Unterschiede e-208 vs. Corsa-e

Unterschiede e-208 vs. Corsa-e

norman02us
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Fr 5. Jul 2019, 09:49
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Habt ihr, abgesehen vom Design, Unterschiede zwischen dem e208 und dem Corsa-e entdeckt? Hat einer von beiden etwas, was der andere nicht hat?

Was mir bisher aufgefallen ist:
1) Der e208 hat laut Konfigurator eine "Frontscheibe geräuschdämmend". Die habe ich beim Corsa nirgends gesehen?
2) Außerdem hat der e208 einen rahmenlosen Innenspiegel.
3) Das IntelliLux des Corsa scheint mehr zu können als die Scheinwerfer des e208.
4) Bekommt man den e208 auch mit einstellbarer Lendenwirbelsäulenstütze? Das finde ich beim Insignia sehr angenehm, habe es aber bisher nur beim Corsa mit Lederausstattung gesehen. Weiß jemand, ob das der e208 als GT oder mit Leder auch hat?
5) Das Lederlenkrad beim Corsa ist beheizbar, beim e208 gibt es das nicht?
6) Der e208 hat ja dieses 3D-Kombidisplay über dem (kleinen) Lenkrad. Ich dachte gelesen zu haben, dass der Corsa dafür ein HUD bekommt? Ich sehe aber kein HUD in der Preisliste.
7) Für den Corsa bekommt man Keyless auch mit digitalem Schlüssel. Der e208 scheint das nicht zu haben?
Anzeige

Re: Unterschiede e-208 vs. Corsa-e

Fu Kin Fast
read
Was ist ein digitaler Schlüssel?
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Unterschiede e-208 vs. Corsa-e

norman02us
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Fr 5. Jul 2019, 09:49
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Das Handy ersetzt den Schlüssel:
https://www.bosch-mobility-solutions.de ... y-keyless/

Geht also alles per App. Man kann auch verschiedene Nutzer freischalten, ohne das ein Schlüssel benötigt wird. Die grundsätzliche Funktionalität ist sehr ähnlich, aber theroetisch kann man den Schlüssel zu Hause lassen, wenn man das Smartphone dabei hat.

Aus der Zusammenfassung von Bosch:
- Das schlüssellose Fahrzeugzugangssystem ermöglicht den passiven Fahrzeugzugang und -start via Smartphone, ganz ohne Aktion des Fahrers
- Fahrzeug und Smartphone übernehmen den Ver- und Entriegelungsprozess sicher und präzise
- Beim Aussteigen startet die automatische Schlüsselsuche: Verlässt das Smartphone die Locking-Zone, verriegelt das Fahrzeug automatisch; der Fahrer erhält eine Bestätigung auf dem Smartphone; bei Wiedereintritt in die Locking-Zone wird automatisch entriegelt
- Via App kann der Fahrer weitere Nutzer freischalten – auf Wunsch auch zeitlich und örtlich begrenzt
- Jeder Nutzer erhält einen individuellen Schlüssel, der via Cloud versendet wird; dies ermöglicht die Personalisierung der Fahrzeugeinstellungen für den jeweiligen Nutzer

Re: Unterschiede e-208 vs. Corsa-e

Rixas
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Di 2. Jul 2019, 20:24
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
norman02us hat geschrieben: 7) Für den Corsa bekommt man Keyless auch mit digitalem Schlüssel. Der e208 scheint das nicht zu haben?

Doch gibt es auch beim e208 allerdings erst für die beiden Allure Varianten (optional für 300€) oder in der GT Ausstattung (inklusive). Für die Active Variante gibts es kein optionales Keyless System.

Re: Unterschiede e-208 vs. Corsa-e

norman02us
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Fr 5. Jul 2019, 09:49
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Wie kommst du darauf, dass das mit digitialem Schlüssel ist? Für mich sieht es im Konfigurator bzw. der Preisliste so aus, als ob es sich dabei um die "normale" Keyless Variante handelt.
In der Preisliste heißt es nur "Keyless-System Plus (schlüsselloses Zugangs- und Startsystem)".
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-208 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag