E-Auto/Pendlerauto gesucht

Alles über den Elektroauto-Kauf

E-Auto/Pendlerauto gesucht

devilrob7
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Mo 30. Sep 2013, 09:06
  • Wohnort: 50127 Bergheim
read
Hallo zusammen,

ich suche in der nahen Zukunft nach einem neuen Fahrzeug und möchte gerne auf ein E-Auto wechseln.

Jährlich werde ich ca. 15.000 km fahren, wobei der Hauptteil der Fahrten, Pendlerfahrten zu meinem Arbeitsplatz aus dem Kölner Westen nach Bonn sein werden. Konkret heißt das 2 Fahrten in der Woche a 130 km Hin und Zurück.

Gerade im Winter werden hier einige kleinere Fahrzeuge an ihre Grenzen stoßen, sofern man nicht komplett auf etwas Komfort verzichten möchte.

Von meinem Arbeitgeber gibt es zusätzlich aktuell eine Kooperation mit Renault, bei der ich 25% Rabatt auf eine Zoe zzgl. zur staatlichen Förderung bekommen würde.

Da ich mich mit anderen Herstellern, Preisen und Rabatten nicht so auskenne habe ich einige Fragen:
  • Gibt es überhaupt eine ernsthafte Alternative für mich zur Zoe?
  • Würde das Fahrprofil zu einem aktuell Z.E. 50 Modell passen, auch im Winter? Wöchentlich komme ich auf ca. 280 km, wobei die Fahrten zur Arbeit (130 km Hin und Zurück mit 99% Autobahnanteil) am meisten ins Gewicht fallen
  • Benötigt die Zoe unbedingt die CCS Option? Laden wäre in der heimischen Garage möglich.
  • Variante R110 oder R135?
Vielen Dank im Voraus

Rob
Aktuell noch im Audi A3 Sportback 2.0 TDI 140 PS BJ2011 unterwegs :o
Anzeige

Re: E-Auto/Pendlerauto gesucht

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3917
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 655 Mal
read
Die 65km one Way sprich 130km schafft ein geladener ZE50 auch mit Heizung wenn man das Spasspedal nicht ans Bodenblech nagelt auch bei Dauerfrost, trotzdem würde ich nicht auf CCS verzichten, der Appetit auf mehr kommt beim essen, und nicht ist ärgerlicher etwas nicht zu können, weil man auf ein extra verzichtet hat.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 118000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 90000km, E-UP seit 2020, 4500km, C180TD seit 2019 26000km , max G30d seit 2020 300km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013, E-Expert 75kWh bestellt.

Re: E-Auto/Pendlerauto gesucht

USER_AVATAR
read
Auch aufgrund deines Sonder Rabattes scheint mir da der zoe für dich sehr gut zu sein, finanziell.

Da du aber auch in der Garage lagen kannst, gingen auch andere Modelle.

@ccs: wenn du zu 100% ausschließen kannst, daß du mit dem Auto auch andere Strecken fahren wirst als die oben beschrieben, dann könntest du auf ccs verzichten.
Frage also an dich: kannst du das zu 100% versichern? 😉
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: E-Auto/Pendlerauto gesucht

Ecano
  • Beiträge: 1006
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
  • Wohnort: Reiskirchen
  • Hat sich bedankt: 148 Mal
  • Danke erhalten: 171 Mal
read
Immer mit CCS. Auch das Argument, die Zoe lädt doch auch an AC schnell, ist keins, denn AC wird an Autobahnen aussterben.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018
e-up! "UNITED", bestellt am 27.8.2020, erhalten am ??

Re: E-Auto/Pendlerauto gesucht

USER_AVATAR
read
Immer *mit* CCS, alleine schon wegen des höheren Wiederverkaufswerts!
:geek:
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 136.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 36.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 6.600 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: E-Auto/Pendlerauto gesucht

E-Pinger
  • Beiträge: 425
  • Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
  • Wohnort: Eppingen
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Wiederverkaufswert ist Ansichtssache.
Ohne CCS kann man Sicher sein, dass die Batterie nie großen Stress hatte und somit länger halten sollte.
Dass AC an der Autobahn weniger wird sehe ich auch. Die Frage ist nun, wie oft man mit einem Kleinwagen auf der Autobahn unterwegs ist und ob es dann nicht sogar ein Vorteil ist, abseits eine garantiert freie "Bürgermeister - Säule" anzufahren.
Schwierige Entscheidung!

Gesendet von meinem SHIFT6m mit Tapatalk

ZOE Intens Q210 / 2014 + ZOE Intens R135 / 2020
22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV

Re: E-Auto/Pendlerauto gesucht

tm7
  • Beiträge: 442
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Reichweite, Reichweite, Reichweite...?
Du wirst immer mal nachladen müssen, und je schneller es geht, desto besser ist es. CCS würde ich immer mitkaufen, es sei denn, Du willst Dich explizit auf einen bestimmten Einsatzzweck beschränken, der das nicht erfordert.

Ich weiß nicht, ob man eine Zoe mit CCS schneller laden kann, aber man hat definitv mehr Ladeoptionen, was selbst aktuell nicht zu verachten ist.
28er Ioniq in mausgrau, staubgrau, aschgrau, bleigrau, zementgrau, ... Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html

Re: E-Auto/Pendlerauto gesucht

E-Pinger
  • Beiträge: 425
  • Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
  • Wohnort: Eppingen
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read

tm7 hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob man eine Zoe mit CCS schneller laden kann, aber man hat definitv mehr Ladeoptionen, was selbst aktuell nicht zu verachten ist.
Man hat mehr Ladeoptionen, das Stimmt.
Die Zoe kann serienmäßig 22kW AC und für 1000€ Aufpreis 50kW CCS. Wobei die wohl nicht ganz erreicht werden. Realistisch sind eher 40-46kW
Wenn die Zoe das einzige Auto im Haus ist, sollte sie CCS haben.
Wenn es zwei Autos im Haus hat und die Zoe das größere Auto ist, sollte sie auch CCS haben.
Ist jedoch neben der Zoe noch ein weiteres, größeres Auto mit echter Schnelllademöglichkeit
verfügbar, kann ich beim Kleinwagen Zoe mit über 300km Reichweite leicht auf CCS verzichten. Was ich auch gemacht habe.
Das darf aber jeder und jede für sich selbst entscheiden.

Gesendet von meinem SHIFT6m mit Tapatalk

ZOE Intens Q210 / 2014 + ZOE Intens R135 / 2020
22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag