Kaufberatung Auto mit Platz für 3 Kindersitze

Alles über den Elektroauto-Kauf

Re: Kaufberatung Auto mit Platz für 3 Kindersitze

murghchanay
  • Beiträge: 800
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 251 Mal
read
Sicherlich ein guter Familienwagen und gut dass du ihn noch bestellen konntest!
Anzeige

Re: Kaufberatung Auto mit Platz für 3 Kindersitze

Rangarid
  • Beiträge: 1500
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 405 Mal
read
Welche Kindersitze habt ihr denn?

Re: Kaufberatung Auto mit Platz für 3 Kindersitze

USER_AVATAR
read
Holdudiladio hat geschrieben: Der sollte all unsere Kriterien erfüllen, hat auch Isofix auf der Beifahrerseite und nachdem sogar beim ID3 ein Elternteil von uns zwischen die Kindersitze hinten passt, geht das beim Enyaq sicherlich auch.
Aber wohl hinten nur ohne Isofixkindersitze? Bei irgendwas von 42cm (ähnliche Autos, ID3 habe ich nie gemessen) zwischen den inneren Haken hat nur jemand sehr dünnes Platz wenn die Isofix-Sitze eingebaut sind.
2000 - 2003 Opel Corsa B 1.6 Gsi
2003 - 2010 Opel Meriva A 1.8
2010 - 2012 Honda Jazz 1.4
2012 - 2020 Toyota Prius+
2015 - 2019 Smart ForTwo mhd
2019 - 20xx Mitsubishi iMiev Style
2020 - 20xx Audi eTron 55 Attraction

Re: Kaufberatung Auto mit Platz für 3 Kindersitze

Holdudiladio
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Fr 18. Sep 2020, 20:37
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Doch, mit Isofix und sogar Basis. Supergut gehts beil ID 3 nicht, aber es geht sich ais, im Gegensatz zu den ganzen Kompakt-SUVs.Wir haben zweimal Cybex, einmal Britax Römer, nicht extra schmale...

Re: Kaufberatung Auto mit Platz für 3 Kindersitze

Rangarid
  • Beiträge: 1500
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 405 Mal
read
Interessant. Im Ioniq ist das du super ungemütlich. Kann mir das fast nicht vorstellen, dass das gut geht auf Fahrten >5min. Hab auch 2x Cybex drin. Selbst für ein Kind dürfte das ungemütlich sein.

Re: Kaufberatung Auto mit Platz für 3 Kindersitze

Holdudiladio
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Fr 18. Sep 2020, 20:37
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Beim Probesitzen im Ioniq hats nur meine Frau zwischen die Sitze geschafft, ich nicht. Der ID3 dürfe also eine spur breiter sein, zumindest zwischen den Isofixeseses

Re: Kaufberatung Auto mit Platz für 3 Kindersitze

rocco
  • Beiträge: 110
  • Registriert: So 2. Apr 2017, 19:11
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Holdudiladio hat geschrieben:
sind grad auf der Suche nach einem Fahrzeug und eine schöne Variante wäre ein E-Auto. Wir haben als Familienauto einen Minivan mit Platz für 3 Kindersitze auf der Rückbank, unsere 3 Kinder sind zwischen 4 und 1.Den behalten wir auch. Auch wenn wir bei Familienausflügen den Minivan nehmen können, so wäre es trotzdem ein Riesenpluspunkt, wenn wir auch das E-Fahrzeug zu fünft (dh. auch mit drei Kindersitzen und zwei Erwachsenen) nutzen könnten.
Hallo aus Oberösterreich!
Wir sind in der selben Lage wie ihr. Kinder 5J, 2J, 0J. Wir haben einen 2013 Leaf und einen alten Kleinbus.
Gerne hätten wir unsere Familienfahrten auch elektrisch abgedeckt. Es gibt aber kein passendes Vehikel und leider ist auch nichts in Sicht.
Einzig der kommende PSA Van würde passen, aber zu dem Preis dann doch nicht.
Noch nicht mal einen brauchbaren PHEV Bus kann man kaufen. (wobei ich davon eh nichts halte)


Also haben wir uns wohl oder übel damit abgefunden auch Kurzstrecken mit dem großen Diesel zu erledigen.
Der Leaf macht die meisten Strecken, zum in die Arbeit fahren und alles wo halt nur 1 Erwachsener mit den Kindern hin muss.
Ein neues Auto kaufen, welches dann wieder ein schlechter Kompromiss ist, werde ich ganz sicher nicht.
Weder das Auslaufmodell Verbrenner mit großem Wertverlust in den nächsten Jahren, noch ein unausgereiftes BEV welches eigentlich zu klein für uns ist.


Das Geld spare ich lieber, die Kinder werden größer und irgendwann haben wir dann zu fünft wieder in einem "normalen" Auto Platz.
Dann werden auch die Gebrauchtwagen mit >60kWh erschwinglich sein.

Re: Kaufberatung Auto mit Platz für 3 Kindersitze

Misterdublex
  • Beiträge: 4346
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 626 Mal
read
@rocco:
Wenn ihr mit dem Reichweite des Leaf hinkommt, warum habt ihr dann nicht einen eNV200 gekauft.

Alternativ sollen ab dieser Woche die VW-Vorführer des e-Caddy in den Verkauf kommen.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kaufberatung Auto mit Platz für 3 Kindersitze

rocco
  • Beiträge: 110
  • Registriert: So 2. Apr 2017, 19:11
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: @rocco:
Wenn ihr mit dem Reichweite des Leaf hinkommt, warum habt ihr dann nicht einen eNV200 gekauft.
Nach der ersten Karenzzeit als wir beide wieder arbeiten gingen haben wir ein zweites Auto benötigt.
Den Leaf haben wir 2017 gekauft, mit 1 Kind hat der ja völlig ausgereicht.
Auch mit 2 Kindern noch, wir hatten sogar ein Jahr lang den Leaf als alleiniges Auto.
Als das Dritte im Anmarsch war habe ich dann wieder Ausschau nach einem geeigneten Zweitwagen gehalten.
Wegen anderem Arbeitsplatz ging das dann nicht mehr mit einem Auto.
Ich habe also keinen Ersatz für den Leaf, sondern ein zusätzliches Auto gesucht.

Der NV200 (auch ohne E) ist rausgefallen weil der auch keine drei Kindersitze in zweiter Reihe bietet.
Man müsste einen Kindersitz in dritter Sitzreihe montieren, nur wie kommt man da ran wenn die Klapplehnen der mittleren Reihe auch durch Kindersitze blockiert sind? Und der halbe Kofferraum ist dann auch schon wieder weg.

Re: Kaufberatung Auto mit Platz für 3 Kindersitze

Rangarid
  • Beiträge: 1500
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 405 Mal
read
Den billigsten PSA Van bekommt man übrigens nach Bafa und allen Rabatten auch für ca. 34k mit 50kWh und 39k mit 75kWh Akku. Ist also nicht soviel teurer als der eNV200... Und da bekommst du sogar locker 6 Kindersitze rein, ihr könnt also noch ein paar Kinder mehr machen ;).
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag