 14.12.18 : i3s 120Ah
https://twitter.com/alphadelta44
„Ihr sagt, dass ihr eure Kinder über alles liebt. Und trotzdem stehlt ihr ihnen ihre Zukunft, direkt vor ihren Augen”
Greta Thunberg

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

0000
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37
read
Dhl

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

0000
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37
read
Mit trackingnummer Nummer und Statusupdates per mail

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Hamburger
  • Beiträge: 707
  • Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Komisch... kaum frage ich nach, schon kommt per Email eine DHL Tracking Nummer :?:
09.16-09.18: i3 94Ah BEV
09.18- 12.18 : Leaf 2 nextmove
seit 14.12.18 : i3s 120Ah
https://twitter.com/alphadelta44
„Ihr sagt, dass ihr eure Kinder über alles liebt. Und trotzdem stehlt ihr ihnen ihre Zukunft, direkt vor ihren Augen”
Greta Thunberg

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

USER_AVATAR
read
Ich musste nicht nachfragen, die Box ist heute eingetroffen. Sie macht optisch einen deutlich wertigeren Eindruck als erwartet.

Ich habe gerade mal testweise einen Schukostecker angeschlossen. Ich sage mal die Funktionsweise ist schon recht speziell. Nach dem einstecken des Schukosteckers blinkt die grüne und bernsteinfarbige LED hin und her. Laut Anleitung kann das bis zu 2 Minuten dauern (was macht das Teil da?). Dann sollte die bernstein LED dauernd brennen. Ist bei mir aber nicht so, erst nachdem ich den Schlüsselschalter hin und her geschaltet habe. Und wenn ich dann das Kabel ins Auto stecke und den Schlüsselschalter einschalte (waagrechte Stellung) ziehen die beiden Relais an, die grüne LED brennt und mein Auto lädt mit 3,6 kW (habe 6,6 kW Lader).

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

0000
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37
read
Hat noch jemand eine Idee wie den Charge Master diebstahlsicher aufhängen kann? In der Aufhängung ist ja nur eine einzelne Schraube die den Chargemaster fixiert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag