Peugeot Mietwagen bei langen Strecken

Peugeot Mietwagen bei langen Strecken

meisterlampe
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Do 21. Jan 2021, 21:31
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo Zusammen,

Ich habe eine Frage zum Mietwagenangebot von Peugeot.
Als ich den Leasing-Vertrag für den e-208 unterschrieben habe, hat der Händler mir gesagt, ich könne zu Sonderkonditionen einen Verbrenner-Mietwagen haben, wenn ich eine weitere Strecke, zum Beispiel für den Urlaub, fahren möchte.
Kennt sich von Euch jemand damit aus?
Vor meinem e-208 habe ich immer Mietwägen bei Europcar geliehen und ich frage mich, wie das jetzt bei Peugeot abläuft, weil ich in meinem Vertrag keine Details dazu finden kann.
Wie muss ich vorgehen und lohnt sich das rechnerisch gegenüber Verleihern wie Europcar?

Vielen Dank und beste Grüße
Anzeige

Re: Peugeot Mietwagen bei langen Strecken

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3855
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 635 Mal
read
Habe auch nur den Werbetext gesehen - Sollten sie einmal eine lange Strecke zurück legen müssen können sie über den Mobilty Pass ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor zum Vorteilspreis mieten - mir fehlt da die Fantasie, an Preise zu glauben, die erheblich von den Sonderangeboten der üblichen Verdächtigen oder der ADAC, HUK oder sonstiger Rabatte liegen, aber fragen kostet ja nichts.

Mfg
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 117000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 89000km, E-UP seit 2020, 3500km, C180TD seit 2019 25000km , max G30d seit 2020 270km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013, E-Expert 75kWh bestellt.
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-208 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag