Suche günstiges E-Auto mit besonderen(?) Extras

Alles über den Elektroauto-Kauf

Suche günstiges E-Auto mit besonderen(?) Extras

agw42
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Sa 15. Aug 2020, 12:20
read
Hallo zusammen,

da meine osteuropäische Kompaktklasse bald 14 Jahre alt wird und erste Alterserscheinungen hat, denke ich über einen E-Autokauf bis Ende nächsten Jahres (TüV-Termin) nach.
Allerdings habe ich Schwierigkeiten ein passendes E-Auto zu finden, weil ich mich bei meinem alten Auto an bestimmte Extras gewöhnt habe, die nicht mehr selbstverständlich zu sein scheinen. Nach 14 Jahren möchte ich auch eher eine Verbesserung sehen, keine Verschlechterung.
Auf folgende Probleme bin ich gestoßen:

1) Licht: Ich suche ein Modell mit besserem Licht als meine Xenon-Scheinwerfer. Beim günstigen VAG-Trio gibt es wohl nur Halogen und der Nachfolger kommt erst in vielen Jahren. Von anderen Autos habe ich gehört, dass LED im unteren Segment nicht immer so gut sein muss wie Xenon. Welches günstige E-Auto hat sehr gutes Licht?
2) Sitze+Lenkrad: Da ich sehr lange Beine habe, suche ich ein Modell, was Längsverstellung für's Lenkrad und eine elektrische Sitzverstellung bietet, zumindest für die Lordoseunterstützung. Auch dies scheint eher selten zu sein. Der i3-Sitz scheint (vielleicht auch wegen des Klappmechanismus) überhaupt keine Lordosestütze zu haben. Das VAG-Trio scheint keine Längsverstellung beim Lenkrad zu bieten, die Sitzverstellung bietet nicht genug Spielraum. Beim e-Golf schien es auch keine elektrische Sitzverstellung gegeben zu haben, obwohl im GTE verfügbar.
3) Automatisch abblendende Außenspiegel: Auf Autobahnfahrten im Dunkeln habe ich die beidseitig automatisch abblenden Außenspiegel sehr zu schätzen gelernt. Leider scheinen diese auch in Premiumausstattungen (z.B. Ioniq Elektro) bei knapp 50k Listenpreis überhaupt nicht mehr angeboten zu werden, jedenfalls wird in den Prospekten nichts erwähnt, für die rechte Seite sowieso nicht.

Gibt es irgendein günstiges e-Auto, was alles drei bietet? Oder was wäre das günstigste, was alles drei bietet?
In der Oberklasse (z.B. etron) kann man das alles dazubestellen, aber der wäre mit deutlich zu teuer (mein aktueller Verbrenner hatte das damals alles für 33k mit drin).

Grüße
Anzeige

Re: Suche günstiges E-Auto mit besonderen(?) Extras

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2862
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 719 Mal
read
Punkt 3 ist in der Tat problematisch... mir fällt da akut nichts ein.
06/2018 Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß
06/2020 Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry

IONIQ 5 "Projekt45" (Atlas White / Full Black) alias Sangl #59 incoming... Juli 2021?
11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: Suche günstiges E-Auto mit besonderen(?) Extras

Misterdublex
  • Beiträge: 4339
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 623 Mal
read
Bei einem aktuellen Verbrenner mitteleuropäischer europäischer Herkunft würdest du heute keine 33.000 € mehr bezahlen, sondern eher um die 40.000 €. Das sollte deine Messlatte sein.

Ein E-Auto kann nun deutlich mehr kosten, schließlich sind die monatlichen Betriebskosten viel geringer. In unserem Extrem liegen wir beim e-Golf derzeit bei Stromkosten von ca. 0,70 €/100 km. Dabei laden wir eigentlich fast nie an kostenlosen Ladesäulen, sondern (fast) ausschließlich an Ladesäulen, die durch unsere Autostromflatrate abgedeckt sind.

Mit einem vergleichbaren Diesel Golf würden wir mindesten 5 €/100 km zahlen.

Bei 20.000 km/a sind das also Stromkosten von ca. 140 €/a (e-Golf) vs. 1.000 €/a (Diesel Golf) In unserem Fall könnte der e-Golf allein bezogen auf die Stromkosten ca. 7.000 € teurer sein (Haltedauer 8 a), als der Verbrenner.

Je nach Fahrleistung und Haltedauer, könntest du dir jetzt das passende E-Auto suchen.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Suche günstiges E-Auto mit besonderen(?) Extras

USER_AVATAR
  • Roland M.
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:03
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 111 Mal
read
Hallo und willkommen im Forum!

Um deine Wünsche besser abschätzen zu könne, welches konkrete Auto fährst du im Moment und welchen Preisrahmen stellst du dir für ein neues Fahrzeug vor?


Roland
Volvo XC40 T5 Recharge PHEV (seit 07.2020)

Re: Suche günstiges E-Auto mit besonderen(?) Extras

agw42
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Sa 15. Aug 2020, 12:20
read
Zur Zeit ist es ein Octavia Combi Elegance TDI mit 140 PS und DSG und allem, was damals möglich war. Der würde so wie ich ihn hab tatsächlich heute 38100 Euro (UVP) kosten. UVP für das e-Auto könnte 45000 Euro UVP sein, wenn man am Ende nach Abzug von Rabatten und Prämien bei ca. 30000 Euro landet. Beispiel: Ioniq Elektro Premium. Ich muss keinen 600 Liter Kofferraum wie vorher mehr haben, es kann also auch ein kleineres Auto sein. Auch, weil ich nicht mehr 20kkm/Jahr fahre, sondern eher 5-10kkm.

Würde aber gerne erstmal das günstigste finden, was die obigen drei Ausstattungsmerkmale bietet, da ich nach 14-15 Jahren keinen Rückschritt machen möchte.

Re: Suche günstiges E-Auto mit besonderen(?) Extras

Misterdublex
  • Beiträge: 4339
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 623 Mal
read
Wird schwer. Bietet die ID-Familie von VW da etwas passendes?
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Suche günstiges E-Auto mit besonderen(?) Extras

Helfried
read
agw42 hat geschrieben: fahre, sondern eher 5-10000 km im Jahr
Dann brauchst du bei der geringen Fahrleistung auch keine "automatisch abblendenden Außenspiegel auf Autobahnfahrten" mehr, zumal diese ohnedies reine Gewohnheitssache (unnötig) sind. Und schon wird das Angebot deutlich größer! :)

Re: Suche günstiges E-Auto mit besonderen(?) Extras

agw42
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Sa 15. Aug 2020, 12:20
read
Naja, wenn ich die 10kkm ausschließlich bei Dunkelheit auf der Autobahn fahre, dann ist das schon ein wichtiges Merkmal. Scheint aber generell nicht mehr "in" zu sein. Die Autos sind in den letzten Jahren stark "entfeinert" worden. In der Golf-Klasse habe ich das nur beim Audi A3 als Extra gefunden.

Zur ID-Familie: Zum ID4/Enyaq wird es sicher noch keine Detail-Informationen geben. Beim ID.3 tue ich mich schwer, ein PDF mit genauen Ausstattungsdetails zu finden. Laut Konfigurator ist nur der Innenspiegel automatisch abblendend, auch beim 1st Max für 48k. Schon verrückt.

Re: Suche günstiges E-Auto mit besonderen(?) Extras

Helfried
read
agw42 hat geschrieben: Da ich sehr lange Beine habe, suche ich ein Modell, was … eine elektrische Sitzverstellung bietet … für die Lordoseunterstützung.
Was es nicht alles gibt... :)
Die L. stellt man doch nur 1x ein, und dann bleibt die 10 Jahre so. Muss das wirklich elektrisch gehen? Und warum hängt die L. von den Beinen ab?

Ich frage so blöd, sorry, weil ich für mein nächstes Auto auch was lernen will und so Luxus noch nicht kenne und weil mein Rücken auch schon mal jünger war. :)

Re: Suche günstiges E-Auto mit besonderen(?) Extras

USER_AVATAR
  • Roland M.
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:03
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 111 Mal
read
Hallo!
agw42 hat geschrieben: UVP für das e-Auto könnte 45000 Euro UVP sein,
Schade, dann fällt mein Vorschlag wohl flach.
Wäre der Volvo XC40 recharge pure electric gewesen, der bald auf den Markt kommen soll und für Deutschland schon konfigurierbar ist (https://www.volvocars.com/de/konfigurie ... harge=true).

Sitzpsoition für mich (in der "100 kg + MWSt"-Klasse ;) und 1,92 m groß) wunderbar, Lenkrad in Höhe und Entfernung verstellbar.
LED-Licht sehr gut, in Kombination mit dem Licht-Paket auch mitlenkende Scheinwerfer mit Abblendautomatik.
Innen- und Außenrückspiegel automatisch abblendend (Stärke per Menü einstellbar).

Nur der Listenpreis spielt bei deinen Vorgaben leider nicht mit...


Roland
Volvo XC40 T5 Recharge PHEV (seit 07.2020)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag