Reservierung / Bestellung

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Reservierung / Bestellung

Joey
  • Beiträge: 219
  • Registriert: Mi 5. Feb 2020, 00:17
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
Sehr seltsam. Ich habe auch im Februar noch mit 19% bestellt, habe aber nach der Senkung nie danach nachgefragt (weil ich es bis jetzt für selbst verständlich hielt) und dann bei Abholung auch eine Rechnung mit 16% überreicht bekommen (auch ohne irgendeine Anmerkung oder Kommentar des Händlers dazu). Der Endbetrag war auf den Cent genau die 3% weniger.
Spandauer hat geschrieben: Ich meine, mal gelesen zu haben, dass die Händler nicht verpflichtet sind, die Mehrwertsteuer-Senkung an die Kunden weiterzugeben.
Ich denke, dass bezieht sich nur auf "klassische" Käufe im Supermarkt, sprich der Verkäufer darf vorher den Preis um 3% erhöhen, bevor der Kauf(vertrag) an der Kasse erst zustande kommt. Die genauen rechtlichen Regeln kenne ich natürlich nicht, aber wenn der Nettobetrag vorher schon in einem Vertrag festgehalten wurde, sehe ich da wenig Spielraum. Die 700€ wären es mir da zumindest mal wert, eine Rechtsberatung einzuholen, wenn sich der Händler auch bei der finalen Rechnung querstellt.
Linuxer, Chemiker und Unterzeichner von S4F

Opel Corsa-e First Edition - Seit 31.07.2020 elektrisch unterwegs!
Anzeige

Re: Reservierung / Bestellung

Spandauer
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 20:38
  • Wohnort: Falkensee
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Also, nach Betrachten des Videos auf https://www.adac.de/news/mehrwertsteuer ... 0auswirken. habe ich es so verstanden, dass es schwierig sein wird, dies auch rechtlich durchzusetzen. In der Bestellung ist zwar ein Nettobetrag und die Mehrwertsteuer (19%) aufgeführt. Fett gedruckt ist aber ein Hauspreis (brutto), sodass davon auszugehen ist (und ich bin ja als Privatperson Verbraucher), dass man sich zum Vertragsabschluss auf einen Bruttopreis geeinigt hat. Dies vor Gericht auseinanderzunehmen, rechtfertigt wahrscheinlich nicht den Aufwand. Ich hätte mir nur mehr von einem "renommierten" Autohaus erhofft.
Corsa-e First Edition seit 09/2020
Orange, 3-Phasen-Lader, 10" Navi Pro, PDC v+h, 180° RFK,
Winter-Paket, Matrix-LED-Licht, Induktives Laden, Keyless Go, Edelstahl-Pedale und Fußstütze, lackierte Bremssättel, Carbon-Einstiegsleistenfolien

Re: Reservierung / Bestellung

sumsimitpo
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Fr 20. Apr 2018, 09:42
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Das würde ja auch bedeuten, dass man jetzt ein beworbenes Fahrzeug mit Hauspreis inkl. 16%, bei Abholung in 2021 zum gleichen Brutto-Hauspreis, dann eben mit 19% bekommen würde. Daran glaube ich ehrlich gesagt nicht.

Jeder Drogeriemarkt gibt 2 Cent Nachlass auf eine Tube Zahnpasta. Vielleicht hilft als letztes Mittel ja ein Hinweis auf einen Hinweis an die Presse, über das Verständnis von Konjunkturpaketen bei KADEA.
seit 16.09.2020 Corsa-e Edition mit 11kW-Lader

Re: Reservierung / Bestellung

Joey
  • Beiträge: 219
  • Registriert: Mi 5. Feb 2020, 00:17
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
Gute Frage. Nur weil was fett gedruckt ist, würde ich dem persönlich keine Bedeutung zurechnen. In meinem Fall gab es auch keine Preisverhandlung in der Form, dass ich gesagt hab "für 50€" nehm ich ihn", sondern ich hab ihm ein Carwow Angebot gezeigt, gefragt ob die ein vergleichbares Angebot machen können und mir dann verschiedene Konfigurationen durchrechnen lassen und eine davon hab ich ohne Feilschen direkt so übernommen (war auch besser als Carwow). Also bei einem Fall ähnlich wie mir, sehe ich absolut keine Grundlage für eine Festsetzung auf den Bruttoendbetrag (in meiner Auftragsbestätigung stehen dann sogar für alle Positionen durchgehend nur die Nettopreise drin, bis am Ende die Steuer drauf kommt).

Man muss ja nicht gleich den Gerichtsweg beschreiten, da verlieren sowieso alle Seiten (zumindest ohne Rechtsschutz ohne SB) - und ich würde spekulativ auch sagen, das ist es dem Autohaus wahrscheinlich auch nicht wert.
Ich würde jetzt, wie in der ADAC FAQ beschrieben, erstmal ganz offiziell, mich schriftlich "an den Händler wenden und eine Vertragsanpassung im Wege der „ergänzenden Vertragsauslegung“ verlangen".
Damit die sich auch schriftlich dazu äußern müssen und ich weiß, woran ich bin. Dann kann ich weitere Schritte erwägen, die in beliebiger Schärfe erfolgen können (natürlich immer höflich), Kulanzgegenangebot machen, Antwort nicht akzeptieren und denen eine Frist zur Korrektur stellen, Überprüfung durch RA ankündigen, Rücktritt vom Kaufvertrag androhen etc pp. Aber in meiner Erfahrung gibt die Gegenseite schnell auf, sobald man auch nur erwähnt, einen Anwalt einzuschalten (ohne das wirklich je getan zu haben). Sollten die das dann ignorieren, würde ich mich spätestens bei der Abholung querstellen (und das Auto stehen lassen) und dem sagen, dass ich die Rechnung und Vertrag vom Anwalt überprüfen lasse. Mit einer RV ist eine Erstberatung oft auch kostenlos, aber dass würde ich erst nutzen, wenn ich eine offizielle Antwort vom Händler habe.

Also das ist alles nur, wie ich persönlich in so einem Fall vorgehen würde, ich bin kein Jurist und kenne den gesetzlichen Rahmen nicht, und will damit auch explizit keine Empfehlung für andere abgeben.
Linuxer, Chemiker und Unterzeichner von S4F

Opel Corsa-e First Edition - Seit 31.07.2020 elektrisch unterwegs!

Re: Reservierung / Bestellung

marpiet
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Di 24. Apr 2018, 08:31
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Servus,
heute habe ich die Rechnung meines FOH mit der Zulassungsbescheinigung Teil II per Post bekommen. Der Herstelleranteil Umweltprämie ist mit 3000 € netto imho korrekt ausgewiesen. Also flugs zur BAFA-Webseite, um zu prüfen, inwieweit der Antrag gestellt werden kann.
Siehe da, es gibt seit 1.9.2020 einige praktische Vereinfachungen:
Hinweis
Ab dem 1. September 2020 starten zwei Innovationen beim Verfahren für die E-Auto-Prämie: das neue Sammelantragsverfahren und der automatische Datenaustausch zwischen dem Kraftfahrtbundesamt (KBA) und dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).
Dank der neuen digitalen Schnittstelle mit dem Kraftfahrtbundesamt müssen Sie nur die Fahrzeugidentifikationsnummer eingeben und dem Datenaustausch zustimmen. Nachdem Sie Ihren Antrag abgeschickt haben, werden automatisch die Daten wie beispielsweise Hersteller, Modell und Halterhistorie beim KBA abgerufen. Auch der Fahrzeugbrief muss nicht mehr hochgeladen werden, da die Daten bereits dem KBA vorliegen.
Gruß
marpiet
Zoe Intens EZ 11/14, gekauft 04/18, e-corsa bestellt 06/20, unverbindlicher Liefertermin KW 42, zugelassen 10/20

Re: Reservierung / Bestellung

Pilot Andi
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Do 24. Sep 2020, 06:51
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
MCCornholio hat geschrieben: Ich habe jetzt endlich eine PA Nummer erhalten. Direkt bei myopel eingegeben.. leider noch keine FIN.
Händlervorlauf von ende 2019; Bestellt 11.07.2020. Liefertermin jetzt nicht mehr KW45 sondern KW 43.
Hallo wie habt ihr das mit der PA Nummer gemacht. Ich habe mir nen Grandland x Hybrid bestellt, auch diese PA Nummer erhalten. Jetzt gibt es ja auch diese Seite wo man den Lieferstatus verfolgen kann. Leider funktioniert diese nicht. Über mein Opel sehe ich auch keine weiteren Daten. Nur bissle was, was das Auto für ne Ausstattung hat, das aber wiederum auch eher abgespeckt.

Re: Reservierung / Bestellung

FranzKlein
  • Beiträge: 83
  • Registriert: Fr 24. Jul 2020, 13:42
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Mehr gibt es unter my.opel wohl leider auch nicht zu sehen.
17.07.20 Auftrag zur Bestellung eines e-Corsa aus Händlervorlauf
Liefertermin: erst KW47, dann KW48, dann KW46, aktuell KW43
FIN vorhanden seit 11.10.20

Re: Reservierung / Bestellung

ChiliCorsa
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Fr 4. Sep 2020, 11:00
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Spandauer hat geschrieben: Wie kulant sind Eure Händler bei der Weitergabe der 3% MwSt.-Senkung? Meiner (Opel Kadea in Berlin) beharrt auf die 19%, die ursprünglich in der Bestellung aus März '20 aufgeführt waren mit fadenscheinigen Begründungen :-( Macht immerhin knapp 700 Euro Unterschied aus!
Bei unserer Bestellung Mitte Juli wurde eine Zusatzvereinbarung unterschrieben - sollte der Corsa in 2020 kommen (was damals gar nicht realistisch war bei Lieferzeitangabe Februar 2021), gelten 16 % MWSt und der Betrag X, bei Lieferung in 2021 dann 19 % MWSt und Betrag X. Also alles korrekt und fair vereinbart. Seltsames Geschäftsgebahren hat dein Händler.
Opel corsa-e Elegance, 3Phasen Lader usw., bestellt in KW29, vorrausichtlicher Liefertermin Anfang Dezember 2020

Re: Reservierung / Bestellung

PascalE
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Do 24. Sep 2020, 10:26
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Komme nun auch mal mit meinem Beitrag:
am 18.08. Corsa-e elegance bestellt, kein Händlervorläufer, auf der Bestätigung Stand Q1/21(KW10), nun die Info veraussichtlicher Liefertermin KW51.
Dann darf ich doch mal hoffen noch die 16% MwSt zu bekommen.

Re: Reservierung / Bestellung

ChiliCorsa
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Fr 4. Sep 2020, 11:00
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Jetzt muss ich hier doch nochmals bzgl. der PA Nummer eine Frage stellen: Ich bekam ja diese Nummer, OpelChat konnte damit auch das Fahrzeug und Liefertermin finden, allerdings scheint die Nummer bei myopel.de nicht zu gehen. Hab sie eingefügt und mit Nullen aufgefüllt, bis die 17 Zeichen erreicht waren. Das einzigste was seit geraumer Zeit kommt, Fahrzeug nicht gefunden? Irgendeiner n Idee, warum das so ist?
Opel corsa-e Elegance, 3Phasen Lader usw., bestellt in KW29, vorrausichtlicher Liefertermin Anfang Dezember 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag