Ich habe eine kurze Frage

Re: Ich habe eine kurze Frage

red-fox
  • Beiträge: 299
  • Registriert: Mi 9. Mai 2018, 09:00
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Die Felgen brauchen für die originalreifengrösse 215/50R17 eine Abnahme vom TÜV, steht auch so in der ABE:

Spezielle Auflagen und Hinweise
A01 Nach Durchführung der Technischen Änderung ist das Fahrzeug unter Vorlage der vorliegen-
den ABE unverzüglich einem amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfer für den Kraftfahr-
zeugverkehr oder einem Prüfingenieur einer Überwachungsorganisation nach Nummer 4 der Anlage
VIIIb zur StVZO zur Durchführung und Bestätigung der in der ABE vorgeschriebenen Änderungsab-
nahme vorzuführen.

Meine genannten sind die einzigen mit der originalreifengrösse die ich gefunden habe die keine Abnahme brauchen. Zugelassen für den Ampera-e gibt es deutlich mehr Felgen, aber in Kombination mit der Reifengröße braucht man dann immer nochmal den TÜV.
Anzeige

Re: Ich habe eine kurze Frage

USER_AVATAR
read
TomTomZoe hat geschrieben: Außerdem nach dem Du eine schon eingetragene Reifengröße, die originale 205/50R17 fahren möchtest, brauchst Du Dir nur eine Felge aussuchen die keine TÜV Abnahme braucht, bei der Du nur die ABE mitführen brauchst.
Sorry, ich bin fälschlicherweise von 205/50R17 ausgegangen, die brauchen nämlich tatsächlich keine Einhaltung von A01 (TÜV Vorführung).
Ich sollte es ja eigentlich richtig wissen ;-), der Ampera-e Standardreifen ist natürlich der 215/50R17.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Ich habe eine kurze Frage

Va2li
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Di 3. Mär 2020, 22:11
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Vielen Dank an euch. Das hilft ungemein weiter. Dann wird es wohl eine der beiden Felgen werden. Tausend Dank!

Re: Ich habe eine kurze Frage

E-Munich
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Fr 17. Apr 2020, 10:33
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Hallo zusammen,

Ich brauche für meinen ersten Winter mit dem Ampera-e noch Felgen und Reifen.

Nun habe ich für die Originalräder inkl. Reifen, welche 3 Winter genutzt wurden. ein Angebot über ca. 600€.

Was meint ihr ist das empfehlenswert?

Originalaustattung ist natürlich immer etwas teuerer (NP ca. 1200€), aber dafür passt dann auch alles inkl. Sensoren zu 100%.

Danke und viele Grüße

Re: Ich habe eine kurze Frage

red-fox
  • Beiträge: 299
  • Registriert: Mi 9. Mai 2018, 09:00
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
E-Munich hat geschrieben: Hallo zusammen,

Ich brauche für meinen ersten Winter mit dem Ampera-e noch Felgen und Reifen.

Nun habe ich für die Originalräder inkl. Reifen, welche 3 Winter genutzt wurden. ein Angebot über ca. 600€.

Was meint ihr ist das empfehlenswert?

Originalaustattung ist natürlich immer etwas teuerer (NP ca. 1200€), aber dafür passt dann auch alles inkl. Sensoren zu 100%.

Danke und viele Grüße
Würde ich nochmal nachverhandeln, 500€ wär okay. Sind 400€ Felgen, 100€ Reifen. 3 Winter alte Reifen sind zwar je nach Kilometerleistung noch nutzbar, aber nix mehr wert.

Neue Kompletträder mit guten Reifen gibts für 222€ das Stück, sprich ~900€ insgesamt:

Komplettrad (SN 1844AGT00001 e13*2007/46*1777*03 OPEL AMPERA-E 1G0F Schrägheck 55kw 05.2017-03.2019)
Ronal - R65 silber 6.5x17 ET42 - LK5/105 ML56.62
Continental - ContiWinterContact TS 830 P FR XL DOT15 215/50R17 95 H
IM TPMS - RDKS-Sensor silber 4183 iMTPMS IM4183, clamp-in silber
inkl. Montage von Reifen auf Felge, Auswuchten, Gewichte, Ventile, Schrauben und Zentrierringe (falls erforderlich)
222,86 €

Ist aber nur meine Meinung.

Re: Ich habe eine kurze Frage

USER_AVATAR
read
@E-Munich Der Preis hängt davon ab wieviele Kilometer die Reifen schon runter haben.
Ich würde Winterreifen maximal 6 Jahre fahren, wenn hart dann hart ;-), solange es das Restprofil noch zuläßt. Demnach wären es noch maximal 3 Jahre Nutzungsdauer mit diesen Reifen.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Ich habe eine kurze Frage

E-Munich
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Fr 17. Apr 2020, 10:33
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
red-fox hat geschrieben: ...

Komplettrad (SN 1844AGT00001 e13*2007/46*1777*03 OPEL AMPERA-E 1G0F Schrägheck 55kw 05.2017-03.2019)
Ronal - R65 silber 6.5x17 ET42 - LK5/105 ML56.62
Continental - ContiWinterContact TS 830 P FR XL DOT15 215/50R17 95 H
IM TPMS - RDKS-Sensor silber 4183 iMTPMS IM4183, clamp-in silber
inkl. Montage von Reifen auf Felge, Auswuchten, Gewichte, Ventile, Schrauben und Zentrierringe (falls erforderlich)
222,86 €

...
Vielen Dank zunächst für die ausführlichen Infos. Darf ich Fragen wo es das genannte Angebot gibt. Nach erster Recherche ist das ein echt guter Preis inkl. Montage etc. :)

Danke!

Re: Ich habe eine kurze Frage

red-fox
  • Beiträge: 299
  • Registriert: Mi 9. Mai 2018, 09:00
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Über den Link eine Seite vorher (https://bit.ly/2XnfHpw) kommt man zu 2 Felgen die Eintragungsfrei mit der Originalreifengröße für den Ampera-e passen.

Dort kann man sich nach Auswahl der Felge ein Komplettrad konfigurieren und das hab ich für mein obiges Beispiel mal eben schnell durchgeklickt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ampera-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag