Zoe jetzt kaufen oder warten

Alles über den Elektroauto-Kauf

Re: Zoe jetzt kaufen oder warten

USER_AVATAR
read
Bin gerade darüber gestolpert, das unsere thüringer teag den Preis für die Zoe gesenkt hat.
ZE 40 ab 279,-€ incl. Batteriemiete und dem Strom fürs Auto ( da gibt's eine Gutschrift auf die Stromrechnung zu Hause).
Sind zwar nur 36 Monate Leasing, aber das ja eher ein Vorteil.
Ob die teag auch bundesweit Ihren Strom mit dem Autopaket anbietet weis ich nicht, bekommt man aber schnell raus.

https://www.thueringerenergie.de/Privat ... /AutoPaket
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.
Anzeige

Re: Zoe jetzt kaufen oder warten

awei
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Do 27. Apr 2017, 20:26
read
Ich habe mich in letzter Zeit auch massiv mit dem ZOE beschäftigt und mir dann auch einen gekauft (gebraucht). Ich bin mit dem Kauf zufrieden, mehr aber auch nicht. Der ZOE könnte von der Qualität deutlich besser sein, macht aber was er soll: kurze Strecken fahren bzw. pendeln, dann aufladen und wieder von vorne.

Für mich ist unverständlich wie hier immer wieder Leute versuchen den Ioniq ins Spiel zu bringen. Klar ist es ein super Auto und ich würde auch gerne einen haben, ABER ich verfolge das Ionic-Drama schon seit über einem Jahr und die Lieferprobleme sind seit dem nicht besser geworden. Wer will schon mehr als ein Jahr auf ein Auto warten, dass dann sehr wahrscheinlich technisch überholt sein wird.
Klar taucht hier und da mal wieder ein Ionic bei einem Händler auf (wahrscheinlich weil der Käufer nach 15 Monaten Wartezeit "seltsamerweise" abgesprungen ist), aber das ist dann auch reine Glückssache und hat nichts mit einem seriösen Autokauf zu tun.

Es ist doch einfach unfassbar, dass man dieses Problem bei Hyundai nicht in den Griff bekommt. Ich bin mir sicher, dass man die Autos nicht wirklich verkaufen will. Warum auch immer...

Re: Zoe jetzt kaufen oder warten

sonnenschein
  • Beiträge: 864
  • Registriert: So 7. Jul 2013, 10:50
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Zoe jetzt kaufen oder warten?

Schwer zu sagen. Ich fahre seit 4 1/2 Jahren Zoe. Bisher bin ich immer da hin gekommen wo ich hin wollte. Ohne größere Probleme.

Seit ich die Zoe habe fahr ich mehr als früher. ;-)

In zwei, drei Jahren wird es bessere EV‘s geben. So wie bei jedem anderen Auto auch. Oder bei jedem anderen Smartphone. Oder Fernseher. Oder, oder, oder.

Die Technik entwickelt sich halt weiter. Auf jedem Sektor. Von dem her ist das neueste iPhone schon beim erscheinen veraltet.;-)
Ich für meinen Teil bin mehr als zufrieden mit meiner Entscheidung pro Zoe.

Gut, etwas „komfortabler“ könnte sie schon sein, aber für mich isses ok und für mein Profil passt sie halt momentan am besten.

Und ich will jetzt elektrisch fahren, nicht in zwei, drei Jahren. :-)
Intens R90 Z.E.40 seit 12/17, Q210 03/2014-12/2017

Re: Zoe jetzt kaufen oder warten

USER_AVATAR
read
awei hat geschrieben:...

Für mich ist unverständlich wie hier immer wieder Leute versuchen den Ioniq ins Spiel zu bringen. Klar ist es ein super Auto und ich würde auch gerne einen haben, ... Wer will schon mehr als ein Jahr auf ein Auto warten, dass dann sehr wahrscheinlich technisch überholt sein wird.
...
ich mache das gerne, weil es einfach ein unglaublich effizientes ev ist. und das wird sich im übrigen so schnell technisch zu dem preis-leistungs-verhältnis sicher nicht soooo schnell ändern :D
was das warten betrifft: das ist doof, keine frage! aber wers kann, kann sich den ja auch gebraucht kaufen. und hat ihn dann morgen vor der tür.

und neulinge kennen den vlt. gar nicht? also mache ich sie drauf aufmerksam.
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: Zoe jetzt kaufen oder warten

USER_AVATAR
  • AndreR
  • Beiträge: 959
  • Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
  • Wohnort: Crailsheim
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Tja, die Sache ist ja nun raus. Es wird ein Mini-SUV. Nicht unser Thema.

Allerdings muss ich sagen, dass ich seit Sonntag von der Zoe auch ein Stück weit weg gekommen bin, denn da war bei uns Autoschau und unter Anderem Nissan vor Ort und ich hatte die Chance, einen neuen Leaf Probe zu fahren. Wir haben ein Angebot für eine nahezu voll ausgestattete Zero-Edition bekommen, die von den Kosten her mit der Zoe mit fünf Jahren Akkumiete bis auf ein paar hundert Euro Unterschied gleich ist, jedoch jeden möglichen Schnickschnack bietet und (vom Rapidgate einmal abgesehen) schnellladefähig ist. Dazu gehört der Akku uns. Wir sind noch in der abschließenden Klärung und meine Frau will das Auto noch mal Probe fahren, aber wahrscheinlich gehört das Auto nächste Woche uns.
Besuche JelectricA auf YouTube

Unser Fuhrpark: Nissan Leaf ZE1 Zero Edition (*18) + Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17)
Sonst so gefahren: Hyundai i30; Smart Fortwo; Renault Mégane III; Mégane 4 BOSE Edition EDC

Re: Zoe jetzt kaufen oder warten

USER_AVATAR
read
lese ich das richtig: es wird sehr wahrscheinlich ein neuer leaf?
frage deswegen, weil ich leaf mit der bezeichnung SUV das erste mal lesen würde :D

bin gespannt.
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: Zoe jetzt kaufen oder warten

awei
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Do 27. Apr 2017, 20:26
read
Glückwunsch, auch wenn der die erste Zeile irgendwie nicht zum Rest passt :-)

Bei einem Neuwagen-Kauf (bzw. Vorführwagen) hätte ich mich wahrscheinlich auch so entschieden. Der neue Leaf sieht deutlich besser aus als der Vorgänger und ist auf dem neusten Stand der Technik (mal abgesehen vom Premium-Segment). Die Rapidgate-Probleme würde ich auch locker verkraften können...

Re: Zoe jetzt kaufen oder warten

USER_AVATAR
  • AndreR
  • Beiträge: 959
  • Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
  • Wohnort: Crailsheim
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Die erste Zeile bezog sich auf den Zoe-„Nachfolger“. Das wird ein elektrisches Mini-SUV. Wahrscheinlich ähnlich dem Kona, aber günstiger und mit kleinem Akku (200 km WLTP).
Besuche JelectricA auf YouTube

Unser Fuhrpark: Nissan Leaf ZE1 Zero Edition (*18) + Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17)
Sonst so gefahren: Hyundai i30; Smart Fortwo; Renault Mégane III; Mégane 4 BOSE Edition EDC

Re: Zoe jetzt kaufen oder warten

USER_AVATAR
  • eNico
  • Beiträge: 202
  • Registriert: Do 30. Mai 2013, 02:18
  • Wohnort: Salzburg
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Kannst Du ca. den Preis für den Leaf nennen? Ich kenne die aktuellen Preise dort nicht und kann mir vorstellen, daß das Rapid-Gate die Rabatte doch ein wenig attraktiver gemacht hat...
Teilelektrisch seit 2005: Prius II | eBike-Pendler seit 2010 | 3-Modul Balkon-PV
Geplant für 2020: gebrauchter Ioniq VFL als Erstwagen | Ladepunkt steht bereit(s) :mrgreen:

Re: Zoe jetzt kaufen oder warten

USER_AVATAR
  • AndreR
  • Beiträge: 959
  • Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
  • Wohnort: Crailsheim
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Unverhandelt, sprich laut Preisschild, liegen wir bei ca. 31.200 € inkl. Akku. Wenn ich beim Zoe noch knapp 5000 € Akkumiete in den fünf Jahren drauf rechne, dann sind wir in etwa gleichauf für ein deutlich kleineres, schwächeres und schlechter ausgestattetes Fahrzeug. Der Händler prüft aber derzeit noch, ob ein Kauf über Rahmenvertrag bei Nissan möglich ist und wo wir da mit Sonderrabatt hin kämen.

Einzig die Finanzierungskonditionen sind bei Nissan nicht so gut. Leasing lohnt sich da mit ca. 5 % gar nicht und die Finanzierung ist bei 3 %, glaube ich.

Wir werden das Auto am Dienstag nochmals länger Probe fahren. Iich hatte bisher nur ne „Platzrunde“ von 11 km und meine Frau hat ihn noch gar nicht gesehen. Wenn das positiv ausgehen sollte, dann schau ich noch mal, was am Preis geht, und dann schlagen wir zu.
Besuche JelectricA auf YouTube

Unser Fuhrpark: Nissan Leaf ZE1 Zero Edition (*18) + Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17)
Sonst so gefahren: Hyundai i30; Smart Fortwo; Renault Mégane III; Mégane 4 BOSE Edition EDC
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Kaufen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag