Kaufberatung erstes Auto

Alles über den Elektroauto-Kauf

Re: Kaufberatung erstes Auto

USER_AVATAR
  • Ferhat
  • Beiträge: 98
  • Registriert: So 3. Jan 2021, 17:22
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Die i3 hab ich bereits angeschaut und die sind auch sehr teuer und nur mit dem kleinsten Akku und viel Laufleistung zu haben.

Beim Soul ist der Akku zwar Top aber wenn bereits der Typ2 Anschluss bald aussterben sollte, dann hat CHAdeMO da noch wenigere Aussichten. Außerdem haben die leider auch hohe Laufleistungen..

Bei keiner EnBW Ladestation in meiner Nähe hab ich einen mit CHAdeMO Anschluss gesehen.

CHAdeMO geht laut Wikipedia bis 50 kW.

Gesendet von meinem SM-N975F mit Tapatalk



Anzeige

Re: Kaufberatung erstes Auto

Misterdublex
  • Beiträge: 4344
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 626 Mal
read
Der Typ2 stirbt nicht aus. Der ist gesetzt, also der Norm-Anschluss für Wechselstrom.

Aussterben wird:

Der Typ1 für Wechselstrom, wie bei den alten Asiaten und alten PSA.

Chademo für Gleichstrom, wie bei den alten Asiaten und alten PSA.

Hinsichtlich Ladeleistung bei Chademo ist Wikipedia falsch. Da geht deutlich mehr als 50 kW.

Nehme dennoch besser ein Fahrzeug mit der Kombination Typ2/CCS.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kaufberatung erstes Auto

USER_AVATAR
  • Ferhat
  • Beiträge: 98
  • Registriert: So 3. Jan 2021, 17:22
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben:Der Typ2 stirbt nicht aus. Der ist gesetzt, also der Norm-Anschluss für Wechselstrom.

Aussterben wird:

Der Typ1 für Wechselstrom, wie bei den alten Asiaten und alten PSA.

Chademo für Gleichstrom, wie bei den alten Asiaten und alten PSA.

Hinsichtlich Ladeleistung bei Chademo ist Wikipedia falsch. Da geht deutlich mehr als 50 kW.

Nehme dennoch besser ein Fahrzeug mit der Kombination Typ2/CCS.
Auch auch der Autobahn? Wäre optimal wenn Typ2 immer verfügbar bleibt weil sonst hätte der Smart keine Chance auf etwas Langstrecke.

Gesendet von meinem SM-N975F mit Tapatalk

Re: Kaufberatung erstes Auto

Misterdublex
  • Beiträge: 4344
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 626 Mal
read
Ich denke Typ2 wird auf der Autobahn verschwinden. Aber grundsätzlich halt nicht.

Auf Fernreisen müsste man dann abfahren und etwas abseits suchen
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kaufberatung erstes Auto

Misterdublex
  • Beiträge: 4344
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 626 Mal
read
Ist der Fiat500e noch im Budget? Der kleine Akku 23 kWh mit CCS und Typ2 liegt bei ca. 14.000 €. Z.b. bei @Ludego:

https://www.ludego.com/produkt/fiat-500e-2020/
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kaufberatung erstes Auto

USER_AVATAR
  • Ferhat
  • Beiträge: 98
  • Registriert: So 3. Jan 2021, 17:22
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Danke für die Info, puuh das macht alles so kompliziert.

Würde es das VW Trio noch zu menschlichen Preisen geben dann wäre das Thema schon lange gegessen. Beim Smart mache ich mir jetzt langsam Sorgen weil es da nur Typ2 gibt.

Gesendet von meinem SM-N975F mit Tapatalk

Re: Kaufberatung erstes Auto

USER_AVATAR
  • Ferhat
  • Beiträge: 98
  • Registriert: So 3. Jan 2021, 17:22
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben:Ist der Fiat500e noch im Budget? Der kleine Akku 23 kWh mit CCS und Typ2 liegt bei ca. 14.000 €. Z.b. bei [mention]Ludego[/mention]:

https://www.ludego.com/produkt/fiat-500e-2020/
Das wäre absolute Serienausstattung und trotzdem über meinem Budget, sonst schönes Auto. Ich hab echt viel recherchiert und gesucht und leider gibt es einfach kaum was.

Wahrscheinlich muss ich wohl echt einfach warten.

Gesendet von meinem SM-N975F mit Tapatalk

Re: Kaufberatung erstes Auto

Misterdublex
  • Beiträge: 4344
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 626 Mal
read
@Ferhat:
Aber ideal wäre wohl der VW e-Up.

Das VW-Autohaus Moll in Düsseldorf hat wohl weiterhin Fahrzeuge im Vorlauf, die keinen Kunden zugeordnet sind und um 13.000 € kosten.

Da einfach mal anrufen und nach Herrn Kaiser fragen.
Zuletzt geändert von Misterdublex am So 3. Jan 2021, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kaufberatung erstes Auto

USER_AVATAR
  • Ferhat
  • Beiträge: 98
  • Registriert: So 3. Jan 2021, 17:22
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben:[mention]Ferhat[/mention]:
Aber ideal wäre wohl der VW e-Up.

Das VW-Autohaus Moll in Düsseldorf hat wohl weiterhin Fahrzeuge im Vorlauf, die keinen Kunden zugeordnet sind.
Da hab ich bereits bei carwow schon geschaut was möglich ist und mit der geringsten Ausstattung also wirklich nur das nötigste komme ich noch lange nicht unter 14.000 Euro, immernoch eher bei 15.000 Euro.

Gesendet von meinem SM-N975F mit Tapatalk

Re: Kaufberatung erstes Auto

Misterdublex
  • Beiträge: 4344
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 626 Mal
read
Oder der Renault Twingo. Bei @Ludego unter 10.000 €. Allerdings nur mit Typ2 22 kW AC und kein CCS.

Der wird im Winter sicher immer 100 km Reichweite schaffen und an Typ2 22 kW AC immer noch 150 km/h nachladen können, also in 30 Minuten einen Reichweitenzuwachs von 75 km.

Als reines Stadtauto, auch dank des 22 kW-AC-Laders geeignet als Kompromiss zum VW e-Up.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag