Verbrauch e208

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Verbrauch e208

Nohgosol
  • Beiträge: 382
  • Registriert: Do 10. Okt 2019, 12:27
  • Wohnort: Augsburg
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Jo Bucanero hat geschrieben: Uns @Mclc arbeitet sicher beim Zirkus oder in einem Kinderspital. :lol:
Ich bin in dieses Forum gekommen, da der allgemeine Umgangston in den Anfangszeiten der e208 Beiträge wirklich super war. Aktuell rutscht mir das hier immer mehr ab und es ist ätzend sowas zu lesen. Das man nicht jede Meinung gut finden muss > Check; das man Gegenargumente bringen kann und darf > Check. Aber lasst bitte das Bashing wie es auf Facebook gemacht wird.
Jeder der hier im Forum unterwegs ist sollte ansatzweise die Reife haben, das man normal miteinander sprechen/schreiben kann. Jemanden ein Kommentar zu pressen, welches einen persönlich angreift ist unter aller Kanone.

Nur mal als Randbemerkung: Sollte er im Zirkus arbeiten? So what? Du zahlst Eintritt damit du eine schöne und vielleicht auch lustige Vorstellung hast. Noch mehr daneben ist die Bemerkung mit dem Kinderspital - die Krankenhäuser Clowns haben vielen Kindern schon ein Lächeln in das Gesicht gezaubert - ohne das es lächerlich ist und die begegnen Kindern mit schweren Krankheiten.

Meine Bitte also: Schreibt in einer angemessen Art und Weise und verkneift euch "angreifende" Kommentare (auch wenn es in den Fingern jucken sollte) sondern argumentiert lieber dagegen mit anderen Zahlen und Werten... dann haben wir auch die Chance nicht in das Facebook Niveau zu kommen
Peugeot e 208 GT Line - Artense Silber - Elektrisch unterwegs seit dem 18.09.2020 - https://www.instagram.com/electriclion_e208/
Anzeige

Re: Verbrauch e208

McIc
  • Beiträge: 141
  • Registriert: So 18. Okt 2020, 17:37
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
@Jo Bucanero

wenn du Steuergeräteentwicklung, auch Motorsteuergeräte für E-Autos (z.B. BMW, PSA, Volvo) als Zirkus bezeichnest, dann hast du recht. Ich weiss, wovon ich spreche.
Aber mir geht es nicht um die absoluten Verbrauchswerte. Mir geht es um die Schönmalerei und um die Lügen bezüglich Energieverbrauch und Wirtschaftlichkeit der Elektromobilität in den Medien und der Politik, die Werte propagieren, die nur unter idealen Bedingungen erreicht werden können, nicht nur bei E-Fahrzeugen. Vergleiche mit Energiegehalt von fossilen Treibstoffen und Verbrauchsanzeigen/angaben des E-Autos (nicht nur PSA) hinken gewaltig, E-Energie kommt eben nicht aus der Steckdose. Wir brauchen nicht nach Ursachen der hohen Verbräuche suchen, die Physik lässt sich nicht überlisten, weder im Sommer noch im Winter.
Und was du sonst noch von dir gegeben hast in "privaten Nachrichten" nicht an mich, das möchte ich hier nicht veröffentlichen. Ich gönne dir die Freude an deinem Spielzeug aber bleibe bitte sachlich.

Re: Verbrauch e208

vetenari
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Sa 19. Okt 2019, 15:11
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 172 Mal
read
@Mclc - nachtreten muss man jetzt auch nicht ;)

"Aber mir geht es nicht um die absoluten Verbrauchswerte. Mir geht es um die Schönmalerei und um die Lügen bezüglich Energieverbrauch und Wirtschaftlichkeit der Elektromobilität in den Medien und der Politik, die Werte propagieren, die nur unter idealen Bedingungen erreicht werden können, nicht nur bei E-Fahrzeugen. Vergleiche mit Energiegehalt von fossilen Treibstoffen und Verbrauchsanzeigen/angaben des E-Autos (nicht nur PSA) hinken gewaltig, E-Energie kommt eben nicht aus der Steckdose. "

Nun - einen Ansatz für Deine Werte hatte ich Dir genannt. Wenn es Dir jedoch nicht darum geht, sondern die große E-Lüge, dann gehört das nicht in den Threat - außerdem würde ich hier widersprechen. Seriöse Berechnungen kommen beim deutschen Strommix auf einen klaren Vorteil, inkl. meiner eigenen ;) Auch bei dem realen Verbrauch. Das gehört sicher in einen anderen Threat, auch das Strom zwar aus der Steckdose kommt, es jedoch durchaus relevant ist von welchem Lieferanten. Auch ein interessantes Thema - gehört hier auch nicht hin, aber wer in die Verlegenheit kommt einen neuen Anbieter zu wählen, möge sich kundig tun ;)
e208 gt-line (EZ 9/2020)

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Ich denke wir sind uns einig, diesen Betrag nicht zu emotional werden zu lassen....
Wer nicht weiterlesen will darf ihn hier gerne abschneiden ------------------------------------------------ hier abschneiden
Nun zu meinen Erfahrungen:
Ich habe überhaupt keine Lust, den Energieverbrauch auf den letzten Cent auszurechnen, geschweige denn irgendeine Planung, mit durchaus guten Apps, vor Fahrtantritt durchzuführen. Ich setze mich ins Auto und fahre einfach los. Mit den Infos und Erfahrungsberichten aus diesem Beitrag habe ich ein super Bauchgefühl, wie ich das machen kann. Es war mir vorher klar, daß ein moderner Diesel nicht teurer im Verbrauch ist.....
Für mich gilt momentan einfach noch die Faustregel: 50 km pro 25% Akkuanzeige.
Damit hatte ich alle meine Fahrten super bewältigen können. Ich bin leider schon viel mehr gefahren (~2000 km in 6 Wochen) als geplant. Daraus resultiert ein rechnerischer Verbrauch von ca. 23 kW/h pro 100 km. Das ist super okay für mich.
e-208 GT, faro gelb + Qi-Lader, bestellt 12.06.2020, gebaut 08.10.2020, abgeholt 30.10.2020, Update Steuergräte 02.07.2021

Re: Verbrauch e208

Elektrofan
  • Beiträge: 258
  • Registriert: Fr 7. Aug 2015, 08:47
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 161 Mal
read
@Lockenfrosch: Ich denke, es ist das größte Lob für Deinen e-208 GT, dass Du viel mehr gefahren bist, als geplant. Das spricht Bände! Während man uns einreden möchte, wie toll das voll autonome Fahren ist, beweist der "Löwe" wie viel Spaß aktives Fahren macht.

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
  • Toms
  • Beiträge: 447
  • Registriert: Sa 28. Mär 2020, 11:07
  • Hat sich bedankt: 193 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Definitiv. Ich hab auch schon bei meinem Händler angefragt, was eine erhöhung der Kilometer beim Leasing kosten würde :D
Peugeot e208 Allure in Blau

Re: Verbrauch e208

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 900
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 289 Mal
read
Habe zwar keinen e208, aber mal was zum Nachdenken. Man spricht ja mittlerweile meist von 70% Reichweite im Winter verglichen mit dem Sommer.
Ich muss dazu die WLTP Reichweite nehmen um euch das mal zu skizzieren.

WLTP RW: 340km soweit ist das allen klar. Also Sommer.
70% von WLTP: 238km, also als Orientierung im Winter.

Peugeot sagt laut Reichweitenrechner:
Sommer, 25 Grad, 120km/h ca 200km Reichweite.
70% von 200km: 140km im Winter

Das ist ungefähr das was hier auf den letzten 25 Seiten beschrieben wird.
Fahrt einfach 10km/h (8,33%) weniger und ihr gewinnt weit mehr als 8,33% Reichweite. Bei diesen Geschwindigkeiten ist der Luftwiderstand die Kraft, die am meisten Energie benötigt um überwunden zu werden.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Toms hat geschrieben: Definitiv. Ich hab auch schon bei meinem Händler angefragt, was eine erhöhung der Kilometer beim Leasing kosten würde :D
Das hab ich auch angefragt, komme irgendwie überhaupt nicht klar mit Laufleistung pro Jahr, obwohl ich die schon höher als in den Jahren vorher angesetzt hatte. Wenn jetzt nicht Corona wäre und besseres Wetter würde ich nur noch rumfahren 😊
seit 10/2019: Zoe R90, seit 16.10.2020: Peugeot e-208 GT

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Heute habe ich die Grenzen mal weiter ausgetestet. Ich hatte schon 2 km Restreichweite gesehen, aber der Akku war dabei bei 8%. Heute habe ich den Akku auf 2% gefahren und es wurden auch noch 2 km angezeigt. Ich verstehe die Anzeige nicht. Will man dem Fahrer deutlich machen jetzt dann doch mal zu laden aber behält noch ein paar Prozent für ihn bereit?
seit 10/2019: Zoe R90, seit 16.10.2020: Peugeot e-208 GT

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
  • Toms
  • Beiträge: 447
  • Registriert: Sa 28. Mär 2020, 11:07
  • Hat sich bedankt: 193 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Solange du nicht im Turtlemode bist, ist doch alles in butter :D
Peugeot e208 Allure in Blau
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-208 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag