Verbrauch e208

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Beschleunigung macht IMHO keinen grossen Unterschied aus. Wohl aber maximale Geschwindigkeit, insbesondere wenn der cwA-Wert nicht ganz optimal ist.
e-Golf 300: seit 11/19
Ioniq FL: bestellt 11/20
Anzeige

Re: Verbrauch e208

rs1
  • Beiträge: 86
  • Registriert: Fr 15. Mai 2020, 08:43
  • Wohnort: Landkreis PS
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo @Shodan1971
ich finde die Angabe der Restreichweite sehr pessimistisch und richte mich deshalb eher nach der Akkuanzeige in % wenn es darauf ankommt.
VG

Re: Verbrauch e208

Jo Bucanero
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Fr 16. Okt 2020, 15:36
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Heute bei schönstem Kaiserwetter eine Fahrt auf den Flüelapass. 2 Personen und etwas Werkzeuge zusammen ca. 170 Kg. Temperaturen unterwegs zwischen +2 und +10°C. Start im Churer Rheintal auf ca. 520 müM. Ankunft am Flüelapass auf 2383 müM. Höhendifferenz 1860 M.

Im e-208 Klima auf Auto bei 21°C. Fahrmodus auf normal mit Ausnahmen für 4 Überholvorgänge im Sportmodus. Tageskilometerzähler am Beginn der Fahrt auf 0 gestellt. SOC bei 99%

Bild

Bild

Nach zügiger Fahrt oben angekommen zeigt der Tageskilometerzähler das an:
Bild

Nach einem kurzen Spaziergang die gleiche Strecke zurück mit einem Zwischenstopp zum Shoppen.

Durch das kräftige Rekuperieren hat sich die Anzeige des Tageskilometerzählers doch noch stark geschönt:
Bild

Gefahrene Strecke hin und zurück mit Abstecher zum Shoppen 112 Km.
Durchschnittlicher Verbrauch 15,1 kWh/100Km
Reine Fahrzeit knappe 2 Stunden…

Das Fahren mit dem Peugeot e-208 GT auf Berg oder Passtrassen macht einfach Spass. Mit dem hohen Drehmoment, welches jederzeit zur Verfügung steht, werden auch Überholvorgänge einfacher und sicherer, weil sie kürzer gehalten werden können.
Peugeot e-208 GT blau. Wird zu 90% zu Hause aufgeladen.
An einer go-e Ladestation vorwiegend mit Solarstrom.

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
  • e208GT
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Di 4. Feb 2020, 19:17
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Wie schön wenn man Pässe vor der Haustür hat! Neid! ;-)
Es ist nicht nötig beim Überholen extra auf Sport zu schalten. Wenn man das Gaspedal über den Druckpunkt drückt (Kickdown) hat man in jedem Modus die vollen 100kW - das sieht man auch an der Poweranzeige die dann auf Vollausschlag geht.

Re: Verbrauch e208

USER_AVATAR
read
Kurze Frage @Shodan: Warum fährst du mit vollem Akku los wenn du doch "nur" 65 km am Tag fährst?
Du verschwendest die Reku-möglichkeit am Morgen den Berg runter und musst abends wieder hoch.
Logisch, dass da Energie "verschwindet".
Ansonsten rechne doch bitte nicht mit den 340km die im Prospekt stehen sondern gehe im Winter - ich lese bei dir 2 Grad Celsius, das ist bei mir eindeutig eine Wintertemperatur- eher von 50% der Reichweite aus.
Also sichere 170 km bei Vollladung ergibt 20-80% nutzbare 100 km. Reicht also für deine tägliche Fahrt mehr als aus. Wahrscheinlich wäre ein Start SoC von 70% bei dir perfekt.
Beste Grüsse.
Peugeot e208 GT in Silber.
10 KW PV + 7,5 kwh Speicher + Wallbox = bereit für die Zukunft. ;-)

Re: Verbrauch e208

McIc
  • Beiträge: 66
  • Registriert: So 18. Okt 2020, 17:37
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Wie kann man denn bis 80% laden? Nur manuel abrechen?

Re: Verbrauch e208

Gerri83
  • Beiträge: 275
  • Registriert: Do 27. Aug 2020, 13:43
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Leider ja oder auf komplizierte Art zeitversetzt laden.

Re: Verbrauch e208

Jo Bucanero
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Fr 16. Okt 2020, 15:36
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
e208GT hat geschrieben: Es ist nicht nötig beim Überholen extra auf Sport zu schalten. Wenn man das Gaspedal über den Druckpunkt drückt (Kickdown) hat man in jedem Modus die vollen 100kW - das sieht man auch an der Poweranzeige die dann auf Vollausschlag geht.
Da bin ich mir nicht sicher! Auf jeden Fall hängt er direkter am "Gaspedal" und reagiert so auch besser. Auf der ersten Passfahrt, nicht gleicher Pass, bin ich sogar auf einen Schnitt von 13 kWh/100 Km gekommen, trotzdem ich fast ständig im Sportmodus gefahren bin. Da war es aber um die 10° C wärmer und ich war alleine im Auto mit leerem Kofferraum.
OKeee... Gestern wollte ich weder meine Beifahrerin noch die Reifen allzu stark verschleissen. Sie fährt mit dem 2-208 auch nicht wie ein Verkehrshindernis herum. Darum... :mrgreen:
Peugeot e-208 GT blau. Wird zu 90% zu Hause aufgeladen.
An einer go-e Ladestation vorwiegend mit Solarstrom.

Re: Verbrauch e208

Jo Bucanero
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Fr 16. Okt 2020, 15:36
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
McIc hat geschrieben: Wie kann man denn bis 80% laden? Nur manuel abrechen?
Ja aber mit der APP! Einfach, wenn man sieht das 80% erreicht wurden den Schieber in der APP auf Zeitversetzt stellen. Mit dem go-e Charger hat man eine weitere Möglichkeit. Einfach die Lademenge unter Automatisch beenden so einstellen, dass nur ca. ein SOC von 80% erreicht wird.
Ist natürlich auch mit der linken Hand am rechten Ohr gekratzt. Besser wäre natürlich, wenn man das am Auto oder über die APP einstellen könnte.

Übrigens: Ich habe gestern festgestellt, dass auch ab der Wallbox der e-208 auf den letzten %en den Strombezug stark herunterfährt. Mein go-e Charger hätte locker noch das 3x liefern können. Gesehen habe ich das in der APP vom go-e Charger. Dort kann man ja gut verfolgen, wie stark das Auto gerade saugt.

Ich denke, dass Peugeot viel Wert aufs schonungsvolle Laden legt und so auch weniger affine Benutzer davon abhält den Akku ungewollt zu überlasten oder zu schädigen. Ich glaube nicht, dass man auf den 80% herumreiten muss.
Peugeot e-208 GT blau. Wird zu 90% zu Hause aufgeladen.
An einer go-e Ladestation vorwiegend mit Solarstrom.

Re: Verbrauch e208

DasSchaf
  • Beiträge: 599
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 06:34
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
Die letzten % dauern bei allen Autos ewig. Dort findet meist das balancing statt und die Zellen werden ausgeglichen. 100% wirklich nur wenn es nicht anders geht oder du es brauchst.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-208 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag